Start myBerufswahl

Interessen und St�rken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

St�rken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

�berpr�fen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden � Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Psychologie

Bachelor UH

Universität Freiburg UNIFR > Philosophische Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Freiburg (FR)

Unterrichtssprache

Deutsch - Französisch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Studiengebiete

Psychologie / Angewandte Psychologie

Swissdoc

6.734.1.0

Aktualisiert 07.10.2019

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Psychologie als empirische Wissenschaft beschreibt und erklärt menschliches Denken, Verhalten und unsere Emotionen. Sie gilt als interdisziplinäre Wissenschaft, denn sie verknüpft Anteile aus den Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften. Mehr zur Studienrichtung Psychologie

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.


Wer sich für das menschliche Erleben und Verhalten interessiert, liegt mit einem Studium der Psychologie genau richtig. Hier wird untersucht, wie Gefühle, Erfahrungen, Gelerntes oder Motivationen auf uns einwirken und welche Rolle das kulturelle und soziale Umfeld spielt. Auf Bachelor-Stufe wird besonders Wert darauf gelegt, dass die Studierenden ihre Alltagstheorien stetig mit den Erkenntnissen der wissenschaftlichen Psychologie konfrontieren. 
Während des dreijährigen Studienprogramms werden sie mit den fachlichen Grundlagenkenntnissen, den Arbeitstechniken der Forschung, den verschiedenen Anwendungsbereichen der Psychologie und mit Basiskompetenzen der psychologischen Diagnostik und Beratung vertraut gemacht.

Aufbau der Ausbildung

Psychologie, BA (180 ECTS)

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

  ECTS
Modul 1: Propädeutikum A: Allgemeine, Klinische und Entwicklungspsychologie 18
Allgemeine Psychologie 6
Klinische Psychologie 6
Entwicklungspsychologie 6
Modul 2: Propädeutikum B: Methodenlehre und Statistik I 15
Methodenlehre 6
Statistik I & Tutorat 9
Modul 3: Grundlagenfächer der Psychologie (Auswahlmodul)* min. 18
Einführung in die Themenbereiche der Psychologie 3
Neurobiologie I + II 6
Sozialpsychologie I + II 6
Differentielle- und Persönlichkeitspsychologie 3
Lernen, Verhaltenserwerb & Adaptation 3
Modul 4: Akademische Fertigkeiten 12
Arbeitstechniken 6
Wissenschaftliches Schreiben 6
Modul 5: Fortgeschrittene Methoden 12
Testtheorie 3
Statistik II & Tutorat 9
Modul 6: Experimentelle Psychologie 15
Computergestütztes Experimentieren 6
Experimentalpraktikum 9
Modul 7: Klinische Psychologie, Neuropsychologie und Diagnostik 18
Einführung in die Diagnostik und das psychologische Testen 6
Diagnostik und Entstehung psychischer Störungen 3
Psychologische Gesprächsführung und Intervention 6
Neuropsychologie 3
Modul 8: Fortgeschrittene Veranstaltungen (Auswahlmodul)** min. 18
Arbeitspsychologie und Kognitive Ergonomie  
Personal- und Organisationspsychologie  
Anwendungsfächer der Arbeits- und Organisationspsychologie  
Kognitive Biopsychologie: Vertiefung  
Familienpsychologie: Vertiefung  
Klinische Psychologie: Vertiefung  
Fortgeschrittene Forschungsmethoden (begleitend zu einer empirischen Bachelorarbeit)  
Mentoring (je nach Angebot)  
Modul 9: Psychologisches Praktikum 18
Psychologisches Praktikum  15
Praktikumskolloquium 3
Modul 10: Bachelorarbeit 18
Bachelorarbeit 15
Bachelorkolloquium und Experimentelle Selbsterfahrung 3
Modul 11: Soft-skills oder spezifische Module (Auswahlmodul)*** min. 18
Total 180

*Es besteht die Möglichkeit mehr als 18 ECTS-Punkte in Modul 3 zu belegen. Die zusätzlich absolvierten Unterrichtseinheiten können im Modul 8 validiert werden.

**Das Modul M8 beinhaltet eine Auswahl von fortgeschrittenen Veranstaltungen und dient der Vertiefung in spezifische Themenbereiche der Psychologie. Es können auch die angebotenen Kurse des entsprechenden Moduls M8 des französischsprachigen Programms gewählt werden und Kurse und Veranstaltungen anderer (schweizerischen und ausländischen) Universitäten anerkannt werden.

***Es können Veranstaltungen aus dem gesamten Angebot der Universität Fribourg gewählt werden, die mit dem Vermerk «soft skills» gekennzeichnet sind. Zusätzlich können bis zu 15 ECTS-Punkte von anderen Universitäten (national und international) im Modul M11 angerechnet werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit, das Modul M11 durch ein fachspezifisches Modul zu ersetzen (z.B. Neurowissenschaften). 

