Start myBerufswahl

Interessen und St�rken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

St�rken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

�berpr�fen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden � Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Logopädie

Bachelor UH

Universität Freiburg UNIFR > Philosophische Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Freiburg (FR)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Logopädie

Swissdoc

6.710.3.21

Aktualisiert 18.07.2019

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Logopädinnen und Logopäden erkennen und diagnostizieren Störungen der Sprache, des Sprechens, der Rede, der Stimme, des Schluckens und der Schriftsprache und führen mit den betroffenen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen angepasste Therapien, Fördermassnahmen und Beratungen durch. Mehr zur Studienrichtung Logopädie

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Das Freiburger Bachelor-Studium der Logopädie bietet die einzige Möglichkeit zur universitären Ausbildung als Logopädin oder Logopäde in der Deutschschweiz. Es vermittelt den Studierenden fundierte wissenschaftliche und praktische Kompetenzen im Hinblick auf eine spätere Berufstätigkeit im Bereich der pädagogischen und/oder klinischen Logopädie.
Entsprechend dem interdisziplinären Selbstverständnis der sonderpädagogischen Subdisziplin Logopädie an der Universität Freiburg erwerben die Studierenden in den ersten fünf Semestern solides Grundlagenwissen aus Sonderpädagogik, Linguistik, Medizin und Psychologie, das spezifisch logopädische Fachkenntnisse fundiert und ergänzt. Zusätzlich zur theoretischen Ausbildung, werden ab dem zweiten Studienjahr praktische Kurse und vier studienintegrierte Praktika zur Theorie-Praxis-Verknüpfung angeboten, aus denen ein Fallbericht hervorgeht. Die umfangreiche praxisbezogene Ausbildung wird im sechsten Semester mit einem Vollzeitpraktikum von 18 Wochen Dauer (mit Fallbericht) und einer praktischen Prüfung abgeschlossen.

Aufbau der Ausbildung

Logopädie, BA (180 ECTS)

1 ECTS-Punkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

   ECTS
1. Studienjahr   
Modul 1 - Sonderpädagogische Grundlagen  
Allgemeine Sonderpädagogik 6
Differentielle Sonderpädagogik 6
Modul 2 - Wissenschaftliche und psychometrische Grundlagen  
Wissenschaftliches Arbeiten 3
Statistik I und II 6
Grundlagen der Diagnostik 3
Modul 3 (Teil 1) - Linguistische und psychologische Grundlagen  
Sprache und Spracherwerb 3
Sprachwissenschaft 3
Entwicklung und Erziehung 3
Neuropsychologie 3
Modul 4 (Teil 1) - Medizinische Grundlagen  
Anatomie/Physiologie des Sprech-/Hörorgans 3
Modul 5 (Teil 1) - Logopädie: Diagnostik und Intervention I  
Logopädie/Sprachheilpädagogik 6
Aussprachstörungen und verbale Dyspraxie 6
Modul 6 (Teil 1) - Logopädie: Diagnostik und Intervention II  
Semantisch-lexikalische Störungen 3
Grammatik- und Sprachverständnisstörungen I 3
  57
2. Studienjahr  
Modul 3 (2. Teil) - Linguistische und psychologische Grundlagen  
Neurolinguistik
Modul 4 (2. Teil) - Medizinische Grundlagen  
Audiologie 3
Phoniatrie I 3
Entwicklungsneurologie 3
Modul 5 (2. Teil) - Logopädie: Diagnostik und Intervention I  
Früherfassung und Intervention 3
Modul 6 (2. Teil) - Logopädie: Diagnostik und Intervention II  
Grammatik- und Sprachverständnisstörungen II 3
Pragmatik- und Diskursstörungen 3
Modul 7 - Logopädie: Diagnostik und Intervention III  
Schriftspracherwerb und Schriftspracherwerbsstörungen 6
Kindliche Schluckstörungen und myofunktionelle Störungen 3
Mutismus / Dyskalkulie 3
Geistig- und Mehrfachbehinderung 3
Modul 8 (1. Teil) - Logopädie: Diagnostik und Intervention IV  
Aphasie und kognitive Dysphasien 6
Zentrale Sprechstörungen 3
Modul 10 (1. Teil) - Berufspraktische Ausbildung I  
Stimm- und Sprecherziehung / Gesprächsführung 3
IFC-basierte Diagnostik und Interventionsplanung  3
Supervision zu SIP I und SIP II  3
Modul 11 (1. Teil) - Berufspraktische Ausbildung II  
Studienintegriertes Praktikum I 3
Studienintegriertes Praktikum II 3
Klinisches Praktikum 3
  63
3. Studienjahr  
Modul 4 (3. Teil) - Medizinische Grundlagen  
Phoniatrie II 3
Modul 8 (2. Teil) - Logopädie: Diagnostik und Intervention IV  
Zentrale Schluckstörungen 3
Modul 9 - Logopädie: Diagnostik und Intervention V  
Stimmstörungen und Stimmklangstörungen 3
Redeflussstörungen 3
Sprachstörungen bei Mehrsprachigkeit 3
Sprachstörungen bei Autismus / Cerebralparese 3
Modul 10 (2. Teil) - Berufspraktische Ausbildung I  
Inklusion, Kooperation und Umfeldarbeit 3
Modul 11 (2. Teil) - Berufspraktische Ausbildung II  
Studienintegriertes Praktikum III 3
Klinisches Praktikum 3
Fallbericht und Praktische Prüfung 3
Modul 12 - Berufspraktische Ausbildung III  
Berufspraktikum 18
Modul 13 - Bachelorarbeit  
Bachelorarbeit 15
  63
Total 180

