Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Sustainable Development/Nachhaltigkeit (MSD), Spezialisierter Master

Master UH

Universität Basel > Interfakultäre Master-Studiengänge

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Umwelt

Studiengebiete

Umweltwissenschaften

Swissdoc

6.170.2.0

Aktualisiert 12.11.2015

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Beiträge zur Nachhaltigen Entwicklung gehören zu den Herausforderungen unserer Zeit und verlangen nach interdisziplinär entwickelten Ansätzen. Neben den spezifischen Fachkompetenzen stützt sich der Studiengang auf Nachhaltigkeitsaspekte aus Natur-, Gesellschafts-, Geistes- und Wirtschaftswissenschaften. Darüber hinaus kommen sozialen Kompetenzen in Rhetorik, Team- und Projektmanagement zur konstruktiven Arbeit in transdisziplinären Settings besondere Bedeutung zu. Methodisch werden analytische und integrative Fähigkeiten zur Bearbeitung von komplexen nachhaltigkeitsrelevanten Fragestellungen sowie reflexive Fertigkeiten und Kenntnisse im Umgang mit den Instrumenten vermittelt.

Beschreibung des Angebots

Schwerpunkt der Lehre und Forschung

Das besondere am MSD ist der trifakultäre Aufbau, der nicht nur formal an den drei Trägerfakultäten erkennbar ist, sondern auch an der gleichwertigen Behandlung von drei Grundpfeilern der Nachhaltigkeit - sozial, ökologisch und wirtschaftlich. Obschon die Masterarbeit in einer der drei Studienvarianten geschrieben wird, ist auch diese interdisziplinär ausgerichtet. Damit garantieren wir, dass die Studierenden die Themen rund um die Nachhaltigkeit aus verschiedenen Blickwinkeln angehen können.
Dadurch, dass die im Studiengang verpflichteten Professuren und ihre Teams jeweils ihre eigenen Forschungsschwerpunkte und damit verbundene Projekte mit in die Lehre einfliessen lassen, erhalten die Studierenden Einblick in laufende Forschungen und zum Teil auch die Chance, die Masterarbeit eingebettet im Rahmen eines solchen Projektes zu realisieren. Die Forschungsschwerpunkte lassen sich zudem an Hand der beiden Wahlbereiche „Wasser“ sowie „Energie und Klimawandel“ ablesen, wobei die Lehrveranstaltungen im Kernbereich Gesellschaftswissenschaften ebenfalls einen Tour d’horizon zu den sozial- und gesellschaftswissenschaftlichen Forschungsthemen darstellen.
Durch die Verbindung der drei Trägerfakultäten, den drei Forschungsbereichen, den verantwortlichen Professuren und ihren Teams ist eine sehr grosse Vernetzung innerhalb der Unibas und ausserhalb zu Kooperationspartnern gesichert, die über die Grenzen Basels hinausgehen.
Der MSD ist weiter ein wissenschaftsbasierter Studiengang, der es unseren AbsolventInnen ermöglicht, sowohl im akademischen Umfeld wie auch in anderen Berufsbereichen Fuss zu fassen. Sei es bei Beratungsunternehmen, Ingenieursbüros, bei Behörden, Grossunternehmen, Banken oder Wirtschaftsprüfungsunternehmen - MSD-AbsolventInnen bietet sich ein enormes Spektrum an Jobeinstiegsmöglichkeiten, das durch Gründung von Start-ups eine herausfordernde Ergänzung erhält.

Organisation des Studiums

Der Master ist der zweite Studienabschluss nach dem Bachelor. Dieses Masterstudium umfasst insgesamt 120 Kreditpunkte (KP). Beim Masterstudiengang Sustainable Development handelt es sich um einen sog. Monostudiengang ohne weitere Fächer. Die Studierenden wählen zu Beginn des Studiums eine der drei fakultären Studienvarianten mit entsprechender Masterarbeit.

Aufbau der Ausbildung

Ein Kreditpunkt (KP) ECTS entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden.

