?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Mobility, Data Science and Economics

Bachelor FH

Hochschule Luzern HSLU > Departement Wirtschaft

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Rotkreuz (ZG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Bauplanung, Landesplanung

Studiengebiete

Geomatik und Planung

Swissdoc

7.410.12.0

Aktualisiert 11.02.2021

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Studienrichtung Verkehrssysteme befasst sich mit dem Gesamtsystem Verkehr auf Schiene und Strasse. Es geht um Planung, Realisierung, Betrieb, Steuerung und Unterhalt unserer Verkehrsinfrastruktur. Mehr zur Studienrichtung Verkehrssysteme

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS (Kreditpunkte). 1 ECTS-Punkt entspricht ungefähr einem Arbeitsaufwand von 25-30 Stunden.

Der Bachelor of Science in Mobility, Data Science and Economics ist ein interdisziplinärer Studiengang. Er wird gemeinsam von den drei Departement -Technik & Architektur, Wirtschaft und Informatik der Hochschule Luzern getragen.

Die Mobilitätsbranche wandelt sich gerade mit hoher Geschwindigkeit. Ein solcher Wandel eröffnet grosse und spannende Chancen. Fachleute werden benötigt, die die verschiedenen Aspekte des Wandels verstehen und spezialisierte Aufträge vergeben und überwachen können. Hierbei ist technisches Fachwissen, Kompetenz in Data Science und ein tiefes ökonomisches Verständnis gefragt.

  • Im ersten Jahr lernen die Studierenden das nötige Grundlagenwissen.
    Dazu gehören die Einführung in die Mobilität und Verkehrsysteme, Data Science und Economics. Gleichzeitig erlernen die Studierenden die unerlässlichen Grundlagen in Recht, Mathematik, professionellem Schreiben und Präsentationstechniken.
  • Im besonderen Fokus des Studiengangs stehen die Mobilität und die Verkehrssysteme der Zukunft.
    Eine tiefgehende Ausbildung in Data Science macht die Studierenden fit für den Arbeitsmarkt von morgen. Zudem wird ökonomische Fachkompetenz in Betriebs- und Volkswirtschaftslehre vermittelt. Die Studierenden lernen wie die moderne Wirtschaft, Gesellschaft und der Mobilitätsmarkt funktionieren. Auch Behavioral Economics ist Bestandteil des Studiums.
  • Ab dem zweiten Jahr werden Vertiefungen und Wahlfächer angeboten.
    Im Wahlpflichtbereich haben die Studierenden dabei die Wahl aus einem breiten Angebot von Modulen der drei Departemente. Das Angebot reicht von Spezialmodulen in Informatik bis zu fortgeschrittenen Modulen im Management Controlling.

Aufbau der Ausbildung

Themen Studienjahr

 Mobility - Einführung
Angebotsentwicklung, Mobility-as-a-Servcice, Mobilitätsverhalten, Geschäftsmodelle sowie Begegnungen mit Experten

1.

Data Science - Einführung (Kernmodul)
Statistik, Object-oriented Programming, Datenvisualisierung

1.

Economics - Einführung (Kernmodul)
BWL und VWL, insbesondere Konsumentenverhalten, Behavioral Economics, Märkte, Services, Preise und Wettbewerb

1.

Allgemeine Grundlagen (Kernmodul)
Verkehrsrecht, Mathematik, Technik etc.

1.

Projektarbeiten und agile Vorgehensmodelle
Consultingaufträge für Startups oder etablierte Player, Studienwochen und Studienexkursionen

Agiles Projektmanagement und Innovationsmethoden

1. und 2.

Fortgeschrittene Studien in Mobility, Data Science and Economics
Machine Learning, Produkteentwicklung, Stadtplanung, Fahrzeugtechnologie und -energie, Projektierung Strassen- und Eisenbahnbau, Autonomous Driving, Climate Change, Umweltökonomie, Geospatial Data Analysis, Open Data, Verkehrspolitik

2. und 3.

Wahlpflichtfächer
Artificial Intelligence, Airline and Airport Management, Onlinemarketing in Tourismus und Mobilität, Marktforschung, Profilierung in Data Science, Economics oder Verkehrsplanung

2. und 3.

Freier Wahlbereich
Module der HSLU, der Universität und der PH Luzern, zum Beispiel Philosophie oder internationale Beziehungen

2. und 3.

Bachelorarbeit
und Vorarbeiten

3. Jahr

Voraussetzungen

Zulassung

  • Eine Berufsmaturität mit Ausrichtung Technik, Architektur und Life Sciences oder Wirtschaft und Dienstleistungen in Verbindung mit einer technischen oder kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Grundbildung ermöglicht den direkten Zugang zum Studium. (Personen mit einer Berufsmaturität mit Ausrichtung Technik, Architektur und Life Sciences oder Wirtschaft und Dienstleistungen ohne technische oder kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Grundbildung benötigen zusätzlich zum Bildungsabschluss mindestens ein Jahr einschlägige Berufspraxis.)
  • Mit einer fachfremden Berufsmaturität (Natur, Landschaft und Lebensmittel; Gestaltung und Kunst; Gesundheit und Soziales) benötigen Sie zusätzlich zum Bildungsabschluss mindestens ein Jahr technische oder kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Berufspraxis.
  • Eine gymnasiale Maturität berechtigt zum Studium in Verbindung mit einer einjährigen Berufspraxis in einem technischen oder kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Bereich.
  • Eine Fachmaturität berechtigt zum Studium in Verbindung mit einer einjährigen Berufspraxis in einem kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen oder technischen Bereich.
  • Andere Vorbildungen: Kontakt mit der Studiengangsleitung aufnehmen, um die Möglichkeit einer "sur-Dossier"-Zulassung abzuklären.

Link zur Zulassung

Anmeldung

bis 30. April

Kosten

Einschreibegebühr: CHF 400.- (Rückerstattung von CHF 200.- bei 1. Semesterrechnung); 
Studiengebühren CHF 800.-; 
Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien sowie Prüfungs- und Dienstleistungsgebühren.

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Science in Mobility, Data Science and Economics

Perspektiven

  • Master in Applied Information and Data Science, HSLU 
  • Master of Business Administration, HSLU

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Rotkreuz (ZG)

1. Semester: Campus Zug-Rotkreuz

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Studienbeginn: Kalenderwoche 38 (Mitte September)

Dauer

Vollzeit: 6 Semester;
Berufsbegleitend: 8 Semester
Teilzeit: nach individueller Vereinbarung

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Der Bachelor of Science in Mobility, Data Science and Economics wird gemeinsam von den Departementen Informatik, Technik & Architektur und Wirtschaft getragen.

Links

Auskünfte / Kontakt

Hochschule Luzern
Wirtschaft
Bachelor Sekretariat
Zentralstrasse 9
6002  Luzern
+41 (0)41 228 41 30 
mobility@hslu.ch

berufsberatung.ch