?global_aria_skip_link_title?

Suche

Projektmanagement Technik und Informatik

CAS

Hochschule Luzern HSLU > Departement Technik & Architektur

Kategorien
Ausbildungsort

Horw (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Bauplanung, Landesplanung - Elektronik, Mikrotechnik - Hochbau, Tiefbau, Holzindustrie - Innenausbau, Inneneinrichtung, Haustechnik, Instandhaltung - Management, Führung - Metall, Maschinen

Studiengebiete

Bauingenieurwissenschaften - Betriebswirtschaftslehre BWL, Betriebsökonomie - Biomedizinische Wissenschaften und Technologie - Elektrotechnik, Informationstechnologie - Maschineningenieurwissenschaft - Medizintechnik

Swissdoc

7.616.33.0 - 7.420.13.0 - 7.553.15.0 - 7.555.30.0 - 7.440.39.0 - 7.555.33.0

Aktualisiert 28.03.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS.

Wenn Sie mit Projekten zu tun haben und Ihre Projektmanagement-Kompetenz auf Fachhochschulniveau vertiefen wollen, um die zunehmenden Herausforderungen wie Internationalisierung und Digitalisierung erfolgreich zu meistern, ist dies die geeignete Weiterbildung.

Interdisziplinäre Methodik, klassische und agile Techniken sind im Projektmanagement gefragt. Denn der weitaus grösste Teil aller innovativen Vorhaben in Industrie, Wirtschaft und Verwaltung werden als Projekte abgewickelt.

Lernziel

Das CAS besteht aus 7 Studienschwerpunkten, die während acht Monaten in monatlichen Kursblöcken von zweieinhalb oder zwei Tagen unterrichtet werden. Die Abschlusspräsentation findet zwei Monate nach Unterrichtsende statt. Mit interdisziplinären Transfer- und Vertiefungsarbeiten wenden die Teilnehmenden die erworbenen Kenntnisse konkret in ihrem beruflichen Umfeld an und üben intensiv das vernetze Denken im Projektmanagement.

Voraussetzungen

Zulassung

Ein Abschluss auf Tertiärstufe (Höhere Fachschule, HTL, Fachhochschule, ETH oder Uni) und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung nach Abschluss. Personen mit einer vergleichbaren Qualifikation können über ein standardisiertes Zulassungsverfahren („sur dossier“) aufgenommen werden.

Zielpublikum

Personen in Engineering-Projekten, Informatik-Projekten, technischen Entwicklungs-Projekten, IT-Infrastrukturprojekten sowie entsprechende interne / externe Projekt-Auftraggeber.

Kosten

CHF 8'200.00 inkl. Einschreibegebühr, Kursunterlagen und ein externes Seminar

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies (CAS) der Hochschule Luzern/FHZ in Projektmanagement Technik und Informatik

Perspektiven

Die Kursinhalte orientieren sich an der aktuellen IPMA Competence Baseline, dem internationalen Standard der PM Zertifizierung. Bei entsprechender praktischer Erfahrung kann das Dossier zur Zertifizierung im Rahmen des CAS erarbeitet werden.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Horw (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

jeweils im Mai

Dauer

10 Monate (Mai – Dezember 1 x monatlich Do/Fr ganzer Tag plus Samstagvormittag) sowie Abschlussarbeit;
140 Lektionen Präsenzunterricht in 7 Blöcken, Aufwand Abschlussarbeit ca. 110 Std., Selbststudium ca. 200 Std.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Hochschule Luzern - Technik & Architektur 
Weiterbildungszentrum 
Technikumstrasse 21 
6048 Horw 
wb.technik-architektur@hslu.ch

berufsberatung.ch