Studienplan Masterstudium ECTS
Variante Philosophisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Modul Grundlagenbereich Gesellschaftswissenschaften 12
Modul Grundlagenbereich Wirtschaftswissenschaften 12
Modul Aufbaubereich gesellschaftswissenschaftliche Fragen von Nachhaltigkeit 6
Modul Aufbaubereich wirtschaftswissenschaftliche Fragen von Nachhaltigkeit 6
Modul Kompetenzen für interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung 13
Aus einem der beiden Module:
  • Wahlbereich Energie und Klimawandel
  • Wahlbereich Wasser
12
Modul Vertiefungsbereich Naturwissenschaften, gemäss Learning Contract 9
Masterarbeit Naturwissenschaften, gemäss Learning Contract 50
ODER Variante Philosophisch-Historische Fakultät
Modul Grundlagenbereich Naturwissenschaften 12
Modul Grundlagenbereich Wirtschaftswissenschaften 12
Modul Aufbaubereich naturwissenschaftliche Fragen von Nachhaltigkeit 6
Modul Aufbaubereich wirtschaftswissenschaftliche Fragen von Nachhaltigkeit 6
Modul Kompetenzen für interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung 13
Aus einem der beiden Module:
  • Wahlbereich Energie und Klimawandel
  • Wahlbereich Wasser
12
Modul Kernbereich Gesellschaftswissenschaften 15
Modul Vertiefungsbereich Gesellschaftswissenschaften, gemäss Learning Contract 14
Masterarbeit Gesellschaftswissenschaften, gemäss Learning Contract 30
ODER Variante Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Modul Grundlagenbereich Naturwissenschaften 12
Modul Grundlagenbereich Gesellschaftswissenschaften 12
Modul Aufbaubereich naturwissenschaftliche Fragen von Nachhaltigkeit 6
Modul Aufbaubereich gesellschaftswissenschaftliche Fragen von Nachhaltigkeit 6
Modul Kompetenzen für interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung 13
Aus einem der beiden Module:
  • Wahlbereich Energie und Klimawandel
  • Wahlbereich Wasser
12
Modul Kernbereich Wirtschaftswissenschaften für Fortgeschrittene 18
Modul Vertiefungsbereich Wirtschaftswissenschaften, gemäss Learning Contract 23
Masterarbeit Wirtschaftswissenschaften, gemäss Learning Contract 18
Total jeweils 120

Fächerkombination

Beim Studiengang Sustainable Development handelt es sich um ein sog. Monostudiengang.

Voraussetzungen

Zulassung

Direkte Zulassung

Die Zulassung zum Masterstudium Sustainable Development erfordert einen Bachelorabschluss im Umfang von 180 KP einer von der Universität Basel anerkannten universitären Hochschule. Davon müssen mindestens 105 KP in einem der folgenden drei Bereiche nachgewiesen sein:
  • Wirtschaftswissenschaften: Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre
  • Sozial- und Gesellschaftswissenschaften: Geografie, Kommunikations- und Medienwissenschaften, Philosophie, Politikwissenschaft, Sozial- und Kulturanthropologie /Ethnologie, Sozialarbeit und –Sozialpolitik, Soziologie
  • Naturwissenschaften: Angewandte Biowissenschaften, Biologie, Erdwissenschaften, Forstwissenschaften, Geografie, Umweltwissenschaften, Geowissenschaften, Umweltingenieur- und Geomatikingenieurwissenschaft.
Da es sich um ein spezialisiertes Masterstudium handelt, wird für die Zulassung zusätzlich der Nachweis von Grundlagenkenntnissen in Mathematik (mind. 5 KP) sowie in Statistik oder Methoden der empirischen Sozialforschung (mind. 5 KP) verlangt. Ausserdem muss im Bachelorabschluss mindestens die Abschlussnote 5 gemäss schweizerischer Notenskala erreicht worden sein.
 
Nach der Anmeldung beim Studiensekretariat nimmt die zuständige Unterrichtskommission eine fachliche Prüfung der Dossiers vor. Wird ein Bachelorabschluss von der Prüfungskommission der Fakultät nur teilweise als äquivalent anerkannt, kann die Zulassung zum Masterstudium mit der Auflage erfolgen, Kreditpunkte aus dem Bachelorstudium nachzuholen (bis maximal insgesamt 30 KP). Das Studiensekretariat teilt den Entscheid abschliessend schriftlich mit.
Weitere Details unter http://www.msd.unibas.ch/de/home/studies/registration.html, verbindliche Informationen in der entsprechenden Studienordnung und unter http://www.unibas.ch/zulassung.

