?global_aria_skip_link_title?

Suche

Kältesystem-Monteur/in EFZ

Kältesystem-Monteure und Kältesystem-Monteurinnen installieren Kältesysteme und nehmen sie in Betrieb. Je nach Schwerpunkt montieren sie industrielle oder gewerbliche Kühlanlagen, Wärmepumpen oder Klimaanlagen. Die Berufsleute sind auch für die Reparatur und Wartung der Kältesysteme zuständig.

Kategorien
Bildungstypen

Grundbildung (Lehre)

Berufsfelder

Gebäudetechnik

Branchen

Gebäudetechnik: Spenglerei, Sanitär, Heizung, Lüftung, Klima

Swissdoc

0.440.31.0

Aktualisiert 15.09.2023

Vorbereitungsarbeiten

Vorbereitungsarbeiten

Vor dem Einsatz machen die Berufsleute im Betrieb das Material bereit. Ein Warenlager für Kältetechnik enthält um die 1000 Artikel.

Copyright SDBB | CSFO, Frederic Meyer

Vorbereitungsarbeiten
Montage einer Anlage

Montage einer Anlage

Beim Montieren von Kältesystemen auf den Baustellen gehören das Zuschneiden und Biegen der Kupferrohre zu den häufigsten Arbeiten.

Copyright SDBB | CSFO, Frederic Meyer

Montage einer Anlage
Zusammenarbeit

Zusammenarbeit

Besonders häufig arbeiten Kältesystem-Monteur/innen mit Fachpersonen der Elektrobranche zusammen.

Copyright SDBB | CSFO, Frederic Meyer

Zusammenarbeit
Kontrolle

Kontrolle

Vor der Inbetriebnahme kontrollieren die Berufsleute Druck und Temperatur in den Kältesystemen.

Copyright SDBB | CSFO, Frederic Meyer

Kontrolle
Übergabe

Übergabe

Bei der Übergabe einer neuen Anlage instruieren die Monteurinnen und Monteure die Kundschaft. Sie erklären zum Beispiel das Regeln der Temperatur am Touchpanel.

Copyright SDBB | CSFO, Frederic Meyer

Übergabe
Wartungsarbeiten

Wartungsarbeiten

Die Kälte-Profis prüfen bei der Wartung systematisch, ob die Anlagen überall dicht sind. Dazu nutzen sie Lecksuchgeräte und Sprays.

Copyright SDBB | CSFO, Frederic Meyer

Wartungsarbeiten
Störungen beheben

Störungen beheben

Manchmal müssen auf Pikett Teile wie Verdampfer ersetzt werden. Lernende trainieren dies oft an Übungsanlagen.

Copyright SDBB | CSFO, Frederic Meyer

Störungen beheben
Demontage

Demontage

Vor jeder Demontage müssen die Berufsleute zuerst das Kältemittel aus der Anlage abpumpen.

Copyright SDBB | CSFO, Frederic Meyer

Demontage
Kältesystem-Monteur/in EFZ – Clip

Kältesystem-Monteur/in EFZ – Clip

Der Film zeigt in konzentrierter Form den Arbeitsalltag und die Aufgaben im Beruf Kältesystem-Monteur/in EFZ.

© 2019 – Schweizerischer Verband für Kältetechnik SVK

Kältesystem-Monteur/in EFZ – Clip
Kältesystem-Monteur/in EFZ

Kältesystem-Monteur/in EFZ

Der Film gibt einen Einblick in die Aufgaben und den Arbeitsalltag im Beruf Kältesystem-Monteur/in EFZ.

© 2019 – MEDIAPROFIL – OCOSP-VD – CSFO | SDBB – SBFI

Kältesystem-Monteur/in EFZ

Tätigkeiten

Sie üben folgende Tätigkeiten aus:

Aufträge vorbereiten

  • überprüfen, ob Aufträge umsetzbar sind 
  • Material und Arbeitszeit für den Auftrag abschätzen

Montage

  • Montagepläne lesen 
  • Transport des Materials und die Lagerung auf der Baustelle organisieren 
  • Teile des Kältesystems zusammenbauen und in den Maschinen- oder Kühlräumen anbringen 
  • Legierungen wie Kupfer oder rostfreien Stahl schneiden, biegen, schweissen und formen
  • Leitungen verlegen, anschliessen, löten und isolieren

