Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
cover

In der Fachmittelschule

Eine verkürzte Lehre, ein Ausbildung an einer höheren Fachschule, ein Studium an einer Fachhochschule oder Pädagogischen Hochschule oder ein Zugang zu den universitären Hochschulen - nach der Fachmittelschule gibt es viele Möglichkeiten. Informationen über Ihre Möglichkeiten finden Sie hier.

Die Höheren Fachschulen

 

Mit einem Abschluss der Fachmittelschule (Fachmaturität, zum Teil Fachmittelschulausweis) sind Ausbildungen an einer höheren Fachschule HF im gleichen Fachgebiet möglich. Die Lehrpläne sind praxisorientiert und vermitteln Fachwissen in einem bestimmten Sektor.

Höhere Fachschulen HF kurz erklärt Alle Bildungsgänge der Höheren Fachschulen

Studieren nach einer Fachmittelschule

 

Nach einer Fachmaturität kann entweder eine Ausbildung in einer Fachhochschule FH (im eigenen Fachgebiet) oder in einer Pädagogischen Hochschule PH (mit der Fachmaturität, pädagogisches Berufsfeld) oder in einer universitären Hochschule UH (nach einer Passerelle) begonnen werden. Die folgenden Informationen unterstützen Sie bei der Auswahl Ihrer Ausbildung. 

Studiengebiete: Überblick Studien-Interessen-Check Ausbildung und Weiterbildung finanzieren

Fachhochschulen FH

 

Mit einer Fachmaturität können Sie an einer Fachhochschule FH in der Studienrichtung des Berufsfeldes Ihres Maturitätsabschlusses studieren.

Fachhochschulen FH Zulassung Fachhochschulen FH Bachelor- und Masterstudiengänge FH

Pädagogischen Hochschulen PH

Mit einer Fachmaturität im Berufsfeld Pädagogik können einzelne Studiengänge an Pädagogischen Hochschulen studiert werden.

Pädagogische Hochschulen PH Zulassung Pädagogische Hochschulen PH Bachelor- und Masterstudiengänge PH

Universitäre Hochschulen

 

Möchten Sie an einer universitären Hochschule studieren, müssen Sie nach der Fachmaturität die Ergänzungsprüfung "Passerelle" bestehen.

Ergänzungsprüfung Passerelle 'Berufsmaturität, Fachmaturität - Universitäre Hoch Zulassung Universitäre Hochschulen UH Universitäre Hochschulen UH Bachelor- und Masterstudiengänge UH

Lehre nach der Fachmittelschule

 

Nach der Fachmittelschule können Sie einen Beruf erlernen, der mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ abschliesst. Beim Berufsbildungsamt Ihres Kantons können Sie abklären, ob Sie von gewissen Ausbildungsteilen dispensiert werden und ob Sie eine verkürzte Lehre absolvieren können.

Verkürzte berufliche Grundbildung, Lehre Berufe-Explorer Mit Bildern Berufe finden. EFZ-Berufe LENA: alle offenen Lehrstellen Lehre und Lehrstellen Informationen zu Lehrstellensuche, Ausbildung, Lehrstellenbewerbung, Lohn etc.

Das Bildungssystem der Schweiz

 

EBA, EFZ, BP, HFP, Bachelor usw.: was bedeuten diese Abkürzungen? Das Bildungssystem der Schweiz zeigt die Bildungswege und erklärt die Abschlüsse.

Das schweizerische Bildungssystem Bildungsschemata nach Branchen

Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung

 

Nehmen Sie Kontakt mit der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung in Ihrer Nähe auf. Sie unterstützt Sie bei individuellen Fragen, bietet im BIZ vertiefte Informationen und persönliche Beratungsgespräche an und unterstützt Sie bei der Planung Ihrer Laufbahn.

Die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung der Schweiz
Informationen

Informationen aus den Kantonen

Die folgenden Deutschschweizer Kantone stellen zusätzliche Inhalte zur Verfügung.

Wählen Sie Ihren Kanton

Wappen Kanton Bern

Bern

Wappen Kanton St. Gallen

St. Gallen

  • Dienstleistungen der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung St.Gallen "Laufbahnplanung"

Registrieren Sie sich

Registrieren Sie sich und profitieren Sie von Ihrer persönlichen Startseite, den Favoriten oder myBerufswahl.

Mehr erfahren Jetzt registrieren

berufsberatung.ch