Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Institutionsleiter/in im sozialen und sozialmedizinischen Bereich, Vorbereitungkurs

Diplom / Zertifikat des Anbieters - Eidg. Diplom HFP

Careum Weiterbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Aarau (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Swissdoc

7.731.24.0

Aktualisiert 06.10.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Sie leiten eine Institution im betreuerischen, agogischen und pflegerischen Bereich und möchten Ihre berufliche Karriere durch einen eidgenössischen Abschluss auf ein solides Fundament stellen:
Die Inhalte und Kompetenznachweise des Careum Weiterbildungs-Diplomlehrgangs sind von der schweizerischen Qualitätssiche­rungskommission akkreditiert und ermöglichen Ihnen den direkten Zugang zur eidgenössischen Höheren Fachprüfung Institutionsleiter/in in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen. Mit dem Lehrgang sind Sie bestens auf die anspruchsvolle Prüfung vorbereitet.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Website.

Aufbau der Ausbildung

Der modulare Lehrgang besteht aus 5 Pflichtmodulen und 1 optionalen Wahlmodul und umfasst insgesamt 694 Lernstunden. Davon sind 360 Stunden (45 Tage) Präsenzunterricht und 334 Stunden angeleitetes Selbststudium.
Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, das Abschlussmodul Assessment / Management Audit zu besuchen.
Das Zertifikat Careum Weiterbildung Bereichsleitung in Organisationen im Gesundheits- und Sozialbereich ist Bestandteil des Lehrgangs. Wenn Sie das Zertifikat bereits erworben haben, sind einzig die beiden Pflichtmodule Finanz- und Rechnungswesen in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen und Normatives und strategisches Management zu buchen. Normatives und strategisches Management sollte als letztes Modul besucht werden.

Jedes Modul schliesst mit einem Kompetenznachweis ab. Jedes Modul kann auch als Einzelmodul besucht werden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Berufsausbildung, in der Regel im Gesundheits- oder im Sozialbereich, mit Fähigkeitszeugnis oder Diplomabschluss
  • Mindestens 2 Jahre Führungserfahrung auf der Stufe Teamleitung,  im Gesundheits- oder Sozialbereich
  • Mindestens Führungsfunktion auf Stufe Bereichsleitung im Gesundheits- oder Sozialbereich (d.h. in der Regel Führung von Führenden, z.B. Teamleiter oder Teamleiterinnen) vor Beginn der Weiterbildung
  • Zertifikat Lehrgang Teamleitung in Organisationen im Gesundheits- und Sozialbereich oder äquivalenter Abschluss
  • Als Voraussetzung für den Besuch des Pflichtmoduls Finanz- und Rechnungswesen in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen müssen die Teilnehmenden entweder über ein eidg. Fähigkeitszeugnis Kaufmann/Kauffrau oder über den Grundkurs Doppelte Buchhaltung (3 Tage, siehe Kursangebot) verfügen
  • Bei fehlendem Berufsabschluss im Gesundheits- oder Sozialbereich muss die Fachkompetenz durch einen Aus- oder Weiterbildungsnachweis von mindestens 20 Kurstagen im Teilbereich Gerontologie bzw. Heil- oder Sozialpädagogik nachgewiesen werden
  • Aufnahme mit anderen Bedingungen "sur dossier" (auf Antrag): Kontaktieren Sie die Studienberatung

Hinweis
Für die Zulassung zur Höheren Fachprüfung Institutionsleiter/in im sozialen und sozialmedizinischen Bereich müssen alle Kompetenznachweise bzw. Gleichwertigkeitsbescheinigungen der Module 1-10 vorliegen sowie die weiteren Zulassungsbedingungen gemäss Prüfungsordnung erfüllt sein.
Für die Planung Ihrer Weiterbildung beachten Sie die Anmeldefrist zur Höheren Fachprüfung. Weitere Informationen zu den Eidg. Prüfungen sowie den Prüfungsdaten finden Sie unter www.examen-sozmed.ch.

Anmeldung

siehe Website

Kosten

  • Lehrgang (5 Module) CHF 14'600.–
  • Modul als Teil des Lehrgangs CHF 2'700.– bis CHF 3'800.–
  • Anmeldegebühr CHF 300.–

Subventionen:

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung:

https://berufsberatung.ch/dyn/show/3880

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters
  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

Der modulare Lehrgang schliesst ab mit dem Diplom Careum Weiterbildung "Institutionsleitung in Organisationen im Gesundheits- und Sozialbereich" (nach externer Prüfung).

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Aarau (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

siehe Website

Dauer

siehe Website

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch