Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Direktionsassistent/in (BP)

Direktionsassistentinnen und -assistenten übernehmen anspruchsvolle Kommunikations-, Informations- und Administrationsaufgaben in privaten Unternehmen und in der öffentlichen Verwaltung. Sie unterstützen die Geschäftsleitung und weitere Kaderpersonen bei der Unternehmensführung.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Wirtschaft, Verwaltung

Branchen

Administration / Sachbearbeitung / Sekretariat - Management und Betriebswirtschaft

Swissdoc

0.611.9.0

Aktualisiert 20.10.2014

Tätigkeiten

Direktionsassistentinnen unterstützen Führungskräfte in ihrer Funktion und sind Ansprechperson für Mitarbeitende sowie für die interne und externe Kundschaft. Sie organisieren Projekte und Anlässe, bewirtschaften Informationen und unterstützen Kaderpersonen in der Unternehmens- und Mitarbeiterführung.

Dank ihrem unternehmerischen Verständnis tragen Direktionsassistenten Entscheide von Vorgesetzten mit und setzen sie um. Sie führen die Administration effizient und kennen sich mit den unterschiedlichen Dienstprogrammen aus. Zudem verfügen sie über vertiefte kommunikative Fähigkeiten und kommunizieren mit den entsprechenden Zielgruppen in der Erstsprache (Muttersprache) und in einer Fremdsprache.

Direktionsassistentinnen besitzen ein gutes Verständnis in Marketing, Personalwesen, Public Relations und Corporate Social Responsibility. Ihr Wissen ermöglicht es, Massnahmen in diesen Bereichen umzusetzen und ihre Vorgesetzten wirksam zu entlasten.

Direktionsassistenten übernehmen die Verantwortung für die Organisation von Anlässen, Sitzungen und Projekten. Sie behalten auch in hektischen oder unvorhergesehenen Situationen den Überblick. In ihrer Funktion bilden sie eine wichtige Drehscheibe zwischen ihrem Vorgesetzten, den Mitarbeitenden und der Kundschaft.

Direktionsassistentinnen leisten einen wesentlichen Beitrag zum nachhaltigen Erfolg von Unternehmen. Diskretion, Zuverlässigkeit, selbstständige Arbeitsweise sowie gewandtes Auftreten sind für diese Tätigkeit unerlässliche Voraussetzungen.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigte Prüfungsordnung vom 20.6.2011

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in der Regel in Form von Kursen erworben.

Prüfungsordnung und Wegleitung können auf der Website www. examen. ch abgerufen werden.

Bildungsangebote

Vorbereitungskurse werden in zahlreichen Städten angeboten.

Die Website www. examen. ch führt eine Liste mit den Anbietern des Lehrgangs.

Dauer

Je nach Bildungsanbieter 2 - 4 Semester, berufsbegleitend

Geprüfte Fächer

Kommunikation in der Muttersprache, Kommunikation in der Fremdsprache, Organisation und Projektmanagement, Informationsbewirtschaftung, unternehmerisches Verständnis

Abschluss

„Direktionsassistent/in mit eidg. Fachausweis“

Voraussetzungen

Vorbildung
Bei Prüfungsantritt erforderlich:
  • Abschluss einer beruflichen Grundbildung als Kaufmann/ -frau, Detailhandelsfachmann/ -frau, einer Handelsmittelschule, einer gymnasialen Maturität oder eines gleichwertigen Ausweises und 4 Jahre kaufmännische Praxis nach Abschluss der beruflichen Grundbildung oder
  • Abschluss einer anderen, mindestens 3-jährigen beruflichen Grundbildung, eines Berufsattests als Büroassistent/in oder eines gleichwertigen Ausweises und 5 Jahre kaufmännische Berufspraxis nach Abschluss der beruflichen Grundbildung oder
  • ohne einen der genannten Abschlüsse: Nachweis von mindestens 8 Jahren Berufspraxis, davon 5 Jahre im kaufmännischen Bereich.

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Weiterbildungszentren, von Höheren Fachschulen sowie von Fachhochschulen

Höhere Fachprüfung (HFP)

Dipl. Betriebswirtschafter/in des Gewerbes, dipl. Führungsexperte/-expertin, Experte/Expertin in Organisationsmanagement mit eidg. Diplom usw.

Höhere Fachschule

Z. B. Dipl. Betriebswirtschafter/in HF

Fachhochschule

Z. B. Bachelor of Science (FH) in Betriebsökonomie

Berufsverhältnisse

Direktionsassistentinnen und -assistenten mit eidg. Fachausweis finden ein breit gefächertes Stellenangebot in Industrie, Handel, Gewerbe, Verwaltung, Verbänden usw.

Weitere Informationen

Adressen

Kaufmännischer Verband
examen.ch
Hans-Huber-Str. 4
Postfach 1853
8027 Zürich
Tel.: 044 283 45 90
URL: http://www.examen.ch
E-Mail: