?global_aria_skip_link_title?

Immobilien, Rechnungswesen

Welches sind die Ausbildungsmöglichkeiten in dieser Branche? Welche Weiterbildungen gibt es?

Überblick über die Branche

Eine Fachperson des Rechnungswesens zeigt einer Kundin etwas auf seinem Laptop.
In der Immobilienbranche und im Rechnungswesen sind sind Zahlen wichtig, aber auch der Kontakt zur Kundschaft. © SDBB I CSFO, Foto Thierry Porchet

Die Immobilienbranche wächst stark. Die Ausbildungsmöglichkeiten haben sich in den letzten Jahren weiterentwickelt. Rechtliche, steuerliche, technische und finanzielle Kenntnisse werden immer wichtiger.

Eine Fachperson des Rechnungswesens zeigt einer Kundin etwas auf seinem Laptop.

In der Immobilienbranche und im Rechnungswesen sind sind Zahlen wichtig, aber auch der Kontakt zur Kundschaft. © SDBB I CSFO, Foto Thierry Porchet

Eine Treuhandexpertin HFP

«In der Treuhandbranche bewegen wir uns zwischen Steuern, Buchhaltung, Wirtschaftsprüfung und Beratung in einem abwechslungsreichen Fachgebiet.»

In Zahlen: Mehr als 48'000 neu erstellte Wohnungen

Infografik zum Bau- und Wohnungswesen.
Infografik Bau- und Wohnungswesen. © BFS/OFS/UST/FSO

Sich aus- und weiterbilden

In der Schweiz erlauben Aus- und Weiterbildungen auf diversen Stufen, in diese Branche einzusteigen und sich weiterzuentwickeln. Jeder Bildungsweg hat eigene Zulassungsbedingungen.

Übersicht der Möglichkeiten

  • Bildungsschema [PDF, 207 KB] Übersicht über die wichtigsten Bildungswege in Form eines zusammenfassenden Schemas, ohne EFZ und EBA
  • Aus- und Weiterbildungen [PDF, 254 KB]: Liste der möglichen Aus- und Weiterbildungen, sortiert nach Bildungstypen, inkl. EFZ und EBA
  • Berufe suchen: Beschreibung der Berufe und Tätigkeiten


berufsberatung.ch