?global_aria_skip_link_title?

Suche

Physics / Physik

Master UH

Universität Freiburg UNIFR

Kategorien
Ausbildungsort

Freiburg (FR)

Unterrichtssprache

Englisch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Natur, Naturwissenschaften

Studiengebiete

Physik

Swissdoc

6.160.11.0

Aktualisiert 03.01.2024

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90 - 120 ECTS-Punkte.
Das Masterstudium in Physik erfordert den Erwerb von 90 ECTS-Punkten.

Das Masterprogramm in Physik bietet den Studierenden Aufbaukurse und gibt den Startschuss für die Spezialisierung. Etwa die Hälfte der Kurse sind Pflichtveranstaltungen und von allgemeinem Interesse; bei der anderen Hälfte handelt es sich um spezialisierte Wahlkurse. Die von einem aktiven Forscher betreute Masterarbeit, bei der Studierende die Grenzen der Forschung entdecken können, kann sich folgenden Themen widmen: Atomphysik, Elektronen in Festkörpern, weiche Materie und Photonik, theoretische interdisziplinäre Physik, kollektive Quantenphänomene und Nanowissenschaften (Nanomaterialien). Am Ende des Programms werden die Studierenden gelernt haben, wie sie ihr Wissen für Forschungsprojekte anwenden können und wie sie selbstständig arbeiten bzw. sich in ein interdisziplinäres Forschungsteam integrieren.
 

Pflichtveranstaltungen

  • Theoretische Physik: höhere statistische Mechanik, relativistische Quantenmechanik, Feldtheorie, Vielteilchentheorie;
  • Kondensierte Materie: Struktur und Dynamik der Materie, Magnetismus und Quantenflüssigkeiten, weiche kondensierte Materie, Elektronen in Festkörpern;
  • Bestandteile der Materie: Elektronen und Photonen, Teilchenphysik, Atomspektroskopie, moderne Optik.

     

Wahlkurse

  • Fachkurse (Beispiele): Optik stark streuender Medien, Physik lebender Materie, interdisziplinäre statistische Physik, Hochleistungswerkstoffe, polarisiertes Licht und polarisierte Atome, Festkörpermagnetismus, Kolloidphysik, Astrophysik, Festkörperspektroskopie, Polymerphysik, Symmetrien in der Physik, atomare Stossprozesse, Streuverfahren in weicher kondensierter Materie, Theorien von Hochtemperatursupraleitern, Informationsphysik, kritische Phänomene, exotische Atomübergänge, magnetooptische Effekte in Atomen, Synchrotronstrahlung, experimentelle Astrophysik, Kosmologie und Relativität;
  • Sonstige Kurse: nach Ermessen der Studierenden (z.B. ein Sprachkurs für wissenschaftliches Englisch).

     

Masterarbeit

Themen aus folgenden Gebieten: Atomphysik, Elektronen in Festkörpern, weiche Materie und Photonik, theoretische interdisziplinäre Physik, kollektive Quantenphänomene und Nanowissenschaften (Nanomaterialien).

Aufbau der Ausbildung

Physik, MA (90 ECTS)

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Program for odd-numbered years

   ECTS
Semester 1  
Compulsory Courses  
Atomic physics (lecture and exercises) 3.5
Magnetism and quantum fluids (lecture and exercises) 3.5
Classical statistical mechanics (lecture and exercises) 3.5
Colloquia 0.5
Proseminars 1
  12
Semester 2  
Compulsory Courses  
Atomic spectroscopy (lecture and exercises) 3.5
Structure and dynamics of matter (lecture and exercises) 3.5
Introduction to the many-body problem (lecture and exercises) 3.5
Colloquia 0.5
Proseminars 1
  12
Course Units distributed over three semesters  
Compulsory Courses  
Project 5
Project presentations (to be chosen during the last semester of study) 1
Elective Courses  
Specialized courses in Physics 15
Other (English for Master Students recommended) 9
  30
Semester 2-3  
Master Thesis 36
  36
Total 90

