?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Multimedia Production

Bachelor FH

Fachhochschule Graubünden FHGR

Berner Fachhochschule BFH > Hochschule der Künste Bern HKB

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Chur (GR) - Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Druck, Printmedienproduktion

Studiengebiete

Journalismus und Organisationskommunikation

Swissdoc

7.535.4.0

Aktualisiert 08.11.2021

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Im Journalismus geht es um die unabhängige Recherche von Fakten und deren Übemittlung an die Öffentlichkeit. Die Organisationskommunikation sendet gezielt Botschaften an unterschiedliche interne und externe Zielgruppen.Mehr zur Studienrichtung Journalismus und Organisationskommunikation.

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS (Kreditpunkte).

Folgende Majors stehen zur Auswahl und werden in Chur oder Bern durchgeführt (Änderungen vorbehalten):

  • Branded Motion
  • Videoformate Nonfiktional
  • Digital Communications Management
  • Journalismus Multimedial
  • Live Kommunikation
  • Media Applications
  • Radio und Audio Production
  • Extended Reality

Aufbau der Ausbildung

 Module ECTS
1. Semester 30
  • Visualisieren I
  • Schreiben und Sprechen I
  • Interaktive Medien I
  • Markt- und Medienforschung / Medienethik I
  • Medienrecht / Medien-BWL I
  • Audiovisuelles Erzählen I
  • Corporate Communications I: Grundlagen und Konzepte
 
2. Semester 30
  • Visualisieren II
  • Schreiben und Sprechen II
  • Interaktive Medien II
  • Markt- und Medienforschung / Medienethik II
  • Medienrecht / Medien-BWL II
  • Audiovisuelles Erzählen II
  • Corporate Communications II: Relations
  • Konvergent Produzieren I
 
3. Semester 30
  • Visualisieren III
  • Schreiben und Sprechen III
  • Interaktive Medien III
  • Markt- und Medienforschung / Medienethik III
  • Medienrecht / Medien-BWL III
  • Audiovisuelles Erzählen III
  • Corporate Communications II: Relations
  • Konvergent Produzieren II
 
4. Semester 32
  • Visualisieren IV
  • Schreiben und Sprechen IV
  • Interaktive Medien IV
  • Vertiefung (Major) I
  • Minor I
  • Minor II
  • Konvergent Produzieren III
 
5. Semester 28
  • Visualisieren V
  • Schreiben und Sprechen V
  • Interaktive Medien V
  • Vertiefung (Major) II
  • Minor III
  • Konvergent Produzieren IV
 
6. Semester 30
  • Wahlmodul
  • Wahlmodul
  • Bachelor-Lehrprojekt (praktische Arbeit)
  • Bachelor Thesis
 
   
Wahlpflichtmodule  
  • Konvergent Produzieren I
  • Konvergent Produzieren II
  • Konvergent Produzieren III
  • Konvergent Produzieren IV
  • Minor 3D-Motion-Design-Grundkurs.
  • Minor Audio für das 21. Jahrhundert
  • Minor Corporate Social Media
  • Minor Event-Inszenierung
  • Minor Experience Reality with xR
  • Minor Filmisches Erzählen
  • Minor Finanzier dir deinen Traum
  • Minor Infografik 
  • Minor Internationale & interkulturelle Kommunikation
  • Minor Make it Sound
  • Minor Markenführung & ICH-Marke
  • Minor New Local Media
  • Minor Projektmanagement
  • Minor Postproduction
  • Minor Public Communication
  • Minor Designing a Videogame
  • Minor Werbespot & Imagefilm
  • Minor WebTech
  • Minor Zeichnen
  • Major Branded Motion I
  • Major Branded Motion II
  • Major Digital Communications Management I: Conception
  • Major Digital Communications Management I: Campaigning
  • Major Journalismus Multimedial I
  • Major Journalismus Multimedial II
  • Major Live Communication I
  • Major Live Communication II
  • Major Media Applications I
  • Major Media Applications II
  • Major Radio Production I 
  • Major Radio Production II
  • Major Videoformate Nonfiktional I
  • Major Videoformate Nonfiktional II
 
Wahlmodul  
  • Stage
 
Total Bachelor 180

 
1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden

Link zum Aufbau der Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

a) Berufsmaturität:

  • Bei Studiengängen, die ein EFZ in einem bestimmten Beruf voraussetzen: Berufsmaturität + EFZ in einem der Studienrichtung verwandten Beruf, oder
  • Berufsmaturität + EFZ in anderem Berufsfeld: plus einjährige Arbeitswelterfahrung (Multimedia-Praktikum) oder gestalterischer Vorkurs, oder
  • gestalterische Berufsmaturität + 9 Monate Praktikum,

oder

b) Eidgenössisch anerkannte gymnasiale Maturität plus einjährige Arbeitswelterfahrung (Multimedia-Praktikum) oder gestalterischer Vorkurs,

oder

c) Fachmaturität mit Fachmatura, plus einjährige Arbeitswelterfahrung (Multimedia-Praktikum) oder gestalterischer Vorkurs,

oder

e) In seltenen Fällen ist bei Personen ab 30 Jahren und langjähriger Berufserfahrung eine «sur Dossier-Aufnahme» möglich.

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Für die Zulassung muss nebst den Zulassungsbedingungen auch das Eignungsverfahren durchlaufen werden. Die Durchführungsdaten sind auf der Webseite aufgeschaltet.

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig (siehe «Link zur Zulassung»)

Link zur Zulassung

Anmeldung

Herbstsemester: jeweils 30. April.

Die Studienplätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldeunterlagen vergeben. Anmeldungen werden auch noch nach Anmeldeschluss berücksichtigt, sofern freie Studienplätze verfügbar sind. Auskunft erteilt die Administration.

Kosten

Einschreibegebühr: CHF 300.-

Semestergebühr: CHF 960.- für Studierende mit Wohnsitz in CH oder FL, CHF 1'550.- für alle anderen Studierenden

Von Studierenden ausserhalb CH/FL/EU/EFTA erhebt die FH Graubünden ein Depot von CHF 3'000.-

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Science FHGR & BFH in Media Engineering mit entsprechender Vertiefung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Chur (GR)
  • Bern (BE)

Chur: FH Graubünden
Bern: Berner Fachhochschule BFH

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

6 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Telefon +41 81 286 24 52
E-Mail multimediaproduction@fhgr.ch

Label

  • AAQ

berufsberatung.ch