?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Religion, Wirtschaft, Politik, Joint Master

Master UH

Universität Luzern UNILU > Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Universität Luzern UNILU > Theologische Fakultät

Universität Basel UNIBAS > Theologische Fakultät

Universität Zürich UZH > Theologische Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU) - Basel (BS) - Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Geisteswissenschaften, Geschichte, Philosophie - Management, Führung - Theologie, Religion, Spiritualität

Studiengebiete

Betriebswirtschaftslehre, Betriebsökonomie - Politikwissenschaft - Religionswissenschaft

Swissdoc

6.731.8.0 - 6.830.7.0 - 6.616.2.120

Aktualisiert 14.05.2020

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Wie vermögen Religionen in modernen Gesellschaften Menschen zu mobilisieren? Wie legitimieren sie staatliche Herrschaft? Wie formulieren sie Kritik an Staat und Gesellschaft? Was bedeuten Religionen für die wirtschaftliche Entwicklung? Welche Herausforderungen und Chancen birgt religiöse Vielfalt in modernen Gesellschaften und Unternehmen? Welche Rolle spielen religiöse Moral und Symbole im öffentlichen Raum? Wie interagiert Religion mit Medien?
Fragen wie diese kennzeichnen die Schnittbereiche von Religion, Wirtschaft und Politik, ihnen widmet sich der Joint Degree Masterstudiengang. Zur Analyse der Zusammenhänge von Religion, Wirtschaft und Politik werden die Perspektiven von Religionswissenschaft, Theologie, Politikwissenschaft und Wirtschaftswissenschaften zusammengeführt, um die spezifischen Kompetenzen jedes Faches in Austausch zu bringen. Dies schafft ein vertieftes Verständnis der Rolle von Religion in modernen Gesellschaften.

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Studienabschluss nach dem Bachelor.

Der viersemestrige Masterstudiengang wird als Joint Degree
Masterstudiengang der Universitäten Basel, Luzern und Zürich geführt. Studierende können sich nach Wahl an einer der drei Universitäten einschreiben. 
 
Das Master-Studium Religion-Wirtschaft-Politik umfasst insgesamt mindestens 120 ECTS-Punkte. Es gibt keine Aufteilung in Major und Minor. Sämtliche Veranstaltungen werden auf der Basis des European Credit Transfer Systems (ECTS) bewertet. 1 ECTS-Punkt entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden.
 

Aufbau der Ausbildung

Im ersten Semester besuchen die Studierenden die Grundlagenvorlesung "Zum Wechselverhältnis von Religion, Wirtschaft und Politik" und erarbeiten in zwei der drei Grundlagenmodulen "Religion", "Wirtschaft" und "Politik" jene methodischen und thematischen Grundlagen, die noch nicht Gegenstand ihrer bisherigen akademischen Studien waren.
 
 Das zweite und dritte Semester sind folgenden Themenfeldern gewidmet:
- Religion und Wirtschaft: Individuum, Märkte, soziale Ordnung (Religionsökonomie)
- Religion und Politik: politisches System, politische Kultur, Zivilgesellschaft (Politikwissenschaft)
- Weltgesellschaft und Globalisierung: Verantwortung, Pluralismus, Lebensführung (philosophische und theologische Ethik)
- Religion und Öffentlichkeit: Öffentliche Repräsentation und Medialisierung von Religion in der Gesellschaft
- Institutionen, Verbände, Religionsgemeinschaften: Religion unter dem Aspekt der institutionellen Verfasstheit, ihr Selbstverständnis
 
Im dritten und vierten Semester verfassen die Studierenden ihre interdisziplinär angelegte Masterarbeit. 

 

Link zum Aufbau der Ausbildung

Fächerkombination

Beim Master Religion – Wirtschaft – Politik gibt es keine Aufteilung in Major und Minor.

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Nebenfach / Minor / Teilstudium

Der Studiengang "Religion - Wirtschaft - Politik" kann nicht als Nebenfach belegt werden

Voraussetzungen

Zulassung

Direkte Zulassung

Für den Masterstudiengang Religion – Wirtschaft – Politik müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:
Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (in der Regel Bachelor) in Religionswissenschaft, Theologie, Politikwissenschaft oder Wirtschaftswissenschaften an einer anerkannten Bildungsinstitution. Vorbildung mit anderer Studienrichtung oder anderem Abschluss kann aufgrund individueller Abklärung anerkannt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei: Lucia Sidler, Koordinatorin, zrwp.master@uniul.ch / Tel. 041 229 57 28 (Teilzeit)

Latein / Griechisch

Kenntnisse in alten Sprachen (Latein bzw. Griechisch) sind keine Zulassungsvoraussetzung.
 

Weitere Sprachkenntnisse

Gute Englischkenntnisse sind erwünscht, da ein Teil der Literatur und ein zunehmend grosser Teil der Lehrveranstaltungen in englischer Sprache verfasst sind.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldetermine:
Für das Herbstsemester: 30. April
Für das Frühjahrssemester: 30. November
Sofern freie Studienplätze vorhanden sind, ist eine verspätete Anmeldung für das Herbstsemester bis zum 31. August möglich, für das Frühjahrssemester bis zum 31. Januar.

Bitte beachten Sie, dass hierfür eine zusätzliche Gebühr in Rechnung gestellt wird.

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

Master of Arts in Religion - Wirtschaft – Politik („Master of Arts in Religion – Economics – Politics“)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)
  • Basel (BS)
  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Das Masterstudium Religion – Wirtschaft – Politik kann sowohl im Herbstsemester wie auch im Frühjahrssemester aufgenommen werden. Empfohlen wird die Aufnahme des Studiums zum Herbstsemester, da der Studiengang daraufhin aufgebaut ist. Bei einem Start im Frühjahrssemester wird ein persönliches Beratungsgespräch mit der Koordination (Lucia Sidler) empfohlen.

Dauer

Studiendauer
Master: 4 Semester
Bei den Angaben zur Studiendauer handelt es sich um Richtwerte. Eine Abweichung von diesen Richtstudienzeiten ist möglich (Teilzeitstudierende).

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Deutsch
Einzelne Veranstaltungen in englischer Sprache

Links

Auskünfte / Kontakt

Universität Luzern
Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Zentrum für Religion, Wirtschaft und Politik
Lucia Sidler
Postfach 4466
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
Tel : 041 / 229 57 28
Url : http://www.zrwp.ch/
Email : zrwp.master@unilu.ch

berufsberatung.ch