Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

HR-Fachmann/-frau (BP)

HR-Fachleute übernehmen Führungsaufgaben im Bereich Human Resources von KMU, Grossbetrieben oder öffentlichen Verwaltungen. Für diese Institutionen suchen und betreuen sie Mitarbeitende oder Stellensuchende.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Wirtschaft, Verwaltung

Branchen

Personalwesen und betriebliche Ausbildung - Verwaltung - Beratung

Swissdoc

0.616.6.0

Aktualisiert 29.07.2015

Bilder (8)

Strategische Zusammenarbeit
Strategische Zusammenarbeit

Strategische Zusammenarbeit

Die Stärken und Probleme des Unternehmens fliessen beim Festlegen der HR-Strategie mit ein.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Parel

Strategische Zusammenarbeit
Psychologische Tools anwenden

Psychologische Tools anwenden

Im Personalwesen gibt es verschiedene Werkzeuge, um das Profil einer Kandidatin zu analysieren - oder um einen Mitarbeiter bei der Karriereplanung zu unterstützen.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Parel

Psychologische Tools anwenden
Teamorientierung vorleben

Teamorientierung vorleben

Eine teamorientierte Unternehmenskultur muss täglich im Umgang mit dem Personal aller Stufen vorgelebt werden.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Parel

Teamorientierung vorleben
Da sein und zuhören

Da sein und zuhören

HR-Fachleute stehen im Dienste des Unternehmens und der Mitarbeitenden. Für deren Anliegen haben sie jederzeit ein offenes Ohr.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Parel

Da sein und zuhören
Internet nutzen

Internet nutzen

Jobsuch-Webseiten sind ein wichtiges Rekrutierungsinstrument, ebenso im weiteren Sinne die sozialen Netzwerke.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Parel

Internet nutzen
Vorstellen, Verhandeln, Beraten

Vorstellen, Verhandeln, Beraten

Vorstellungs-, Verhandlungs- und Beratungsgespräche machen einen grossen Teil der Arbeitszeit von HR-Fachleuten aus.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Parel

Vorstellen, Verhandeln, Beraten
Personal-Administration

Personal-Administration

Lohnabrechnungen, Fragen zur Arbeitszeit, Weiterbildungsbeiträge: Hier haben HR-Fachleute oft mit Zahlen und mit Informatik zu tun.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Parel

Personal-Administration
Stellenbesetzung

Stellenbesetzung

Eine Stellenbesetzung durchläuft verschiedene Phasen: Definition des Bedarfs, Stellenbeschreibung, Beurteilung der Dossiers, Interviews, Antwortschreiben usw.

Copyright SDBB | CSFO, Thierry Parel

Stellenbesetzung

Tätigkeiten

HR-Fachleute sind in einer der drei Fachrichtungen tätig: Betriebliches HR-Management, Öffentliche Personalvermittlung und -beratung und Private Personalvermittlung und -verleih. In kleinen und mittleren Unternehmen tragen sie häufig die Verantwortung für alle HR-Belange, in grösseren Organisationen übernehmen sie Teilfunktionen davon. 

In der Fachrichtung Betriebliches HR-Management sind sie in privaten Unternehmen oder in öffentlich-rechtlichen Organisationen angestellt. Sie unterstützen Vorgesetzte bei der Gewinnung von neuen Mitarbeitenden aus dem In- und Ausland. Ausserdem analysieren sie den Entwicklungsbedarf der Mitarbeitenden in Zusammenarbeit mit den Vorgesetzten und leiten daraus geeignete Personalentwicklungsmassnahmen ab. Sie setzen die Entlassung von Mitarbeitenden korrekt und professionell um und beraten die Beteiligten.

HR-Fachleute mit Fachrichtung Öffentliche Personalvermittlung und -beratung arbeiten als Berater/innen in Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV). Sie helfen, Stellensuchende wieder rasch und dauerhaft in den Arbeitsmarkt zu integrieren und koordinieren die eigenen Leistungen mit denen anderer Institutionen wie Sozialdienste, Sozialversicherungen, Beratungsstellen sowie von Ärzten und Kliniken. Sie legen mit den Stellensuchenden eine Strategie für die Stellensuche fest und schlagen ihnen arbeitsmarktliche Massnahmen vor. Ausserdem unterstützen sie Unternehmen bei Entlassungen und analysieren die Arbeitsmarkt­situation.

