?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Architecture and Digital Fabrication

MAS

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ > School for Continuing Education

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich ETH-Zentrum (ZH)

Unterrichtssprache

Englisch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Bauplanung, Landesplanung

Studiengebiete

Architektur

Swissdoc

7.420.12.0

Aktualisiert 16.06.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS-Punkten.

Die Teilnehmenden erlernen die Kompetenzen, um komplexe Herausforderungen im Entwurf und der Herstellung zu meistern und Führungsaufgaben in der Architektur, im Bauwesen oder der erweiterten Design- und Produktionsindustrie zu übernehmen.

Das MAS-Programm vermittelt die grundlegenden Methoden und Technologien der digitalen Fabrikation und deren Umsetzung in Architektur und Bauwesen.
In Projektarbeiten und Unterrichtsmodulen werden die Studierenden dazu angeleitet, Entwurfskonzepte zu entwickeln und an den international einzigartigen robotischen Fertigungsanlagen des Nationalen Forschungsschwerpunkts (NFS) grossmassstäblich umzusetzen. Ein besonderer Fokus gilt dabei der Erforschung des Potenzials neuer Technologien, Materialien und Prozesse als Beitrag zu einer fortschrittlichen und nachhaltigen Baukultur.

Als Bildungsplattform des NFS Digitale Fabrikation ist das Programm in eine breit angelegte interdisziplinäre Forschungsinitiative eingebettet. Über gemeinsame Veranstaltungen und Forschungseinrichtungen stehen Forscher und Lehrstühle des NFS und die am MAS Programm Beteiligten und Teilnehmenden in regelmässigem Austausch.

Der praxisorientierte Unterricht findet in Form von Vorlesungen, Workshops und – als zentralem Bestandteil und Beurteilungsgrundlage – Projektarbeiten statt. Dabei werden die Studierenden über das Mentoring im Entwurfsstudio sowie Gruppenkritiken begleitet. Exkursionen und Symposien runden das Programm ab.

Aufwand: 600 Stunden begleitete Tätigkeiten, Übungen, Vorlesungen sowie Masterarbeit.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Ein von der ETH Zürich anerkannter Hochschulabschluss in Architektur oder Bauingenieurwesen auf Masterstufe oder ein gleichwertiger Bildungsstand 'sur dossier', z.B. ein Bachelorabschluss auf den gleichen Fachgebieten mit mind. zwei Jahren Berufserfahrung in einem dem Bauwesen angegliederten Arbeitsumfeld.
  • Hervorragende entwerferische Fähigkeiten und grundlegende technologische Kompetenzen, die anhand einer eingereichten Projektmappe überprüft werden.

Zusätzliche Anmeldeunterlagen:

  • Motivationsschreiben
  • CV
  • Portfolio/Arbeitsproben
  • 3 Referenzschreiben

Zielpublikum

Absolventinnen und Absolventen von Schweizer und internationalen Hochschulen, die daran interessiert sind, ihre Fähigkeiten in digitalen Entwurfs- und Fabrikationsmethoden und in der Anwendung von Robotik in Architektur und Konstruktion massgeblich zu erweitern.

Kosten

CHF 13'160.-

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies ETH in Architecture and Digital Fabrication

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich ETH-Zentrum (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

2 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Englisch

Bemerkungen

Anmeldefrist: 1. Jan. - 28. Feb.

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ

Tag der offenen Tür

Immer anfangs September finden die Studieninformationstage statt.

Links

Auskünfte / Kontakt

For questions concerning the application: E-Mail info@zfw.ethz.ch
For questions concerning the education programme: E-Mail: mayer@arch.ethz.ch

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ

ETH Zürich
Kanzlei
ETH-Zentrum HG F 19
Rämistrasse 101
8092 Zürich
044 632 30 00
kanzlei@ethz.ch

ETH Zürich
Zulassungsstelle
ETH-Zentrum HG F 21.2-5
Rämistrasse 101
8092 Zürich
Bachelor-Zulassung: 044 633 82 00 und zulassungsstelle@ethz.ch
Master-Zulassung: 044 632 81 00 und master@ethz.ch

ETH Zürich
Studienwahlberatung
ETH-Zentrum HG F 67.5, 68.2, 69.2
Rämistrasse 101
8092 Zürich
044 632 63 40
www.ethz.ch/studienwahlberatung 
studienwahlberatung@ethz.ch

berufsberatung.ch