?global_aria_skip_link_title?

Suche

Italienisch

Master UH

Universität Freiburg UNIFR

Kategorien
Ausbildungsort

Freiburg (FR)

Unterrichtssprache

Italienisch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Sprach- und Literaturwissenschaften, Dolmetschen

Studiengebiete

Italienische Sprach- und Literaturwissenschaft

Swissdoc

6.852.3.0

Aktualisiert 10.01.2024

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90 - 120 ECTS-Kreditpunkte. 

Der Masterstudiengang Sprachen und Literaturen ermöglicht den Erwerb eines Mastertitels zu 90 oder zu 120 ECTS-Kreditpunkten.

Das Masterstudienprogramm erschliesst die charakteristische Didaktik der Freiburger Schule. Die Studierenden werden ermuntert, selbstständig zu arbeiten und ihre Teamfähigkeit in Kleingruppen und Forschungsseminaren zu verbessern. Eine der Stärken des Programms liegt in der literarischen Vertiefung, wobei sie sowohl die textuelle Suche als auch die historische Dimension der Literatur (zwischen Philologie und kritischer Auswertung) berücksichtigt. So werden in erster Linie Texte und Themen des Humanismus einerseits und der Moderne andererseits intensiv analysiert.
Die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Aspekten der italienischen Kultur, die im Angebot der Philosophischen Fakultät stark verankert sind, bildet den zweiten Schwerpunkt dieses Masterprogramms. Es kann auf Wunsch mit den Ausbildungsangeboten in Didaktik und Literatur ergänzt werden. Zudem werden in Zusammenarbeit mit der Universität Bern komplementäre Module in Linguistik angeboten. Der Unterricht findet auf Italienisch statt, mit Ausnahme von Modulen ausserhalb des Departements, bei denen Vorlesungen auf Französisch und Deutsch vorgesehen sind. Die Studierenden haben jedoch die Möglichkeit, Prüfungen und Seminararbeiten in Italienisch zu verfassen.

Mit der Option Double Degree lernen die Studierenden durch die im zweiten und im dritten Semester an der Universität Verona absolvierten Kurse, alle Aspekte der Produktion, der Analyse, der Verbreitung und der Definition der historischen und ästhetischen Eigenschaften literarischer und künstlerischer Textformen selbstständig zu reflektieren.

Aufbau der Ausbildung

Italienisch, MA (90 /120 ECTS)

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

  ECTS
M1PA: Letteratura medioevale e umanistico-rinascimentale  
   
Seminario di letteratura medioevale 9
Seminario di letteratura umanistico-rinascimentale 9
  18
M2PA: Letteratura moderna e contemporanea  
Seminario di filologia italiana 9
Colloquio sul progetto di mémoire 9
  18
MP3A: Filologia  
Seminario di filologia italiana 9
Colloquio sui progetti di ricerca 3
  12
MLi: Linguistica italiana  
Seminario di linguistica italiana 9
1 cours à choix entre :
- Corso MA di linguistica italiana
- Corso Didattica dell’italiano
3
  12
MLe: Corsi monografici di letteratura  
Monografico di letteratura medioevale  3 
1 cours à choix entre :
- Monografico di letteratura umanistico-rinascimentale
- Monografico di letteratura teatrale del Rinascimento
- Letteratura latina del Rinascimento
3

1 cours à choix entre :
- Monografico di letteratura moderna
- Monografico di letteratura teatrale moderna e contemporanea
- Filologia e critica

3
1 Cours à choix entre :
- Monografico di letteratura contemporanea
- Filologia e critic
3
  12
MSU: Studi umanistici  
Au choix : cours et séminaires d’Histoire de l’art, de Musicologie, d’Histoire, de Philosophie, de Philologie classique, de Littérature comparée (Weltliteratur), des différentes Langues et littératures ou de Didattica dell’italiano 12
   
MEM: Examen de master 30 
Total 90
optionales Nebenprogramm 30
Total mit Nebenprogramm 120


Option Italienisch, 
MA (120 ECTS), Double Degree

  ECTS
Premier semestre - Université de Fribourg  
M1: Letteratura  
Seminario di letteratura medioevale ou Seminario di letteratura umanisticorinascimentale 9
Seminario di letteratura moderna ou Seminario di letteratura contemporanea 9
  18
M2: Filologia  
Seminario di filologia italiana 9
Colloquio di inquadramento del lavoro di master 3
  12
Deuxième et troisième semestre - Université de Vérone  
M3: Italianistica  
Letteratura italiana 12
Letteratura italiana contemporanea 6
  18
M4: Filologia, Linguistica e Stilistica  
Stilistica e metrica italiana 6
Un cours au choix parmi ceux indiqués : Filologia romanza ou Filologia medioevale e umanistica 6
Un cours au choix parmi ceux indiqués : Storia dell’italiano letterario ou Teorie linguistiche, testi e contesti 6 6
  18
M5: Critica letteraria  
Deux cours au choix parmi ceux indiqués : Storia della critica letteraria ou Generi e storia della letteratura italiana ou Storia della tradizione e della filologia classica 6+6
  12
M6: Estetica  
Deux cours au choix parmi ceux indiqués : Estetica ou Analisi del testo filmico ou Analisi del testo drammatico e dello spettacolo teatrale ou Sociologia dei processi culturali e comunicativi ou Poesia italiana del Novecento  6+6
   12
Quatrième semestre - Université de Fribourg  
M6: Lavoro di master 30 
Total 120

 

Link zum Aufbau der Ausbildung

Fächerkombination

Beim Masterstudiengang zu 90 ECTS wird das Vertiefungsprogramm mit einem Nebenprogramm / Minor aus den Veranstaltungen innerhalb oder ausserhalb der Philosophischen Fakultät kombiniert, um einen Master zu 120 ECTS zu erlangen. Siehe auch Nebenprogramme nach Wahl

Der Masterstudiengang zu 120 ECTS ist ein Monofach.