Inbetriebnahme 

  • Steuerungsanlagen und elektrische Geräte anschliessen
  • Kältemittel auffüllen
  • überprüfen, ob die Kälteanlage dicht ist
  • mithilfe von Mess- und Kontrollinstrumenten die Kühlung simulieren und testen sowie die Ergebnisse interpretieren 
  • Kältesystem in Betrieb nehmen und den Bauleiter oder die Auftraggeberin die Funktionsweise erklären 
  • Bedienungsanleitungen verfassen

Unterhalt 

  • vor Ort oder aus der Ferne die Bauteile und ihre Funktion überprüfen 
  • nach Störungsursachen suchen, kaputte Teile reparieren oder austauschen
  • Einstellungen vornehmen und Kältesystem wieder in Betrieb nehmen 
  • Abschlussbericht über die Störungsursachen und die erledigten Arbeiten verfassen

Sicherheit und Umwelt 

  • eigene Sicherheit und die der Mitarbeitenden sicherstellen 
  • Umweltschutz beachten
  • Kältesysteme abmontieren und umweltgerecht entsorgen 

Ausbildung

Dauer

4 Jahre

Schwerpunkte

  • Gewerbekälte
  • Klimakälte
  • Industriekälte
  • Wärmepumpen

Bildung in beruflicher Praxis

In einem Betrieb der Kälte-, Klimakälte- oder Wärmepumpen-Branche

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule 

Lerninhalte

  • Vorbereiten und Abschliessen von Arbeiten 
  • Fertigen von Rohrleitungen und Montieren von Komponenten
  • Inbetriebsetzen und Einregulieren von Kältesystemen 
  • Instandsetzen von Kältesystemen
  • Instandhalten von Kältesystemen 
  • Rückbauen und Entsorgen von Kältesystemen

Überbetriebliche Kurse

Praktisches Erlernen, Vertiefen und Üben beruflicher Grundlagen, 33 Tage während 4 Jahren. 

Berufsmaturität

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden.

Abschluss

Kältesystem-Monteur/in EFZ

Voraussetzungen

Vorbildung

  • obligatorische Schule abgeschlossen

Anforderungen

  • handwerkliches Geschick
  • praktisches Verständnis
  • technisches Verständnis
  • robuste Gesundheit
  • körperliche Beweglichkeit
  • Selbstständigkeit und Organisationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an physikalischen Vorgängen

Weiterbildung

Kurse

Angebote des Schweizerischen Verbands für Kältetechnik SVK, von Fach- und Berufsfachschulen sowie von Zulieferbetrieben der Kältetechnik-Branche

Berufsprüfung (BP)

Chefmonteur/in Kälte mit eidg. Fachausweis

Höhere Fachschule

Bildungsgänge in verwandten Fachbereichen, z. B. als dipl. Gebäudetechniker/in HF oder dipl. Energie- und Umwelttechniker/in HF.

Fachhochschule

Studiengänge in verwandten Bereichen, z. B. Bachelor of Science in Gebäudetechnik. Je nach Fachhochschule gelten unterschiedliche Zulassungsbedingungen.

Berufsverhältnisse

Kältesystem-Monteure und Kältesystem-Monteurinnen arbeiten meistens auf Baustellen in Restaurants, Warenhäusern, Industriebetrieben oder Spitälern. Manchmal müssen die Berufsleute abends oder an Wochenenden arbeiten. Sie arbeiten mit anderen Fachleuten aus dem Baugewerbe zusammen. 

Kältesystem-Monteure und -Monteurinnen arbeiten in KMU, die Kältesysteme herstellen. Sie können sich auf die Montage neuer Kälteanlagen spezialisieren, aber sie fokussieren sich hauptsächlich darauf, Störungen zu beheben und Wartungen durchzuführen. Nach einigen Jahren Berufspraxis können die Berufsleute verantwortungsvolle Positionen übernehmen, zum Beispiel als Montageleiterin, Werkstattleiter oder Projektleiterin. Auch in der Beratung oder im Verkauf gibt es Stellen. 

Weitere Informationen

Adressen

Schweiz. Verband für Kältetechnik (SVK)
Eichistrasse 1
6055 Alpnach Dorf
Tel.: +41 41 670 30 45
URL: https://www.svk-asf-atf.ch
E-Mail:

Association suisse du froid (ASF)
Section romande
Centre Patronal
Rte du Lac 2 2
1094 Paudex
Tel.: 058 796 33 95
URL: https://www.asf-froid.ch

berufsberatung.ch