Program for even-numbered years

   ECTS
Semester 1  
Compulsory Courses   
Particle physics (lecture and exercises) 3.5
Electrons in solids (lecture and exercises) 3.5
Quantum statistical mechanics (lecture and exercises) 3.5
Colloquia 0.5
Proseminars 1
  12
Semester 2  
Compulsory Courses  
Modern optics (lecture and exercises) 3.5
Soft condensed matter physics (lecture and exercises) 3.5
Introduction to field theory (lecture and exercises) 3.5
Colloquia 0.5
Proseminars 1
  12
Course Units distributed over three semesters  
Compulsory Courses  
Project 5
Project presentations (To be chosen during the last semester of study) 1
Elective Courses  
Specialized courses in Physics 15
Other (English for Master Students recommended) 9
  30
Semester 2-3  
Master thesis 36
  36
Total 90

Link zum Aufbau der Ausbildung

Fächerkombination

Das Studienprogramm des Masters in Physik sieht keine Nebenfächer / Minor vor.

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Wird auch als Nebenprogramm angeboten (30 ECTS-Kreditpunkte) im Rahmen des Lehrdiploms für Maturitätsschulen (LDM)

Mehr Informationen: unifr.ch > Zusatzfächer +30

Voraussetzungen

Zulassung

Direkte Zulassung

Ein Bachelor-Diplom in Physik einer schweizerischen Universität erhalten haben.

Ohne zusätzliche Anforderungen zum Master zugelassen werden kann, wer über einen schweizerischen universitären Bachelorabschluss in der gleichen Studienrichtung (d.h. einen Bachelorabschluss mit mindestens 60 ECTS-Kreditpunkten in der Studienrichtung des angestrebten Masters) verfügt. Gleiches gilt für von der Universität Freiburg als gleichwertig anerkannte ausländische universitäre Bachelorabschlüsse.

Zulassung mit anderen Abschlüssen

Mit Bedingungen (vor dem Masterstudium zu erfüllen) oder Auflagen (während dem Masterstudium zu erfüllen) kann zum Master zugelassen werden, wer über einen schweizerischen oder einen von der Universität Freiburg anerkannten ausländischen universitären Bachelorabschluss in einer anderen Studienrichtung verfügt. Gemäss geltenden Abkommen, kann mit Bedingungen oder Auflagen auch zugelassen werden, wer über einen Bachelorabschluss einer schweizerischen Fachhochschule verfügt.

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge.

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig (siehe "Links zur Zulassung").

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefristen der Universität Freiburg

  • Herbstsemester: 30. April
  • Frühjahrssemester: 30. November

Zulassung Nebenfach

Dieses Programm richtet sich an Studierende, die bereits auf Bachelorstufe 60 ECTS in Physik absolviert haben.

Kosten

Universität Freiburg UNIFR > Mathematisch-Naturwissenschaftliche und Medizinische Fakultät

Semestergebühren

Einschreibe- und Grundgebühren pro Semester:

  • Fr. 835.- für Schweizer/innen und Ausländer/innen, deren Eltern in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein Wohnsitz haben, sowie Ausländer/innen mit Aufenthaltsbewilligung C;
  • Fr. 985.- für Ausländer/innen.

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

Master of Science in Physics, Universität Freiburg

Perspektiven

Nachdiplomstudium, MAS

Informationen zur Weiterbildung nach dem Studium finden sich unter www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung.

Doktorat / PhD

Die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg erteilt den Titel eines Doktors der Physik nach Abschluss der Masterstudien auf Grund einer wissenschaftlichen Arbeit (Dissertation) und einer mündlichen Prüfung.

Dieses Masterprogramm gibt auch Zugang zum Doktoratsprogramm Medizinische Wissenschaften.

Lehrdiplom für die Sekundarstufe II

Das Lehrdiplom für Maturitätsschulen wird nach dem Masterabschluss in der Regel für zwei Unterrichtsfächer absolviert. Weitere Informationen:  Lehrdiplom für Maturitätsschulen (LDM) in Naturwissenschaften

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Freiburg (FR)

Universität Freiburg
Departement für Physik
Ch. du Musée 3
Pérolles
1700 Fribourg

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester oder Frühlingssemester

Dauer

3 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Englisch

For exams and written work (project reports, Master’s thesis etc.) students can choose between German, French, or English.

Links

Auskünfte / Kontakt

Dr. Baptiste Hildebrand: phys-scimed@unifr.ch 

berufsberatung.ch