Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Weiterbildungsabschlüsse an Hochschulen: CAS, DAS, MAS

Das Certificate of Advanced Studies CAS, das Diploma of Advanced Studies DAS und der Master of Advanced Studies MAS sind Weiterbildungstitel von Hochschulen. Dazu gehören auch der Master of Business Administration MBA und der Executive Master of Business Administration EMBA.

Certificate of Advanced Studies CAS

Mit dem Certificate of Advanced Studies CAS werden berufsbegleitende Weiterbildungslehrgänge bezeichnet, für welche mindestens 10 ECTS-Punkte erreicht werden müssen. Ein Lehrgang wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. CAS können je nach Angebot zu einem DAS oder einem MAS kombiniert werden.

Diploma of Advanced Studies DAS

Mit dem Diploma of Advanced Studies DAS werden berufsbegleitende Weiterbildungslehrgänge bezeichnet, für welche mindestens 30 ECTS-Punkte erreicht werden müssen. Die Lehrgänge werden mit einem Diplom abgeschlossen.

Master of Advanced Studies MAS

Beim Master of Advanced Studies MAS handelt es sich um einen Weiterbildungsmaster bzw. Nachdiplomstudiengang im Umfang von mindestens 60 ECTS-Kreditpunkten. Ein MAS ist nicht zu verwechseln mit dem grundständigen Master, welcher an ein Bachelorstudium anschliesst und 90 bis 120 ECTS Punkte umfasst. Ein sicheres Unterscheidungskriterium sind im Zweifelsfall die Kosten. Während ein grundständiger Master mit ähnlichen Studienkosten verbunden ist wie ein Bachelor, müssen bei einem MAS meist über CHF 20'000.- ausgelegt werden.
MAS-Weiterbildungen richten sich an Personen mit einem Abschluss einer Hochschule (für universitäre MAS meist Master) oder einer gleichwertigen Ausbildung, die in der Regel bereits über mehrjährige berufliche Erfahrung verfügen. Diese postgradualen Masterprogramme sind berufs- und kompetenzorientiert und vermitteln Zusatzkompetenzen im eigenen oder in einem interdisziplinären Fachgebiet.

Spezialfall: Master of Business Administration MBA bzw. Executive Master of Business Administration EMBA

Master of Business Administration MBA resp. Executive Master of Business Administration EMBA sind die englischen Bezeichnungen für den Abschluss eines Weiterbildungsstudiums im Bereich der Wirtschaftswissenschaften. Beide sind vergleichbar mit einem MAS. Zielgruppe eines MBA oder eines EMBA sind vor allem Hochschulabsolventen/-innen ohne wirtschaftswissenschaftliches Studium, also zum Beispiel Ingenieurinnen, Juristen, Natur- oder Geisteswissenschaftlerinnen. In der Praxis sind jedoch ein Drittel der Teilnehmenden Wirtschaftsabsolventen, die von dem erlernten Management-Know-how und den im Studium geknüpften Kontakten profitieren wollen. Der EMBA richtet sich speziell an Führungskräfte und Personen mit langjähriger Berufserfahrung.

Master of Public Health MPH, Legum Magister LL.M., Master of Public Administration MPA

Beim MPH, LL.M. und MPA handelt es sich, ähnlich wie beim MBA und EMBA, um Weiterbildungsabschlüsse, also um Master of Advanced Studies MAS, und nicht um grundständige Masterstudiengänge.



berufsberatung.ch