?global_aria_skip_link_title?

Soziale Arbeit (Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Soziokulturelle Animation): Berufsmöglichkeiten

Fachleute der Sozialen Arbeit sind vor allem in öffentlichen Einrichtungen im Rahmen Pädagogischer, Psychologischer oder Sozialer Dienste tätig. Zudem arbeiten sie an Hochschulen oder in der Verwaltung.

Tätigkeitsfelder

Je nach Ausbildungsschwerpunkt betreuen die Fachpersonen der Sozialen Arbeit spezifische Zielgruppen (Sozialpädagogik), beraten Menschen zu Finanz- und Wohnfragen (Sozialarbeit) oder fördern die soziale Integration verschiedener gesellschaftlicher Gruppierungen durch das aktive Gestalten von Lebensräumen (Soziokulturelle Animation).

Allgemein ist die Beschäftigungssituation im Bereich Soziale Arbeit günstig und die meisten Absolvent/innen finden nach dem Studium reibungslos eine Stelle mit hohem Fachbezug. Während nach einem FH-Bachelorabschluss vor allem Anstellungen bei Sozialen, Pädagogischen oder Psychologischen Diensten üblich sind, arbeiten UH-Masterabsolvent/innen der Sozialen Arbeit häufiger in der Forschung oder in der Verwaltung sowie in Führungsfunktionen.

Pädagogische, Psychologische und Soziale Dienste

Die Mehrzahl der Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter FH arbeiten bei öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Sozialen, Pädagogischen oder Psychologischen  Dienste. Ihre Arbeitsplätze befinden sich z.B. bei Sozialämtern der Gemeinden, in Heimen, Schulen und schulnahen Institutionen wie Horten, in Spitälern und Gefängnissen oder auch in öffentlichen Kultur- und Quartierzentren.

Öffentliche Verwaltung

Insbesondere Fachleute mit einem Universitätsabschluss arbeiten oft auch für die öffentliche Verwaltung, zum Beispiel für die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden der Kantone oder auf Amtsstellen, die übergeordnete oder interkantonale Projekte der Sozialen Arbeit entwickeln.

Hochschulen

Die Forschung und Lehre ist vor allem für Abgänger/innen der Universität ein weiterer wichtiger Arbeitsbereich. Sie bilden künftige Fachpersonen aus oder erforschen und begleiten soziale Projekte unter wissenschaftlichem Blickwinkel.

Weitere Tätigkeitsfelder

Kenntnisse der Sozialen Arbeit sind auch in nichtstaatlichen Tätigkeitsfeldern gefragt, insbesondere bei Kirchgemeinden, Nonprofit-Organisationen, Verbänden oder auf auch auf Personalämtern grösserer Betriebe.



berufsberatung.ch