Fächerkombination

Logopädie als Vollstudium ist ein Monofach.

Praktika

Im zweiten und dritten Studienjahr sieht der Studienplan mehrere studienintegrierte Praktika vor; diese können während eines Semesters und/oder zwischen den Semestern stattfinden.
Die praxisbezogene Ausbildung wird im sechsten Semester mit einem Vollzeitpraktikum von 18 Wochen Dauer (mit Fallbericht) und einer praktischen Prüfung abgeschlossen.

Aufbau Nebenfach

Logopädie wird nicht als Nebenprogramm / Minor angeboten.

Voraussetzungen

Zulassung

  • idgenössisch anerkannte gymnasiale Maturität, oder
  • Berufsmaturität oder Fachmaturität mit bestandener Passerellenprüfung, oder
  • Bachelor-Abschluss einer Fachhochschule oder einer Pädagogischen Hochschule

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig.

Die Fakultäten bieten Personen, die mindestens 30 Jahre alt sind, jedoch keinen Vorbildungsausweis besitzen, der zur Zulassung an die Universität Freiburg berechtigt, ein spezielles Anmeldeverfahren an. Siehe Studieren ohne Maturität

Spezielle Zulassungsbedingungen für das Studium in Logopädie

  • ein Zeugnis über normalen Sprechapparat, normale Hörfähigkeit und normale Stimme (Phoniatrisches Gutachten);
  • ein Zeugnis über normale Sprach-, Rede-, Sprechfähigkeit und Stimmtauglichkeit (Logopädisches Gutachten);
  • eine einwandfreie Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift (gemäss logopädischer Tauglichkeitsprüfung);
  • ein Nachweis über drei Wochen (78 Lektionen) Berufsorientierung in einem anerkannten logopädischen Dienst.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefrist der Universität Freiburg
Herbstsemester: 30. April
Besonderheit: Keine verspätete Anmeldung möglich!

Anmeldung ohne Matura: 30. Oktober (für einen Studienbeginn im darauffolgenden Jahr)

Die Einschreibung erfolgt nach abgeschlossenem Anmeldeverfahren und dem Bezahlen der Semestergebühren.

Kosten

Universität Freiburg UNIFR > Philosophische Fakultät

Semestergebühren

Einschreibe- und Grundgebühren pro Semester:

  • Fr. 835.- für Schweizer/innen und Ausländer/innen, deren Eltern in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein Wohnsitz haben, sowie Ausländer/innen mit Aufenthaltsbewilligung C;
  • Fr. 985.- für Ausländer/innen.

Abschluss

  • Bachelor Universitäre Hochschule UH

Bachelor of Arts, Universität Freiburg

Perspektiven

Weiterführende Masterstudien

Der Bachelor-Abschluss garantiert die Zulassung zu universitären Masterstudiengängen der entsprechenden Fachrichtung in der Regel ohne zusätzliche Bedingungen.
An der Uni Freiburg sind die folgenden Masterstudiengänge nach dem Bachelor in Logopädie zugänglich:

• Master of Arts in Sonderpädagogik: Option Logopädie
• Master of Arts in Sonderpädagogik: Schulische Heilpädagogik

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Freiburg (FR)

Universität Freiburg
Departement für Heil- und Sonderpädagogik
Petrus-Kanisius-Gasse 21
1700 Fribourg

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester

Dauer

6 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Universität Freiburg UNIFR > Philosophische Fakultät

Reglemente der Fakultät

Die Studienreglemente sind abrufbar unter: Reglemente und Gesetze

Links

Auskünfte / Kontakt

Arnaud Maret: arnaud.maret@unifr.ch

berufsberatung.ch