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Italienisch wird auf Masterstufe als Nebenprogramm / Minor zu 30 ECTS-Punkten angeboten.

Der Studienplan sieht folgende Module vor:

  • Letteratura
  • Filologia

Voraussetzungen

Zulassung

Direkte Zulassung

Ohne zusätzliche Anforderungen zum Master zugelassen werden kann, wer über einen schweizerischen universitären Bachelorabschluss in der gleichen Studienrichtung (d.h. einen Bachelorabschluss mit mindestens 60 ECTS-Kreditpunkten in der Studienrichtung des angestrebten Masters) verfügt. Gleiches gilt für von der Universität Freiburg als gleichwertig anerkannte ausländische universitäre Bachelorabschlüsse.

Zulassung mit anderen Abschlüssen

Mit Bedingungen (vor dem Masterstudium zu erfüllen) oder Auflagen (während dem Masterstudium zu erfüllen) kann zum Master zugelassen werden, wer über einen schweizerischen oder einen von der Universität Freiburg anerkannten ausländischen universitären Bachelorabschluss in einer anderen Studienrichtung verfügt. Gemäss geltenden Abkommen, kann mit Bedingungen oder Auflagen auch zugelassen werden, wer über einen Bachelorabschluss einer schweizerischen Fachhochschule verfügt.

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig (siehe "Link zur Zulassung").

Besonderheiten für die Zulassung

Interessentinnen und Interessenten für die Option Double Degree melden sich innerhalb der von der Dienststelle für Zulassung und Einschreibung festgelegten Frist für den Master of Arts in Sprachen und Literaturen: Italienisch an. Darüber hinaus bewerben sie sich vor dem 30. September des ersten Mastersemesters beim Departement für Italienisch der Universität Freiburg um die Zulassung zum Double-Degree-Programm.

Die Bewerbung umfasst folgende Unterlagen: ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf, die Leistungsnachweise aus dem Bachelorstudium sowie einen Nachweis über Italienischkenntnisse auf Niveau B2 (z.B. Sprachzertifikat PLIDA der Società Dante Alighieri, Eigenbescheinigung für Studierende, die ihre Matura in italienischer Sprache absolvierten). Lateinkenntnisse werden vorausgesetzt (Latein bis Maturastufe oder Nachholprogramm im Umfang von mindestens 6 ECTS-Kreditpunkten während des Bachelorstudiums): dies ist Voraussetzung für die Zulassung zum Programm.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefristen der Universität Freiburg

  • Herbstsemester: 30. April
  • Frühlingssemester: 30. November

Kosten

Universität Freiburg UNIFR > Philosophische Fakultät

Semestergebühren

Einschreibe- und Grundgebühren pro Semester:

  • Fr. 835.- für Schweizer/innen und Ausländer/innen, deren Eltern in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein Wohnsitz haben, sowie Ausländer/innen mit Aufenthaltsbewilligung C;
  • Fr. 985.- für Ausländer/innen.

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

Master of Arts in Sprachen und Literaturen: Italienisch, Universität Freiburg

Perspektiven

Nachdiplomstudium, MAS

Informationen zur Weiterbildung nach dem Studium finden sich unter www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung.

Doktorat / PhD

Die Philosophische Fakultät der Universität Freiburg erteilt den Titel eines Doktors nach Abschluss der Masterstudien auf Grund einer wissenschaftlichen Arbeit (Dissertation) und einer mündlichen Prüfung. Das Doktorstudium dauert mind. 4 Semester.
Zugelassen sind Kanditat/-innen mit mind. der Note 5 im Masterabschluss.

Lehrdiplom für die Sekundarstufe II

Das Lehrdiplom für Maturitätsschulen wird nach dem Masterabschluss in der Regel für zwei Unterrichtsfächer absolviert. Weitere Informationen:  Lehrdiplom für Maturitätsschulen (LDM) für geisteswissenschaftliche Fächer

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Freiburg (FR)

Universität Freiburg
Departement für Sprachen und Literaturen
Studienbereich Italienisch
Av. de Beauregard 11
1700 Freiburg

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester oder Frühlingssemester
Bei der Double Degree-Option kann das Studium nur im Herbstsemester (September) begonnen werden.

Dauer

3 - 4 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Italienisch

Bemerkungen

Universität Freiburg UNIFR > Philosophische Fakultät

Reglemente der Fakultät

Die Studienreglemente sind abrufbar unter: Reglemente und Gesetze

Links

Auskünfte / Kontakt

Dr. Sandra Clerc: sandra.clerc@unifr.ch

berufsberatung.ch