Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Soziale Gerontologie

MAS

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Soziale Arbeit

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Studiengebiete

Pflege - Psychologie / Angewandte Psychologie - Soziologie

Swissdoc

7.731.55.0

Aktualisiert 04.08.2016

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

In unserer Gesellschaft leben immer mehr alte Menschen. Damit steigen die Anforderungen an die Altersarbeit sowie an das Sozial- und Gesundheitswesen. Der MAS vermittelt fundiertes Wissen und fördert den anwendungsorientierten Umgang mit zentralen Themen. Die Teilnehmenden kennen Lösungsansätze in Sozialer Gerontologie, setzen sie praktisch um und entwickeln sie gezielt weiter.

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten.

Wahlpflichtmodule: Zwei der folgenden CAS müssen besucht werden:

  • CAS Soziale Gerontologie
  • CAS Demenzkranke Menschen und ihre Angehörigen
  • CAS Gerontagogik - Lernen und Unterstützen im Alter

Wahlmodul:

  • Als drittes Modul kann ein CAS des Departements Soziale Arbeit je nach fachlichen Interessen frei gewählt werden. Auf Antrag kann ein CAS einer anderen FH, eines anderen Departements der ZHAW oder einer Universität als Wahlmodul anerkannt werden.

Mastermodul:

  • Im Mastermodul werden die im CAS erworbenen Qualifikationen miteinander verknüpft und daraus zusätzliches Wissen und Können generiert.

Der Studiengang umfasst 60 ECTS (Kreditpunkte) und 600 Kontaktstunden. Kurstage in der Regel an zwei aufeinanderfolgenden Tagen.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abgeschlossenes Studium in Sozialer Arbeit an einer Fachhochschule oder Universität.
  • Zweijährige Berufserfahrung nach Abschluss der Ausbildung
  • Personen, welche die formalen Voraussetzungen nicht erfüllen, können im Rahmen eines Äquivalenzverfahrens aufgenommen werden.

Zielpublikum

Fachpersonen des Sozial- und Gesundheitswesens, welche eine problem- und methodenbezogene Spezialisierung in Sozialer Gerontologie anstreben, die sie für die Funktion als gerontologische Expertinnen oder Experten befähigt.

Kosten

CHF 24'300.- bis 25'500.- je nach gewählten CAS
CHF   3'600.- Mastermodul

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies ZFH in Sozialer Gerontologie

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Toni-Areal

Zeitlicher Ablauf

Beginn

laufend

Dauer

3 bis 8 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

+41 58 934 86 36, E-Mail: weiterbildung.sozialearbeit@zhaw.ch

Label

  • Modell F