?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Zimmermann/Zimmerin EFZ

Zimmermänner und Zimmerinnen erstellen und reparieren Holzbauwerke. Sie richten Dachstühle auf, bauen Holzhäuser, Scheunen, Sporthallen, Brücken und Fassaden. Sie konstruieren Treppen und Türen, täfern Wände und Decken, verlegen Böden, setzen Fenster ein und isolieren Häuser.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Grundbildung (Lehre)

Berufsfelder

Holz, Innenausbau - Bau

Branchen

Holzverarbeitung und Innenausbau - Planung, Hoch- und Tiefbau

Swissdoc

0.430.26.0

Aktualisiert 12.08.2021

Bilder (8)

Teamarbeit

Filme (2)

Zimmermann/Zimmerin EFZ
Teamarbeit

Teamarbeit

Bei der Fertigung von grossen Holzbauelementen in der Werkstatt und auch auf der Baustelle geht ohne Zusammenarbeit wenig.

Copyright SDBB | CSFO, Frederic Meyer

Teamarbeit
Sägen und Zuschneiden

Sägen und Zuschneiden

Um einzelne Bauteile zuzuschneiden und einzupassen, setzen Zimmerleute unterschiedliche Werkzeuge ein – zum Beispiel Fräsen und Sägen.

Copyright SDBB | CSFO, Frederic Meyer

Sägen und Zuschneiden
Einsatz von grossen Spezialmaschinen

Einsatz von grossen Spezialmaschinen

Um die teilweise imposanten Holzbauelemente herzustellen, benutzen die Berufsleute entsprechend grosse Maschinen – zum Beispiel Plattensägen.

Copyright SDBB | CSFO, Frederic Meyer

Einsatz von grossen Spezialmaschinen
Verladen und Transport

Verladen und Transport

Verlad und Transport von Material gehören zum Alltag der Zimmerleute. Die grossen Elemente bewegen sie mit Hallenkränen.

Copyright SDBB | CSFO, Frederic Meyer

Verladen und Transport
Vermessen

Vermessen

Holzbauelemente müssen genau passen, dicht sein und tragende Funktionen erfüllen. Das gelingt nur, wenn die Berufsleute die Räume genau ausmessen.

Copyright SDBB | CSFO, Frederic Meyer

Vermessen
Montage auf der Baustelle

Montage auf der Baustelle

Balken, Bretter und andere in der Werkstatt vorgefertigte Elemente werden von den Berufsleuten auf dem Bau eingepasst und montiert.

Copyright SDBB | CSFO, Frederic Meyer

Montage auf der Baustelle
Renovationen

Renovationen

Zimmermänner und Zimmerinnen erneuern bestehende Gebäudeteile – von den morschen Dachbalken eines Chalets bis zur Holzfassade am historischen Altbau.

Copyright SDBB | CSFO, Frederic Meyer

Renovationen
Innenausbau

Innenausbau

Die Berufsleute haben nicht nur auf Dächern zu tun, sondern arbeiten auch in Innenräumen und ziehen zum Beispiel Zwischenwände ein.

Copyright SDBB | CSFO, Frederic Meyer

Innenausbau
Zimmermann/Zimmerin EFZ

Zimmermann/Zimmerin EFZ

Der Film zeigt den Arbeitsalltag und informiert über Aufgaben und Anforderungen im Beruf Zimmermann/Zimmerin EFZ.

© 2018 – Holzbau Schweiz

Die Beschreibung des Berufs Zimmermann/Zimmerin EFZ lesen

Zimmermann/Zimmerin EFZ
Zimmermann/Zimmerin EFZ – Film mit Porträt eines Lernenden

Zimmermann/Zimmerin EFZ – Film mit Porträt eines Lernenden

Der Film zeigt den Arbeitsalltag eines Lernenden im 3. Lehrjahr als Zimmermann EFZ und informiert über Aufgaben und Anforderungen in diesem Beruf.

