?global_aria_skip_link_title?

Polizei, Justizvollzug

Welches sind die Ausbildungsmöglichkeiten in dieser Branche? Welche Weiterbildungen gibt es?

Überblick über die Branche

Zwei Polizisten sprechen mit Eltern auf einem Schulhof.
Polizei und Justizvollzug sind verantwortlich für die öffentliche Sicherheit, die Einhaltung der Gesetze sowie für straffällig gewordene Personen. © SDBB I CSFO, Foto Viola Barberis

Die Polizei sorgt für Sicherheit und Ordnung im öffentlichen Raum. Auch in Justizvollzugsanstalten ist die Sicherheit eine wichtige Aufgabe. Zudem betreuen und begleiten die Berufsleute die inhaftierte Personen.

Zwei Polizisten sprechen mit Eltern auf einem Schulhof.

Polizei und Justizvollzug sind verantwortlich für die öffentliche Sicherheit, die Einhaltung der Gesetze sowie für straffällig gewordene Personen. © SDBB I CSFO, Foto Viola Barberis

Ein Sicherheitsassistent

«Unsere Aufgabe ist es, das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung zu stärken. Bürgerinnen und Bürger kommen mit ihren Sorgen und Fragen auf uns zu.»

In Zahlen: Mehr als 420'000 polizeilich registrierte Staftaten

Infografik zu Kriminalität und Strafrecht.
Infografik Kriminalität und Strafrecht. © BFS/OFS/UST/FSO

Sich aus- und weiterbilden

In der Schweiz erlauben Aus- und Weiterbildungen auf diversen Stufen, in diese Branche einzusteigen und sich weiterzuentwickeln. Jeder Bildungsweg hat eigene Zulassungsbedingungen.

Übersicht der Möglichkeiten

  • Bildungsschema [PDF, 47 KB]: Übersicht über die wichtigsten Bildungswege in Form eines zusammenfassenden Schemas, ohne EFZ und EBA
  • Aus- und Weiterbildungen [PDF, 77 KB]: Liste der möglichen Aus- und Weiterbildungen, sortiert nach Bildungstypen, inkl. EFZ und EBA
  • Berufe suchen: Beschreibung der Berufe und Tätigkeiten


berufsberatung.ch