HR-Fachleute, die in der Fachrichtung Private Personalvermittlung und -verleih arbeiten, unterstützen Betriebe bei der Gewinnung der erforderlichen Personalressourcen auf der Basis von festen oder befristeten Anstellungen. Sie analysieren die Profile und Kompetenzen von Stellensuchenden und schätzen deren Vermittlungsfähigkeit ein. Dabei müssen sie unterschiedlichsten Ansprüchen genügen. Dies setzt viel Eigenständigkeit sowie Standfestigkeit im Umgang mit Konflikten voraus.

HR-Fachleute begleiten organisatorische Veränderungen mit HR-Mitteln, strukturieren und präsentieren Informationen nachvollziehbar und ziehen bei Bedarf externe Spezialisten bei. HR-Fachleute verfügen über ein gutes betriebswirtschaftliches Verständnis.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigte Prüfungsordnung vom 9.3.2015

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in Kursen erworben. Prüfungsordnung und Wegleitung sind bei Human Resources Swiss Exams HSRE erhältlich.

Bildungsangebote

Zahlreiche Institutionen bieten einen Vorbereitungslehrgang an. HRSE informiert über die Lehrgangsanbieter.

Dauer

2 - 3 Semester, berufsbegleitend

Geprüfte Fächer

  • Personalmarketing, Personalentwicklung und berufliche Grund­bildung
  • Honorierung und Sozial­versicherungen
  • Arbeitsrecht und Sozial­partnerschaft
  • Kommunikation und Führung
  • Internationales HR-Management
  • HR-Beratung

Abschluss

"HR-Fachmann/-frau mit eidg. Fachausweis", Fachrichtung Betriebliches Human Resource Management, Fachrichtung Öffentliche Personalvermittlung und -beratung oder Fachrichtung Private Personalvermittlung und -verleih

Voraussetzungen

Vorbildung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ), gymnasiale Maturität, Fachmaturität, Fachmittelschulausweis oder gleichwertiger Abschluss

und

  • Ausweis über die erfolgreiche Zertifikatsprüfung Personal­assistent/in

und

  • für die Fachrichtung Betriebliches Human Resource Management: 4 Jahre Berufspraxis nach dem Erwerb des eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses oder eines gleichwertigen Abschlusses, davon mind. 2 Jahre HR-Praxis
  • für die Fachrichtung Öffentliche Personalvermittlung und -beratung: 4 Jahre Berufspraxis nach dem Erwerb des eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses oder eines gleichwertigen Abschlusses, davon mind. 2 Jahre AVIG Vollzugspraxis
  • für die Fachrichtung Private Personalvermittlung und -verleih:
    4 Jahre Berufspraxis nach dem Erwerb des eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses oder eines gleichwertigen Abschlusses, davon mind. 2 Jahre HR-Praxis, wovon wiederum mind. 1 Jahr Praxis in der privaten Personalvermittlung und -verleih

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Weiterbildungszentren, Höheren Fachschulen und Fachhochschulen

Höhere Fachprüfung (HFP)

Dipl. Leiter/in Human Resources, Ausbildungsleiter/in mit eidg. Diplom

Höhere Fachschule

Dipl. Betriebswirtschafter/in HF

Fachhochschule

Bachelor of Science (FH) in Betriebsökonomie, Bachelor of Science (FH) in Angewandter Psychologie mit diversen Vertiefungsrichtungen

Nachdiplomstufe

Angebote von Höheren Fachschulen und Fachhochschulen in verwandten Bereichen, z. B. dipl. Human Resources Manager NDS HF

Berufsverhältnisse

HR-Fachleute sind in KMU und Grossbetrieben sowie in der privaten und öffentlichen Arbeitsvermittlung tätig. Sie übernehmen Funktionen im Bereich Sachbearbeitung, in der Personal- und Saläradministration, als Verantwortliche für die Berufsbildung oder für die interne Ausbildung usw. Weitere Einsatzgebiete gibt es in der HR-Beratung oder -vermittlung.

Weitere Informationen

Adressen

HRSE Human Resources Swiss Exams
Hans-Huber-Str.4
Postfach 1853
8027 Zürich
Tel.: 044 283 45 48
Fax: 044 283 45 50
URL: http://www.hrse.ch

HR Swiss - Schweizerische Gesellschaft für Human Resources Management
Löwenstr. 20
8001 Zürich
Tel.: 044 211 95 44
Fax: 044 212 18 76
URL: http://www.hr-swiss.ch
E-Mail:

VPA Verband der Personal- und Ausbildungsfachleute
Albisriederstr. 52
8047 Zürich
Tel.: 043 311 01 72
Fax: 043 311 01 73
URL: http://www.vpa.ch