?global_aria_skip_link_title?

cover

In der Fachmittelschule

Eine verkürzte Lehre, eine Ausbildung an einer höheren Fachschule, ein Studium an einer Fachhochschule oder Pädagogischen Hochschule oder ein Zugang zu den universitären Hochschulen - nach der Fachmittelschule gibt es viele Möglichkeiten. Informationen über Ihre Möglichkeiten finden Sie hier.

Die Höheren Fachschulen

Mit einem Abschluss der Fachmittelschule (Fachmaturität, zum Teil Fachmittelschulausweis) sind Ausbildungen an einer höheren Fachschule HF im gleichen Fachgebiet möglich. Die Lehrpläne sind praxisorientiert und vermitteln Fachwissen in einem bestimmten Sektor.

Höhere Fachschulen HF kurz erklärt Alle Bildungsgänge der Höheren Fachschulen

150 Berufe live erleben!

Besuche die SwissSkills 2022 vom 7. bis 11. September in Bern!

An den SwissSkills 2022 kannst du jungen Lernenden aus 150 verschiedenen Berufen bei der Arbeit zuschauen. Nutze diese Chance und lass dich von der Vielfalt der in der Schweiz angebotenen Lehrberufe inspirieren!

Mit dem Promocode BPXG3DX kannst du und deine Familie kostenlos ein Ticket im Wert von CHF 15.- für die SwissSkills 2022 online bestellen. Jetzt Ticket sichern unter: swiss-skills2022.ch/berufsberatung.

swiss-skills2022.ch Mehr Informationen zu diesem Anlass

Studieren nach einer Fachmittelschule

Nach einer Fachmaturität kann entweder eine Ausbildung in einer Fachhochschule FH (im eigenen Fachgebiet) oder in einer Pädagogischen Hochschule PH (mit der Fachmaturität im Berufsfeld Pädagogik) oder in einer universitären Hochschule UH (nach einer Passerelle) begonnen werden. Die folgenden Informationen unterstützen Sie bei der Auswahl Ihrer Ausbildung. 

Studiengebiete: Überblick Studien-Interessen-Check Ausbildung und Weiterbildung finanzieren

Fachhochschulen FH

Mit einer Fachmaturität können Sie an einer Fachhochschule FH in der Studienrichtung des Berufsfeldes Ihres Maturitätsabschlusses studieren.

Fachhochschulen FH Zulassung Fachhochschulen FH Bachelor- und Masterstudiengänge FH

Pädagogische Hochschulen PH

Mit einer Fachmaturität im Berufsfeld Pädagogik können einzelne Studiengänge an Pädagogischen Hochschulen studiert werden.

Pädagogische Hochschulen PH Zulassung Pädagogische Hochschulen PH Bachelor- und Masterstudiengänge PH

Universitäre Hochschulen UH

Möchten Sie an einer universitären Hochschule studieren, müssen Sie nach der Fachmaturität die Ergänzungsprüfung "Passerelle" bestehen.

Ergänzungsprüfung Passerelle Zulassung Universitäre Hochschulen UH Universitäre Hochschulen UH Bachelor- und Masterstudiengänge UH

Lehre nach der Fachmittelschule

Nach der Fachmittelschule können Sie einen Beruf erlernen, der mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ abschliesst. Beim Berufsbildungsamt Ihres Kantons können Sie abklären, ob Sie von gewissen Ausbildungsteilen dispensiert werden und ob Sie eine verkürzte Lehre absolvieren können.

Verkürzte berufliche Grundbildung, Lehre Berufe-Explorer Mit Bildern Berufe finden. EFZ-Berufe LENA: alle offenen Lehrstellen Lehre und Lehrstellen Informationen zu Lehrstellensuche, Ausbildung, Lehrstellenbewerbung, Lohn etc.

Das Bildungssystem der Schweiz

EBA, EFZ, BP, HFP, Bachelor usw.: Was bedeuten diese Abkürzungen? Das Bildungssystem der Schweiz zeigt die Bildungswege und erklärt die Abschlüsse.

Das Schweizer Bildungssystem Bildungsschemata nach Branchen

Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung

Nehmen Sie Kontakt mit der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung in Ihrer Nähe auf. Sie unterstützt Sie bei individuellen Fragen, bietet im BIZ vertiefte Informationen und persönliche Beratungsgespräche an und unterstützt Sie bei der Planung Ihrer Laufbahn.

Die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung der Schweiz
Informationen

Informationen aus den Kantonen

Die folgenden Deutschschweizer Kantone stellen zusätzliche Inhalte zur Verfügung.

Wählen Sie Ihren Kanton

Wappen Kanton Bern

Bern

Wappen Kanton St. Gallen

St. Gallen

  • Dienstleistungen der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung St.Gallen "Laufbahnplanung"

berufsberatung.ch