?global_aria_skip_link_title?

Suche

Engineering, Profil Energy and Environment

Master FH

Berner Fachhochschule BFH

Kategorien
Ausbildungsort

Biel/Bienne (BE) - Zürich (ZH) - Lausanne (VD) - Lugano (TI)

Unterrichtssprache

Deutsch - Französisch - Englisch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Umwelt

Studiengebiete

Elektrotechnik, Informationstechnologie - Maschineningenieurwissenschaften - Umweltingenieurwissenschaften

Swissdoc

7.170.12.0

Aktualisiert 24.11.2023

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt 90 - 120 ECTS (Kreditpunkte).

Wer sich für das Profil Energy und Environment im Studiengang Master of Science in Engineering interessiert, will wissen, wie der Klimawandel nachhaltig gebremst werden kann und welche Technologien dazu zielgerichtet eingesetzt werden können. Ingenieurinnen und Ingenieure mit diesem Profil nehmen diese Herausforderung an. 

Als Absolvent, als Absolventin des Profils Energy and Environment beherrschen sie die technischen Grundlagen zur Erzeugung von Energien (Umwandlung, Speicherung und Verteilung, Erneuerbar, Demand-Side Management sowie Prosumer und Peer-to-Peer-Konzepte).

Aufbau der Ausbildung

Der Studiengang ist modular aufgebaut. Im ersten Drittel der Ausbildung liegt der Fokus auf der theoretischen und wissenschaftlichen Ebene, im letzten Drittel mit der Master-Thesis rein auf der praktischen Umsetzung. Nebst dem Vollzeitstudium wird der MSE auch in Teilzeit angeboten.

Module ECTS
Technisch-wissenschaftliche Module TSM (mind. 4 Module sind zu absolvieren): Advanced Thermodynamics, Computational Fluid Dynamics, Environmental Remediation Technologies, Fluid Mechanics and Heat Transfer, Fundamentals of Energy and Environment, Photovoltaic and Storage, Power Electronics Systems, Power Grids, Process Integration and Pinch Analysis, Two-Phase Flow with Heat and Mass Transport,Environmental Technologies: Wastewater Treatment mind. 12
Erweiterte theoretische Grundlagen FTP (mind. 3 Module sind zu absolvieren): Modelling Simulation and Optimisation, Numerische Analysis und Computeralgebra, Multiphysics, Optimization, Partial differential equations in engineering applications, Vectors and Tensors in Engineering Physics mind. 9
Kontexmodule CM (mind. 2 Module sind zu absolvieren): Advanced Project Management, Management of Complex Processes, Corporate Management and Entrepreneurship, Corporate Management and Entrepreneurship, Sustainable Development mind. 6
Ergänzende Veranstaltungen EVA (mind. zwei Module sind zu absolvieren): Electric Driven Design, Power Systems, Photovoltaic Systems, Field Oriented Control, Engergiespeicher und E-Mobilität, Hydro Generators, Power Factor Correction and Control, Ancillary Services for Transmission Grids, Internet of Things, Turning Ideas into Funded Projects 6
Fachliche Vertiefung, Projektarbeiten 24
Master-Thesis 30

Voraussetzungen

Zulassung

Für die Aufnahme in dieses Profil des Master-Studiums sind spezifische Vorkenntnisse notwendig. Interessierte, die über einen Bachelor in den folgenden Studiengängen verfügen, erfüllen in der Regel die Anforderungen:

  • Bachelor of Science in erneuerbaren Energien und Umwelt
  • Bachelor of Science in Elektrotechnik
  • Bachelor of Science in Elektronik
  • Bachelor of Science in Maschinentechnik
  • Bachelor of Science in Automobiltechnik
  • Bachelor of Science in Material- und Verfahrenstechnik
  • Bachelor of Science in Systenms Engineering (Ausnahme FHNW)

Interessierte, die über keinen der oben erwähnten Abschlüsse verfügt, werden im persönlichen Gespräch beurteilt.

Anmeldung

Anmeldefrist:
31. Dezember (Frühlingssemester)
31. Juli (Herbstsemester)

Die Anmeldung erfolgt online.

Kosten

  • Studiengebühr: CHF 750.- pro Semester
  • Gebühren für soziale und kulturelle Einrichtungen sowie für Sport CHF 24.- pro Semester
  • Mitgliederbeitrag Verband Studierendenschaft BFH CHF 15.- pro Semester

Anmeldegebühr/Immatrikulation: CHF 100.-

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Abschluss

  • Master Fachhochschule FH

Master of Science (MSc) in Engineering mit Vertiefung in Energy and Environment

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Biel/Bienne (BE)
  • Zürich (ZH)
  • Lausanne (VD)
  • Lugano (TI)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Kalenderwoche 8 (Frühlingssemester)
Kalenderwoche 38 (Herbstsemester)

Dauer

Vollzeit: 3 Semester
Teilzeit: max. 7 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Französisch
  • Englisch

Deutsch und Englisch, oder Französisch und Englisch (jeweils mindestens Sprachniveau B2 gemäss dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen)

Bemerkungen

Während der Masterausbildung sind Studienaufenthalte im Ausland möglich.

Links

Auskünfte / Kontakt

Berner Fachhochschule, Master of Science in Engineering

Prof.  Dr. Sébastien Mariéthoz
Tel.: +41 (0)32 321 62 93
E-Mail: sebastien.mariethoz@bfh.ch

berufsberatung.ch