Aus der TV-Reihe «Berufsbilder aus der Schweiz» – © 2019 SRF my School

Die Beschreibung des Berufs Zimmermann/Zimmerin EFZ lesen

Zimmermann/Zimmerin EFZ – Film mit Porträt eines Lernenden

Tätigkeiten

Sie üben folgende Tätigkeiten aus:

Werkstatt

  • Masse nehmen, Pläne und Skizzen zeichnen, von Hand oder mit CAD-Programmen (Computer-Aided Design)
  • geeignetes Holz auswählen, benötigte Holzmenge berechnen und bei Sägewerk oder Holzhandel bestellen
  • Holz markieren und zur Verarbeitung vorbereiten
  • Holzteile mit verschiedenen Maschinen und Werkzeugen in die gewünschte Form bringen: Sägen, Fräsen, Hobeln und Bohren
  • Holz behandeln, zum Beispiel imprägnieren oder lackieren
  • fertige Holzelemente fachgerecht lagern und für den Transport auf die Baustelle vorbereiten, bezeichnen und allenfalls nummerieren
  • die Sicherheit am Arbeitsplatz sicherstellen

Baustelle

  • Werkzeuge, Geräte und Maschinen vorbereiten und zusammen mit den Holzelementen auf die Baustelle transportieren
  • einzelne Teile mit anderen Teilen zusammenbauen und wo nötig Anpassungen vornehmen
  • Holzelemente montieren und Holzbauten errichten wie zum Beispiel Dachstühle, Wand- und Deckenverkleidungen, Treppen, Balkone, Fensterrahmen oder Dämmplatten
  • Schutzschichten, Wärme- und Schalldämmung sowie gegebenenfalls zusätzliche Bauelemente (z.B. Photovoltaik oder Sonnenkollektoren) anbringen
  • bei Reparaturen und Renovationen Holzteile ersetzen oder bestehende Teile reparieren, Holzpflege vornehmen
  • Abfälle rezyklieren oder ordnungsgemäss entsorgen
  • Werkzeuge, Geräte und Maschinen instand halten
  • Umwelt- und Arbeitsschutzregeln kennen und anwenden

Ausbildung

Grundlage

Eidg. Verordnung vom 5.8.2013 (Stand am 1.1.2018)

Dauer

4 Jahre

Bildung in beruflicher Praxis

In einer Zimmerei bzw. einem Holzbaubetrieb

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Lerninhalte

  • Vorbereiten der Arbeiten
  • Abbinden von Konstruktionsteilen
  • Aufrichten von Holzkonstruktionen
  • Vorfertigen von Bauteilen
  • Einbauen von Schutzschichten und Dämmungen
  • Montieren von Bekleidungen / Unterkonstruktionen
  • Montieren von vorgefertigten Produkten

Überbetriebliche Kurse

Praktisches Erlernen und Üben beruflicher Grundlagen

Berufsmaturität

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden.

Abschluss

Eidg. Fähigkeitszeugnis ­"Zimmermann/Zimmerin EFZ"

Voraussetzungen

Vorbildung

  • obligatorische Schule abgeschlossen

Anforderungen

  • handwerkliches Geschick
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • technisches Verständnis
  • hohe Teamfähigkeit
  • robuste Gesundheit
  • Körperkraft und Beweglichkeit
  • Schwindelfreiheit

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Fach- und Berufsfachschulen, des Verbandes Holzbau Schweiz sowie des Verbandes Schweiz. Schreinermeister und Möbelfabrikanten VSSM

Verkürzte Grundbildung

Schreiner/in EFZ, Zeichner/in EFZ

Berufsprüfung (BP)

  • Holzbau-Polier/in mit eidg. Fachausweis
  • Holzbau-Vorarbeiter/in mit eidg. Fachausweis
  • Holzfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis

Höhere Fachprüfung (HFP)

Holzbau-Meister/in

Höhere Fachschule

Dipl. Techniker/in HF Holztechnik, Vertiefung Holzbau

Fachhochschule

Studiengänge in verwandten Fachbereichen, z. B. Bachelor of Science (FH) in Holztechnik, Architektur oder Bauingenieur­wesen. Je nach Fachhochschule gelten unterschiedliche Zulassungsbedingungen.

Berufsverhältnisse

Zimmerleute arbeiten in Zimmereien und anderen Holzbaubetrieben oder in Hoch- und Tiefbauunternehmungen. Meistens arbeiten sie in Teams und koordinieren ihre Arbeit mit anderen Fachleuten auf den Baustellen. Sie müssen strenge Sicherheitsregeln einhalten und persönliche Schutzausrüstung tragen (Sicherheitsschuhe, Helm, Gurtzeug, Handschuhe). Sie arbeiten oft draussen. Die Arbeitszeiten können unregelmässig sein. Die Schweizer Holzindustrie wächst und der Rohstoff Holz ist umweltfreundlich und klimaschonend. Folglich sind gut ausgebildete Berufsleute auf dem Arbeitsmarkt gefragt.

Weitere Informationen

Adressen

Holzbau Schweiz
Thurgauerstrasse 54
8050 Zürich
Tel.: +41 44 511 02 00
URL: http://www.holzbau-schweiz.ch
E-Mail:

berufsberatung.ch