Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Buchhändler/in (Quereinstieg)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Verkauf

Branchen

Detailhandel branchenspezifisch - Verlag

Swissdoc

-

Aktualisiert 07.12.2015

Tätigkeiten

Verkauft in einer Buchhandlung oder in einem Multimediageschäft Bücher, Zeitschriften, Landkarten, Bild- und Tonträger, CD-Roms und Computerprogramme. Berät die Kundschaft, befasst sich mit Einkauf, Lagerbewirtschaftung sowie kaufmännischen Arbeiten.


In Buchhandlungen ohne Spezialgebiet verkaufen sie Bücher aus allen Wissensgebieten und benötigen ein breites Interessensspektrum. Quereinsteiger/innen in den Buchhandel können auch in Buchhandlungen tätig sein, die sich auf ein oder mehrere Fachgebiete spezialisiert haben wie wissenschaftliche Buchhandlungen, die Fachbücher und Studienliteratur anbieten, Kinderbuchläden, Buchhandlungen, die esoterische und Reiseliteratur oder fremdsprachige Bücher verkaufen, etc. Antiquariatsbuchhandlungen kaufen und verkaufen gebrauchte Bücher.


Für das Suchen von Informationen und Neuerscheinungen sowie für ihre zum Teil weltweiten Recherchen stehen Buchhändler/innen diverse Nachschlagewerke, Verzeichnisse, Verlagsprospekte, Datenbanken sowie das Internet zur Verfügung. Diese erleichtern das Bestellen der Bücher, Spezialbibliographien, Fachpublikationen usw.

 

Der Verkauf, das Gespräch mit der Kundschaft und die Beratung sind jedoch die zentralen Tätigkeitsbereiche. Budgetplan und Kostenrechnung, Beschaffung, Lagerbewirtschaftung, Korrespondenz und Buchhaltung sind weitere Tätigkeiten.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Abschluss Verband/Vereinigung/Branchenlabel

Kurse und Ausbildungen für den Quer- und Wiedereinstieg des Schweiz. Buchhändler- und Verleger-Verband sbvv: siehe www.sbvv.ch:

 

Branchenwissen Buchhandel - eine Ausbildung für Quereinsteiger/innen in 7 Modulen:

Vermittelt wird grundlegendes Branchenwissen. Er richtet sich an Quer- und Wiedereinsteiger/-innen, die über 25 Jahre alt sind und bereits eine Erstausbildung abgeschlossen haben. Eine Tätigkeit im Buchhandel ist nicht vorausgesetzt. Dauer ca. 1 Semester

 

Fernlehrgang "Grundwissen Buchhandel", Kursorganisation www.mediacampus-frankfurt.de/studium.htlm. Dauer 18 Monate

 

 


 

Voraussetzungen

Anforderungen

  • Abgeschlossene Grundausbildung/Erstausbildung und Besuch des Lehrganges für den Quereinstieg des sbvv Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband 
  • Interesse an Büchern
  • gute Allgemeinbildung und Interesse am Zeitgeschehen
  • Kontaktfreude und kundenorientiertes Verhalten
  • Freude am Recherchieren
  • gutes mündliches und schriftliches Deutsch
  • exakte Arbeitsweise und gutes Gedächtnis
  • Ordnungssinn
  • Freude an Computerarbeit und Interesse an kaufmännischen Arbeiten

Bemerkungen

Berufsabschluss für Erwachsene, Nachholbildung:

Gemäss Verordnung über die Berufsausbildung Art. 32 ist es bei Erfüllung der Zulassungsbedingungen möglich, die Grundbildung EFZ zu erlangen. Voraussetzung:
Wurden Qualifikationen ausserhalb eines geregelten Bildungsganges erworben, so setzt die Zulassung zum Qualifikationsverfahren eine mindestens fünfjährige berufliche Erfahrung voraus (drei Jahre Berufserfahrung im Buchhandel plus zwei weiteren Jahren Berufserfahrung in einem anderen Beruf oder im Buchhandel). Gesuche um Zulassung zum Qualifikationsverfahren müssen beim jeweiligen Berufsbildungsamt eingereicht werden.

Weitere Informationen

Adressen

Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband sbvv
Geschäftsstelle
Limmatstrasse 111
Postfach
8031 Zürich
Tel.: 044 421 36 00
Fax: 044 421 36 18
URL: http://www.sbvv.ch
E-Mail: