Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Theologie und Religionsphilosophie

DAS

Universität Basel > Advanced Studies

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Geisteswissenschaften, Geschichte, Philosophie - Theologie, Religion, Spiritualität

Swissdoc

7.732.7.0 - 9.830.3.0

Aktualisiert 15.09.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Den Studierenden werden nicht nur Informationen über das Christentum und andere Religionen vermittelt, sondern sie werden darüber hinaus zu einem wirklichen Verstehen religiöser Gedankengänge und zum Gespräch darüber angeleitet. Sie lernen, sich aufgrund historischer, theologischer und philosophischer Kenntnisse selbstständige Urteile in religiösen und ethischen Fragestellungen zu bilden. Die heutige gesellschaftliche Situation verlangt diesbezüglich nach einem Dialog in breiten Kreisen – nicht bloss unter wenigen Fachleuten.

Aufbau der Ausbildung

Das Studium kann in sechs Semestern absolviert werden. Pro Jahr finden zehn Studienwochenenden zu je zwei Tagen sowie vier dreistündige Tutorien am Abend eines Werktags statt. Die Hauptgebiete sind: Probleme der modernen Bibelauslegung, Glaubensauffassungen der christlichen Kirchen und die Begegnung des Christentums mit anderen Religionen, Fragen der Ethik, die Begegnung zwischen Religion und Philosophie und das Wirken der Religionen in der Gesellschaft. In der Behandlung dieser Themen gibt es keine feste Reihenfolge, da zwischen ihnen stets eine Wechselwirkung besteht. Deshalb ist ein Eintritt in den Studiengang jederzeit möglich. Für den Abschluss werden eine Abschlussarbeit und mehrere kleinere schriftliche Arbeiten verlangt, welche mit Begleitung von Dozierenden verfasst werden.

Voraussetzungen

Zulassung

Personen, die an religiösen Fragen interessiert sind und in diesem Gebiet des Wissens und der Erkenntnis selbstständig mitdenken und mitreden möchten. Unter ihnen können auch solche sein, die sich – heute noch aktiv im Beruf stehend – für ihren dritten Lebensabschnitt eine neben- oder ehrenamtliche Betätigung im religiösen Bereich vorstellen können.

Link zur Zulassung: Anmeldung

Kosten

CHF 1'400.- pro Semester
CHF 1'100.- ab siebtem Semester pro Semester

Abschluss

  • Diploma of Advanced Studies DAS

Diploma of Advanced Studies in Theologie und Religionsphilosophie, Universität Basel

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

semesterweise möglich

Dauer

36 Monate

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Studienleitung:
PD Dr. Christina Aus der Au, Universität Basel
Prof. Dr. Albrecht Grözinger, Universität Basel
Pfrn. Dr. Elisabeth Grözinger, Universität Basel
Prof. Dr. Moisés Mayordomo, Universität Basel
Pfr. Thomas Plaz, Stadtkirche Winterthur

Der Lehrkörper ist interkonfessionell zusammengesetzt – wie de facto das Studium im Ganzen in einem Geist ökumenischer und interreligiöser Liberalität geführt wird. Es lehren Hochschullehrer/innen und promovierte Assistierende theologischer Fakultäten und benachbarter Disziplinen aus dem In- und Ausland sowie akademisch qualifizierte Experten/innen aus Kirche und Gesellschaft.

Links

Auskünfte / Kontakt

Franziska Müller Boss, Administration
Universität Basel
Theologische Fakultät
Nadelberg 10
CH-4051 Basel

dstr@unibas.ch

Der Studiengang ist Teil der Advanced Studies, der berufsbegleitenden Weiterbildung der Universität Basel.