Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Corona: Einige Unternehmen/Organisationen sind nicht mehr erreichbar.
Bis auf Weiteres dürfen keine Veranstaltungen mehr stattfinden.

Suche

Passerelle Berufsmaturität - Universität

Passerelle Berufs- und Fachmaturität - UH

WKS KV Bildung, Weiterbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Vorbereitungsschulen/-kurse / Passerelle

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Passerelle (Berufs- und Fachmaturität - Universitäre und Pädagogische Hochschulen)

Vorbereitungskurs-Typen

Passerelle (Berufs- und Fachmaturität - Universitäre und Pädagogische Hochschulen)

Swissdoc

4.500.2.0

Aktualisiert 13.01.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Passerelle ermöglicht Studierenden mit Berufsmaturität oder anerkannter Fachmatura den Zugang zu Schweizer Universitäten. Zudem anerkennen auch ausgewählte Hochschulen im Ausland die Passerelle.

Lerninhalte

1. Semester:

  • Mathematik 
  • Physik
  • Chemie
  • Biologie
  • Geographie
  • Geschichte 

2. Semester:

  • Mathematik
  • Deutsch
  • Englisch 

Eine Maturaarbeit muss nicht verfasst werden. Die während der BM erarbeitete interdisziplinäre Projektarbeit IDPA wird, ohne Übernahme der Note, als Abschlussarbeit akzeptiert. 

Aufbau der Ausbildung

  • Die Passerelle ist modular aufgebaut, die Ergänzungsprüfung wird in zwei Teilen abgelegt. 
  • Der Unterricht ist so aufgebaut, dass die Studierenden einer geregelten Arbeit bis 60% nachgehen können.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Eidg. anerkannte Berufsmaturität oder Fachmatura
  • Persönliches Beratungsgespräch

Kosten

CHF 4'950.- pro Semester (Total CHF 9'900.-)
oder
CHF 850.- pro Semester (Total CHF 10'200.-)

  • Lehrmittel total: ca. CHF 750.-
  • Anmeldegebühr Prüfung: CHF 200.-
  • Prüfungsgebühr pro Teilprüfung CHF 300.-

Abschluss

  • Ergänzungsprüfung zur Berufs- und Fachmaturität Passerelle

Eidg. anerkannte Ergänzungsprüfung auf Maturitätsniveau, die den Übertritt an eine Schweizer Universität ermöglicht

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

2 Semester
Unterricht:
- Variante 1: Montag und Dienstag, 07.45–17.15 Uhr
- Variante 2: Montag und Dienstag, 13.00–20.45 Uhr

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch