Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Theologie, Berufseinführung

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Universität Luzern > Weiterbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Theologie, Religion, Spiritualität

Swissdoc

7.732.8.0

Aktualisiert 14.04.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Nachdiplomstudium

Das Nachdiplomstudium Berufseinführung befähigt zur Übernahme eines kirchlichen Dienstes in einer Diözese. Es fördert die menschliche und spirituelle Entfaltung sowie die pastoralen Fähigkeiten der Absolventinnen und Absolventen.

Die Ausbildung umfasst eine begleitete pastorale Praxis am Einsatzort, eine gemeinsame Reflexions- und Vertiefungsarbeit in Kursblöcken, die Aufarbeitung der Erfahrungen in einer Supervisionsgruppe, die Mitarbeit in einer Lerngruppe, das Verfassen einer Projektarbeit sowie die persönliche Reflexion im eigenen Studium.

14 Kurswochen

Start- und Werkwoche: Gruppenfindung und Konstituierung der Lerngemeinschaft
10 thematische Wochen greifen relevante Themen für die Pastoral auf. Eine Kurswoche steht für die Erarbeitung der Projektarbeit zur Verfügung.
Abschluss Kursjahr: Besinnungswoche

14 Supervisionshalbtage

In Gruppen von ca. 5 bis 7 Personen wird mit Hilfe einer Fachperson die konkrete Arbeit in der Pfarrei und die persönliche Situation als Seelsorgerin oder Seelsorger reflektiert.

Voraussetzungen

Zulassung

a) abgeschlossenes Studium in römisch-katholischer Theologie oder
b) Bischöfliches Abschlusszeugnis
Die Bewerbenden müssen nachweisen, dass sie die Homiletik absolviert, drei anerkannte Praktika (Pfarreipraktikum, Katechetisches Praktikum sowie Praktikum nach freier Wahl) und mindestens zwei Wochen Persönlichkeitsbildung (Exerzitien) besucht haben sowie während mindestens eines Jahres geistlich begleitet wurden.

Das Nachdiplomstudium Berufseinführung wird in erster Linie Frauen und Männern aus dem Bistum Basel angeboten, nimmt aber auch andere Teilnehmende aufgrund von Absprachen mit anderen Bistümern oder mit Ordensgemeinschaften auf.

Zielpublikum

angehende Priester, Diakone, Pastoralassistentinnen und Pastoralassistenten

Kosten

Kosten pro Studienjahr:
CHF 9'000.- (Die Kirchgemeinde trägt davon CHF 5'000.-; CHF 4'000.- steuert das Bistum bei.)
zuzüglich Immatrikulationsgebühr pro Semester

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Die erfolgereichen Absolventinnen und Absolventen erhalten ein staatliches "Zertifikat in praktischer Theologie".

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Die meisten Kurswochen finden im Seminar St. Beat, Adligenswilerstr. 15, 6006 Luzern statt.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

jährlich im August

Dauer

24 Monate (14 Kurswochen und 14 Supervisionshalbtage)
Das Studium wird berufsbegleitend (Stelle in einer Pfarrei von min. 50 % und max. 80 %) durchgeführt und dauert zwei Jahre.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Dr. Thomas Ruckstuhl
Leiter NDS Berufseinführung 
Adligenswilerstrasse 13 
6006 Luzern

Tel: 041 266 08 02
thomas.ruckstuhl@bistum-basel.ch

Universität Luzern