?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Eisenbahntechnologie - Fahrbahn

CAS

Fachhochschule Westschweiz HES-SO > HES-SO Freiburg > Hochschule für Technik und Architektur Freiburg HTA-FR

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Freiburg (FR)

Unterrichtssprache

Französisch - Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Hochbau, Tiefbau, Holzindustrie

Studiengebiete

Bauingenieur

Swissdoc

7.430.30.0

Aktualisiert 03.03.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten.

Die Eisenbahn ist sehr wichtig in der Schweiz. Der Ausbau des Personen- und Güterverkehrs wird politisch unterstützt und vorangetrieben, was eine grosse Chance aber auch eine Herausforderung ist.

Neben der Realisierung von Neu- und Ausbauprojekten haben die Infrastrukturverantwortlichen die grundlegende Aufgabe, das Schienennetz für den Betrieb in sicherem und einwandfreiem Zustand zu halten. Dazu sind innovative und wirtschaftliche Methoden zu entwickeln und umzusetzen.

Zielpublikum

  • Fachpersonal aus der Eisenbahnbranche (Bahnen, Ingenieurbüros, Industrieunternehmen und Behörden)

  • Personal aus bundeseigenen, kantonalen und kommunalen Verwaltungen der mit der Branche fachlich verwandten Dienste

  • Alle interessierten Personen mit einer höheren wissenschaftlichen Fachausbildung.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Punkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Das CAS in Eisenbahntechnologie - Fahrbahn entspricht 10 ECTS-Punkten.

  • Grundlagen, Allgemeine Kenntnisse
  • Gesetzgebung Normen
  • Trassierung, FB-Geometrie, Dynamik
  • Gleisversicherung
  • Trag- und Stabilitätsverhalten Gleis
  • Weichenkonstruktion
  • Schiene und Gleiskomponente
  • Elektrische Anforderungen an das Gleis
  • Substanzerhaltung und Sicherheit
  • Bauwerke und Interaktion mit dem Gleis Abschlussarbeit
  • Persönliche Abschlussarbeit

Voraussetzungen

Zulassung

Reguläre Zulassung

Für die Zulassung zum CAS braucht es grundsätzlich ein Hochschuldiplom (Bachelordiplom oder gleichwertig) im technischen Bereich.

Inhaberinnen und Inhaber mit einem Hochschuldiplom (Bachelordiplom oder gleichwertig) in einem anderen Bereich können aufgenommen werden, wenn sie signifikante berufliche Erfahrungen und solide Kenntnisse im Berufsfeld des CAS nachweisen.

Die Zulassungsentscheide werden in der Reihenfolge des Eintreffens der Anmeldungen gefällt.

Sur-Dossier-Zulassung

Bewerberinnen und Bewerber, die nicht über ein Hochschuldiplom verfügen (Bachelordiplom oder gleichwertig), können in beschränkter Anzahl über ein standardisiertes Sur-Dossier-Zulassungsverfahren (ASD) aufgenommen werden, wenn sie signifikante berufliche Erfahrungen und solide Kenntnisse im Berufsfeld des CAS nachweisen. Die Plätze sind begrenzt. Eine Aufnahmekommission bearbeitet die Zulassung dieser Bewerberinnen und Bewerber gestützt auf die Qualität der einzelnen Dossiers gemäss den Kriterien des CAS-Reglements.

Anmeldung

Einschreibefrist: 31. Juli

Kosten

  • Kursgebühr: CHF 4'800.-
  • Anmeldegebühr: CHF 200.-
  • Kosten für einzelne Module: CHF 650.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies HES-SO in Eisenbahntechnologie - Fahrbahn

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Freiburg (FR)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

1 Jahr.
Die Weiterbildung entspricht einem Zeitaufwand von ungefähr 300 Stunden (Kontaktstunden, Selbststudium und Abschlussarbeit) im Wert von 10 ECTS-Punkten

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Französisch
  • Deutsch

Die Referentin oder der Referent bestimmt die Unterrichtsprache. Es wird eine Simultanübersetzung angeboten. Kursunterlagen und Administration stehen in beiden Sprachen zur Verfügung.

Links

Auskünfte / Kontakt

Peter Güldenapfel, Verantwortlicher des CAS:
Tel. +41 79 252 01 55, peter.gueldenapfel@kpz-fahrbahn.ch

berufsberatung.ch