Anmeldung

Voranmeldung

Anmeldung unter http://www.unibas.ch/anmeldung; Die Anmeldegebühr beträgt CHF 100.-. Anmeldeschluss für das Herbstsemester ist der 30. April, für das Frühjahrsemester der 30. November.

Immatrikulation

Zusammen mit dem Zulassungsentscheid wird über das Verfahren der Immatrikulation informiert. Studierende mit schweizerischer Vorbildung müssen in der Regel nicht persönlich zur Immatrikulation erscheinen.

Kosten

Universität Basel > Interfakultäre Master-Studiengänge

Anmeldegebühren

Die Anmeldegebühr von CHF 100.- wird nicht rückerstattet, falls das Studium nicht aufgenommen wird.
Begründete verspätete Anmeldungen erfordern eine Zusatzgebühr von CHF 150.-

Semestergebühren

Pro Semester (auch für Prüfungssemester) ist eine Pauschale von CHF 850.- (+ CHF 10.- freiwilliger Beitrag für die Studierendenschaft skuba) einzuzahlen.
Hinzu kommen je nach Fachrichtung noch Auslagen für Studienliteratur sowie Lebenshaltungskosten.

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

Master of Science in Sustainable Development

Leistungskontrollen / Prüfungen

Die einzelnen Lehrveranstaltungen werden gemäss Angaben im Vorlesungsverzeichnis schriftlich geprüft oder mittels Leistungsnachweisen in Form von mündlichen Präsentationen, Essays u. a. validiert.

Perspektiven

Doktorat / PhD

Der MSD qualifiziert für ein Doktorat in sozial-, natur- oder wirtschaftswissen­schaftlicher Ausrichtung.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Koordinationsbüro MSD
Vesalgasse 1, 4051 Basel
T +41 61 207 04 20
coordination-msd@unibas.ch

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Der Studienbeginn ist im Herbst- und Frühlingssemester möglich, die Studiengangsleitung empfiehlt den Einstieg im Herbstsemester.

Dauer

Die Regelstudienzeit für den Master beträgt 4 Semester. Bei einem Teilzeit­studium verlängert sich die Studienzeit entsprechend. Es besteht keine Studienzeitbeschränkung.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Der Unterricht findet in erster Linie auf Deutsch statt, einzelne Lehrveran­staltungen werden gemäss Ankündigung im Vorlesungsverzeichnis auf Englisch durchgeführt. Leistungsnachweise sind in der Unterrichtssprache zu erbringen. Abweichungen (i.R. Englisch statt Deutsch) sind in Rücksprache mit den verantwortlichen Dozierenden zu klären.

Bemerkungen

Studienfachinformationen / -reglemente

  • Ordnung für das Masterstudium Sustainable Development an der Phil.-Hist., der Phil.-Nat. und der Wirtschaftswiss. Fakultät der Universität Basel vom 8. und 17. Dezember 2009 (http://www.msd.unibas.ch)
  • Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis: http://www.msd.unibas.ch

Universität Basel > Interfakultäre Master-Studiengänge

Tag der offenen Tür

Im Januar findet ein Infotag für Schulklassen statt.
Jeweils im September stellen sich die einzelnen Fächer an den Informationsabenden für Maturand/innen ("Live aus der Uni Basel") vor.
Weitere Informationen

Links

Auskünfte / Kontakt

Koordinationsbüro MSD, Camelia Chebbi, MA/MAS ETHZ/MAS NPPM FHNW (Leiterin)
Sprechstunden nach Vereinbarung unter coordination-msd@unibas.ch
Öffnungszeiten im Koordinationsbüro gemäss Angaben unter Kontakt auf: http://www.msd.unibas.ch/

Universität Basel > Interfakultäre Master-Studiengänge

Studienberatung Basel

Steinengraben 5, 4051 Basel
T +41 61 207 29 29/30
www.studienberatung.unibas.ch
studienberatung@unibas.ch

 

Studiensekretariat der Universität

(Anmeldung und Zulassung)
Petersplatz 1, 4001 Basel
Anfragen über www.unibas.ch/studseksupport (Kontaktformular)