Link zum Aufbau der Ausbildung

Fächerkombination

Der Studiengang Psychologie ist ein Vollstudium und wird nicht mit einem Nebenprogramm kombiniert.

Praktika

Mit dem Praktikum soll den Studierenden praktische Erfahrung in psychologischen Tätigkeitsfeldern vermittelt werden. Das Praktikum muss durch akademisch ausgebildete Psychologinnen und Psychologen betreut werden. Es dauert mindestens 2 Monate zu 100% (mindestens 320 Stunden). Die Dauer und die Arbeitszeiten können unterschiedlich aufgeteilt werden, z.B. vier Monate zu 50%, zwei verschiedene Praktika von jeweils einem Monat usw.

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Psychologie wird als Nebenfach zu 60 ECTS oder zu 30 ECTS-Punkten angeboten.

Aufbau Nebenfach

Psychologie (60 ECTS)

  ECTS
Modul 1: Propädeutikum A: Allgemeine, klinische und Entwicklungspsychologie 18
Modul 2: Psychologische Methodenlehre* 12
Modul 3: Grundlagenfächer der Psychologie* 15
Modul 4: Fortgeschrittene Veranstaltungen: Arbeits- und Organisationspsychologie und andere Fächer* 15
Total  60

*Die Module 2, 3 und 4 sind Auswahlmodule. Innerhalb dieser Module kann eine Auswahl der Veranstaltungen getroffen werden.

Psychologie (30 ECTS)

  ECTS
Modul 1: Propädeutikum A: Allgemeine, klinische und Entwicklungspsychologie 18
Modul 2: Grundlagenfächer der Psychologie* 12
Total 30

*Das Modul 2 ist ein Auswahlmodul. Innerhalb dieses Moduls erfolgt eine Auswahl der einzelnen Veranstaltungen.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Eidgenössisch anerkannte gymnasiale Maturität, oder
  • Berufsmaturität oder Fachmaturität mit bestandener Passerellenprüfung, oder
  • Bachelor-Abschluss einer Fachhochschule oder einer Pädagogischen Hochschule

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig.

Die Fakultäten bieten Personen, die mindestens 30 Jahre alt sind, jedoch keinen Vorbildungsausweis besitzen, der zur Zulassung an die Universität Freiburg berechtigt, ein spezielles Anmeldeverfahren an. Siehe Studieren ohne Maturität

Weitere Sprachkenntnisse

Es besteht kein Lateinobligatorium für Psychologie.
Gute Kenntnisse der englischen Sprache sind für das Studium unabdingbar.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefrist der Universität Freiburg
Herbstsemester: 30. April

Anmeldung ohne Matura: 30. Oktober (für einen Studienbeginn im darauffolgenden Jahr)

Die Einschreibung erfolgt nach abgeschlossenem Anmeldeverfahren und dem Bezahlen der Semestergebühren.

Kosten

Universität Freiburg UNIFR > Philosophische Fakultät

Semestergebühren

Einschreibe- und Grundgebühren pro Semester:

  • Fr. 835.- für Schweizer/innen und Ausländer/innen, deren Eltern in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein Wohnsitz haben, sowie Ausländer/innen mit Aufenthaltsbewilligung C;
  • Fr. 985.- für Ausländer/innen.

Abschluss

  • Bachelor Universitäre Hochschule UH

Bachelor of Science, Universität Freiburg

Perspektiven

Weiterführende Masterstudien

Der Bachelor-Abschluss garantiert die Zulassung zu universitären Masterstudiengängen der entsprechenden Fachrichtung in der Regel ohne zusätzliche Bedingungen.
An der Uni Freiburg sind die folgenden Masterstudiengänge nach dem Bachelor in Psychologie zugänglich:

  • Master of Science in Psychology mit Schwerpunkt "Kognitive Neurowissenschaften"
  • Master of Science in Psychology mit Schwerpunkt "Arbeits- und Organisationspsychologie"
  • Master of Science in Psychology mit Schwerpunkt "Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie"$
  • Master of Science in Psychology mit Schwerpunkt "Entwicklungs- und Schulpsychologie"

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Freiburg (FR)

Universität Freiburg
Departement für Psychologie
Rue P.-A.-de-Faucigny 2
1700 Freiburg

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester

Dauer

6 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Französisch

Deutsch und/oder Französisch
Erwerb des Bachelors mit Zusatz "Zweisprachiges Studium" möglich (Deutsch – Französisch).

Bemerkungen

Universität Freiburg UNIFR > Philosophische Fakultät

Reglemente der Fakultät

Die Studienreglemente sind abrufbar unter: Reglemente und Gesetze

Links

Auskünfte / Kontakt

Dr. Eckehard Kuhlmei: eckehard.kuhlmei@unifr.ch

berufsberatung.ch