Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Passerelle Berufsmaturität/Fachmaturität - Universitäre Hochschulen

Passerelle Berufs- und Fachmaturität - UH

Collège St-Michel

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Freiburg 1 (FR)

Unterrichtssprache

Französisch - Deutsch

Ausbildungstyp

Vorbereitungsschulen/-kurse / Passerelle

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Passerelle (Berufs- und Fachmaturität - Universitäre und Pädagogische Hochschulen)

Vorbereitungskurs-Typen

Passerelle (Berufs- und Fachmaturität - Universitäre und Pädagogische Hochschulen)

Swissdoc

4.500.2.0

Aktualisiert 23.12.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Bestehen der Ergänzungsprüfung Passerelle "Berufsmaturität/Fachmaturität – universitäre Hochschulen“ berechtigt zusammen mit dem Berufsmaturitäts- oder Fachmaturitätsausweis zur Zulassung an die Eidgenössischen Technischen Hochschulen, an die kantonalen Universitäten und an die Pädagogischen Hochschulen.

Im Kanton Freiburg wird die Passerelle am Kollegium St. Michael angeboten.

Achtung: Das Zeugnis zur bestandenen Ergänzungsprüfung stellt rechtlich kein gymnasiales Maturitätszeugnis dar. Es öffnet aber zusammen mit einem eidgenössischen Berufsmaturitätszeugnis oder einem gesamtschweizerisch anerkannten Fachmaturitätszeugnis den Zugang zu allen schweizerischen universitären Hochschulen und zu allen Studienrichtungen. Zugang zu ausländischen Hochschulen verschafft es nur dort, wo diese freiwillig das Zeugnis zur bestandenen Ergänzungsprüfung anerkennen.

Aufbau der Ausbildung

Fächer Stunden/Woche
Deutsch 4
Französisch 4
Mathematik 4
Biologie 2
Chemie 2
Physik 2
Geschichte 2
Geographie 2
Total 22

Bemerkungen:

  • Zusätzlich zu den Kursen muss mit einem persönlichen Aufwand von etwa 2 Stunden pro Tag gerechnet werden.
  • Der Stundenplan erlaubt es, neben der Ausbildung einer bezahlten Ausbildung nachzugehen. Es wird jedoch maximal ein ein 25%-Pensum empfohlen.

Link zum Aufbau der Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

  • Eidgenössischen Berufs- oder Fachmaturitätszeugnisses
  • Personen mit Wohnsitz in Freiburg.

Personen, die ausserhalb des Kantons Freiburg wohnen, müssen bei der zuständigen Schulbehörde ihres Wohnkantons ein Gesuch für den Besuch des Passerellen-Lehrgangs einreichen.

Anmeldung

Anmeldefrist ist jeweils der 15. Februar.

Kosten

  • Einschreibegebühr: CHF 100.-
  • Schulgeld: CHF 1200.-/Jahr (für Personen mit Wohnsitz im Kanton Freiburg)
  • Abschlussprüfungen: CHF 250.-

Auslagen für Bücher, Unterlagen und sonstiges Material sind in diesem Betrag nicht inbegriffen und gehen ebenfalls zu Lasten der Studierenden.

Abschluss

  • Ergänzungsprüfung zur Berufs- und Fachmaturität Passerelle

Zeugnis Ergänzungsprüfung der Passerelle Berufsmaturität / Fachmaturität – universitäre Hochschulen bestanden

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Freiburg 1 (FR)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Anfang September

Dauer

1 Jahr

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Französisch
  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Sekretariat der Rektorenkonferenz der kantonalen Kollegien
Petrus-Kanisius-Gasse 10
1700 Freiburg
026 305 41 20
corecofr@edufr.ch

Collège St-Michel

Matthias Wider, recteur, +41 (0)26 305 41 26

berufsberatung.ch