?global_aria_skip_link_title?

Sich um eine Lehrstelle bewerben: Vorgehen

Um eine Lehrstelle zu erhalten, müssen die Bewerber/innen verschiedene Schritte unternehmen: eine Lehrstelle finden, einen Betrieb kontaktieren, Eignungstests und Checks absolvieren und den Überblick über die Bewerbungen behalten.

Eine Lehrstelle finden

Informationen zum Suchen und Finden einer passenden Lehrstelle: eine Lehrstelle suchen.

Einen Lehrbetrieb anrufen

Es lohnt sich, beim Betrieb anzurufen, wenn man Fragen zur Stelle hat. Dabei sollte die Person kontaktiert werden, deren Name und Telefonnummer im Inserat angegeben sind. Nach der Begrüssung muss gesagt werden, zu welcher Stelle man Fragen hat. Es sollten nur Fragen gestellt werden, die nicht im Inserat beantwortet werden. Mögliche Fragen sind:

  • Welche Unterlagen werden für die Bewerbung verlangt?
  • Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

Während des Gesprächs ist es sinnvoll, die wichtigsten Punkte zu notieren. Am Ende des Telefonats bedankt man sich für die Auskunft und verabschiedet sich höflich.

Eignungstests und Checks

Eignungstests und Checks werden oft von Betrieben als Teil der Bewerbung verlangt. Alle Informationen dazu finden sich auf der Seite Zulassung, Eignungstests.

Den Überblick behalten

Oft bewirbt sich eine Person um mehrere Lehrstellen gleichzeitig. Dabei ist es wichtig, den Überblick zu behalten. Hier hilft eine Tabelle, in welcher die wichtigen Informationen aufgeschrieben werden, zum Beispiel: Firma, Kontaktperson, Telefonnummer, Datum des Versands der Bewerbung und der definitive Bescheid. Ein Muster hierfür findet sich bei den Downloads.

Was tun bei Absagen?

Bei einer Absage ist es wichtig, sich nicht entmutigen zu lassen und weitere Bewerbungen zu schreiben. Bei vielen Absagen ist es gut, sich mehr Gedanken zu machen. Man darf bei den Betrieben per E-Mail nachzufragen, warum es zu einer Absage kam:

  • Welche Punkte im Gespräch oder im Eignungstest waren nicht gut genug?
  • Gibt es Aspekte in meinem Bewerbungsdossier, die ich verbessern könnte?
  • Sollte ich etwas an meiner Art, auf die Fragen im Bewerbungsgespräch zu antworten, ändern?

Gründe für Absagen, auf die der/die Bewerbende keinen Einfluss hat:

  • besonders grosse Konkurrenz und viele Bewerbende bei beliebten Berufen
  • nur wenige Lehrstellen
  • die Fähigkeiten des/der Bewerbenden stimmen nicht mit den Anforderungen überein

Gründe für Absagen, auf die der/die Bewerbende einen Einfluss hat:

  • unpassende Beispiele aus Muster-Bewerbungen im Bewerbungsbrief
  • Dokumenten, die nicht sauber und gerade gescannt sind
  • unvollständige Bewerbungen oder Fehler
  • die Motivation des/der Bewerbenden für den Beruf ist nicht ersichtlich

Wenn es viele Absagen gibt, ist es ausserdem wichtig, nach anderen Berufen zu suchen oder zu schauen, ob ein Zwischenjahr die Chancen auf eine Lehrstelle erhöht. Bei diesen Überlegungen helfen auch Berufsberater/innen weiter.



berufsberatung.ch