Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Corona: Einige Unternehmen/Organisationen sind nicht mehr erreichbar.
Bis auf Weiteres dürfen keine Veranstaltungen mehr stattfinden.

Suche

Hermeneutik, Nur-Nebenfach

Bachelor UH

Universität Zürich UZH > Theologische Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Theologie, Religion, Spiritualität

Studiengebiete

Evangelisch-reformierte Theologie

Swissdoc

6.732.4.2

Aktualisiert 09.09.2019

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Theologie ist eine Reflexionswissenschaft, die überlieferte Wahrheiten hinterfragt und allenfalls revidiert. Die Studierenden setzen sich kritisch mit der Geschichte und dem gegenwärtigen Verständnis des christlichen Glaubens auseinander. Hermeneutik ist ein Teilgebiet der Studienrichtung Evangelisch-reformierte Theologie. Mehr zur Studienrichtung Evangelisch-reformierte Theologie.

Beschreibung des Angebots

Der Bachelorstudiengang Hermeneutik als Nebenfachstudiengang umfasst 30 Kreditpunkte.

Das Minor-Studienprogramm Hermeneutik führt in die wichtigsten Fragestellungen der Theorie der Auslegung und des Verstehens ein. Zugleich gibt es einen Überblick über die Hauptphasen der geschichtlichen Entwicklung dieser Disziplin und heutige Positionen und Debatten. Auslegungs- und Interpretationsmethoden werden kritisch auf ihre Voraussetzungen und Implikationen hin bedacht. Dies geschieht insbesondere im interdisziplinären Gespräch mit Fächern, die intensiv Interpretationsarbeit betreiben (etwa Theologie, Religionswissenschaft, Philosophie, Literaturwissenschaft, Geschichtswissenschaft, Rechtswissenschaft), aber auch in Reflexion der Methodik der empirischen Wissenschaften.

Aufbau der Ausbildung

Modul ECTS
   
Einführung in die Hermeneutik 10
Methodik der Auslegung 10
Vertiefung einer herneneutischen Thematik 10
   
Total 30

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

 

Fächerkombination

Das Minor-Studienprogramm Hermeneutik kann grundsätzlich mit allen MajorStudienprogrammen der Universität Zürich kombiniert werden.

Voraussetzungen

Zulassung

  •  BA-Studium einer Studienrichtung der Mathematisch-naturwissenschaftlichen, der Medizinischen, der Philosophischen, der Rechtswissenschaftlichen, der Theologischen sowie der Vetsuisse-Fakultät.

  •  BA-Absolventinnen und Absolventen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät werden unter Auflagen zugelassen.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Immatrikulation

Obligatorische Anmeldung per Internet, für das Herbstsemester bis 30. April, für das Frühjahrssemester bis 30. November. Die Anmeldung erfolgt über den Online-Service.
 
Moduleinschreibung und Reservation von Praktikumsplätzen Die Belegung der Module und die Reservation von Praktikumsplätzen erfolgt online, dabei sind weitere Termine zu beachten. Diese finden Sie im kommentierten Vorlesungsverzeichnis.

Kosten

Universität Zürich UZH > Theologische Fakultät

Anmeldegebühren

Die Anmeldung zum Studium ist gebührenpflichtig und kostet
CHF 100.-.
Verspätete Anmeldungen in nicht platzbeschränkten Fächern kosten zusätzlich CHF 300.- und sind bis 31. Juli bzw. 31. Januar möglich.

Semestergebühren

Kollegiengeldpauschale und Semesterbeitrag: ca. CHF 780.-. 
Ausländische Studierende, die ihren Vorbildungsausweis nicht in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein erworben haben, zahlen einen zusätzlichen Semesterbeitrag von CHF 500.- bei der Zulassung zum Bachelorstudium bzw. CHF 100.- beim Masterstudium.
Siehe auch: www.uzh.ch/studies.html
Zu den Semestergebühren kommen je nach Studienrichtung weitere Kosten wie z.B. Bücher, Unterlagen für die Veranstaltungen, Praktikumsbeiträge, Exkursionen, Seminare etc

Abschluss

  • Bachelor Universitäre Hochschule UH

Der Abschluss richtet sich nach dem Hauptfach.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Universität Zürich, Theologische Fakultät, Institut für Hermeneutik und Religionsphilosophie
Kirchgasse 9, 8001 Zürich

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester

Dauer

Die Studiendauer richtet sich nach der Regelstudienzeit des Hauptfachs.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Universität Zürich UZH > Theologische Fakultät

Reglemente der Fakultät

Rahmenordnung für das Studium in den Bachelor- und Masterstudiengängen Theologie und Religionswissenschaft an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich
Rahmenordnung für den fakultätsübergreifenden Bachelor- und den fakultätsübergreifenden Masterstudiengang mit zwei Hauptfächern der Theologischen und der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich
Die Reglemente sind zu finden unter www.religionswissenschaft.uzh.ch und www.theologie.uzh.ch/studium/theologie.html

Links

berufsberatung.ch