?global_aria_skip_link_title?

Suche

Architecture / Architektur

Bachelor FH

Fachhochschule Westschweiz HES-SO

Kategorien
Ausbildungsort

Freiburg (FR) - Genf (GE)

Unterrichtssprache

Französisch - Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Bauplanung, Landesplanung

Studiengebiete

Architektur

Swissdoc

7.420.1.0

Aktualisiert 12.10.2023

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Damit die Studierenden ihre Kompetenzen entwickeln und sich
auf den Arbeitsmarkt vorbereiten können, orientiert sich der Architekturunterricht der HTA-FR an drei komplementären Achsen:

  • Der Unterricht innerhalb der verschiedenen Fachgebiete ermöglicht den Erwerb der entsprechenden Kompetenzen auf drei Ebenen: Einführung, Kenntnis und Verständnis.
  • Im interdisziplinären Unterricht in den Entwurfsateliers in Zusammenarbeit mit anderen Modulen wird das berufsspezifische Know-how erlernt. Ziel ist es die Fähigkeit zu erwerben, spezifische
    Informationen mit den Aufgabenstellungen zu verbinden und sie selbstständig für die Lösung spezifischer Probleme anzuwenden. Die zunehmende Interdisziplinarität im Verlauf des Studiums fördert den ständigen Austausch zwischen den einzelnen Unterrichtsfächern. Die Lerninhalte laufen im Entwurf ineinander über, um die Verinnerlichung und Synthese der während der Ausbildung erworbenen Kenntnisse, Kompetenzen und Methoden zu fördern.
  • Im interdisziplinären Unterricht der Masterausbildung werden Kommunikationskompetenzen erworben und die Verbindung zur Berufswelt des Architekten hergestellt

Aufbau der Ausbildung

Architektur, BA (180 ECTS)

  ECTS
1. Jahr, 1. u. 2. Semester   
Entwurfslehre 1 + 2 20
Konstruktionslehre und Baustatik 1 + 2 14
Konstruktionstheorie 1 +2  
Konstruktionsseminar 1 +2   
Statique 1 + 2  
Détails et constructions* 1 + 2  
Architekturgeschichte und -theorie 8
Architektur- und Kulturgeschichte 1 + 2  
Architektur - und Städtebautheorie 1 + 2  
Grundlagen der Mathematik und Physik 4
Mathematik 1 + 2  
Physique 1 + 2  
Kommunikation und künstlerisches Gestalten 11
Informatik - CAD 1 + 2  
Bildende Kunst 1 + 2  
Sprachen (de/fr)  
Wahlfächer 1 + 2 3
Options 1 (semaine thématique)  
Options 2 (y.c. académies d’été)  
  60
2. Jahr, 3. u. 4. Semester   
Entwurfslehre 3 + 4 20
Konstruktionslehre und Baustatik  12
Konstruktion 3 + 4  
Structure 1 + 2  
Installations tecniques - CVSE 1 + 2  
Histoire et théorie 3 + 4 8
Architektur- und Kulturgeschichte 3 + 4  
Architektur- und Städtebautheorie 3 + 4  
Expression et gestion 3 + 4 8
Expression informatique 3 + 4   
Arts visuels 3 + 4  
Gestion et droit 1 + 2  
Physique et durabilité 1 + 2 8
Physique du bâtiment 1 + 2  
Durabilité 1 + 2   
Options 3 + 4 4
Options 3 (y.c. académies d'été et semaine thématique  
Options 4 (y.c académies d’été)  
  60
3. Jahr, 5. Semester  
Entwurfslehre 5 10
Construction et techniques 5 8
Energetische Sanierung  
Structure 3  
Défauts de construction  
Histoire et théorie 5 4
Histoire de l’architecture moderne 5  
Théorie de l'architecture de la ville 5  
Expression gestion 5 4
Expression informatique 5  
Arts visuels 5  
Physique et durabilité 3 4
Physique du bâtiment 3  
Durabilité 3  
3. Jahr, 6. Semester  
Bachelorarbeit **) 16
Histoire et théorie 5  4
Histoire de l’architecture moderne 6  
Théorie de l’architecture et de la ville 6  
Expression et gestion 6 8
Portfolio  
Anglais*  
Management und Baurecht  
Options 5 + 6 4
Options 5 (y.c. académies d'été et semaine thématique  
Option 6  
  60
Total 180

* Studenten/-innen mit einem EFZ Zeichner/in, Fachrichtung Architektur sind von diesem Kurs dispensiert.

** Die Bachelorarbeit entspricht einem Kurs, der aus 3 Fächern besteht (Entwurfslehre, Konstruktion und Tragwerke)

Link zum Aufbau der Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

a) Berufsmaturität

  • Berufsmaturität + EFZ Zeichner/in Fachrichtung Architektur, oder
  • Berufsmaturität + EFZ in einem anderen Berufsfeld +  Arbeitswelterfahrung im Bereich der gewählten Studienrichtung (einjähriges Praktikum oder verkürzte zweijährige Lehre)

b) Gymnasiale Maturität

  • Eidgenössisch anerkannte gymnasiale Maturität +  Arbeitswelterfahrung im Bereich der gewählten Studienrichtung (einjähriges Praktikum oder verkürzte zweijährige Lehre)

c) Fachmittelschulausweis (FMS-Ausweis)

  • Mit FMS-Ausweis und Fachmaturität: abgeschlossene Fachmaturität FMS +Arbeitswelterfahrung im Bereich der gewählten Studienrichtung (einjähriges Praktikum oder verkürzte zweijährige Lehre)
  • Mit FMS-Ausweis und EFZ:
  • mit einem EFZ als Zeichner/in Fachrichtung Architektur ist der direkte Zugang möglich;
  • mit einem EFZ in einem anderen Bereich wird eine Arbeitswelterfahrung im Bereich der gewählten Studienrichtung (einjähriges Praktikum oder verkürzte zweijährige Lehre) vorausgesetzt.

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge.

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig (siehe "Link zur Zulassung").

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefrist: 31. März

Kosten

  • Einschreibegebühr: CHF 150.- (einmalig)
  • Studiengebühren: CHF 500.- / Semester
  • Beitrag an die Informatikkosten: CHF 100.- / Semester 

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Arts HES-SO in Architektur

Perspektiven

Weiterführende Masterstudien

Der Bachelor-Abschluss garantiert die Zulassung an den Fachhochschulen zu Masterstudiengängen der entsprechenden Fachrichtung in der Regel ohne zusätzliche Bedingungen.

Aus- und Weiterbildung

  • Joint Master of Arts in Architektur HES-SO/BFH
  • CAS oder MAS in den Bereichen Architektur, Urbanismus und Raumplanung, Immobilien oder erneuerbare Energien
  • Weiterbildungsangebot des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins (SIA), der Swiss Engineering STV und der Organisationen der Arbeitswelt
  • Master in Architektur an einer Fachhochschule in der Deutschschweiz
  • Master in Architektur an der ETH Zürich, an der EPFL oder an der Universität Mendrisio (an bestimmte Bedingungen geknüpft - Passerelle FH-ETH)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Freiburg (FR)
  • Genf (GE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester

Dauer

3 Jahre Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Französisch
  • Deutsch

Französisch oder zweisprachig, Deutsch und Französisch
Unterstützungsangebot für Deutschsprachige :
- Freiwilliger Intensivkurs Französisch, 3 Wochen vor Studienbeginn.
- Französischkurse im 1. Studienjahr.
- Bestimmte Kursunterlagen und fachspezifische Terminologien
sind zweisprachig.

Links

Auskünfte / Kontakt

Verantwortlicher für den Studiengang: Eric Tilbury, eric.tilbury@hefr.ch

berufsberatung.ch