Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#

Übersicht Arbeit und Beschäftigung

Dieser Teil informiert über Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten, Laufbahn und Berufseinstieg.

Berufseinstieg, Praktika


Wie lassen sich Berufserfahrungen sammeln? Welche Möglichkeiten gibt es nach dem Lehrabschluss? Wie gelingt der Berufseinstieg nach einem Studium?

Laufbahn


Auch wer bereits einen Beruf hat, steht immer wieder vor neuen Entscheidungen: eine neue Stelle suchen? sich weiterbilden? in ein anderes Berufsfeld wechseln? Die Antworten auf diese Fragen wollen gut überlegt sein.

Beschäftigung


Der Schweizer Arbeitsmarkt ist stabil. Im Falle von Erwerbslosigkeit helfen die Regionalen Arbeitsvermittlungszentren weiter. Rund jeder achte Erwerbstätige ist selbstständig erwerbend.

Stellensuche


Eine Stellensuche geschieht in mehreren Etappen: sich über den Arbeitsmarkt informieren, Stellenangebote lesen, Bewerbungsdossiers zusammenstellen und Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche.

Ins Ausland


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um im Ausland Berufserfahrung zu sammeln oder sich aus- und weiterzubilden. Eventuell muss man dafür das Schweizer Diplom anerkennen lassen.

Für Ausländerinnen, Ausländer


Um in der Schweiz arbeiten oder sich ausbilden zu können, braucht es eine Aufenthaltsbewilligung. Eine Diplomanerkennung kann nützlich sein.



Informationen

Informationen aus den Kantonen

Die folgenden Deutschweizer Kantone stellen zusätzliche Inhalte zur Verfügung.

Wählen Sie Ihren Kanton

?global_countybox_altimage? ?be?

Bern

Merkblatt: «Links zu Bildung und Arbeitsmarkt» [PDF, 128 KB]