Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Physics / Physik

Bachelor UH

Universität Zürich UZH > Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Natur, Naturwissenschaften

Studiengebiete

Physik

Swissdoc

6.160.11.0

Aktualisiert 04.04.2019

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Physik befasst sich mit grundlegenden Naturphänomenen wie Materie und Energie sowie deren Wechselwirkungen in Raum und Zeit. Und sie sucht Antworten auf eine Vielzahl grosser Fragen – etwa der, nach der Entstehung des Universums.  Mehr zur Studienrichtung Physik.

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Der Fachbereich Physik der Universität Zürich besteht aus dem Physik-Institut und dem Institut für Computergestützte Wissenschaften. Die Mitarbeitenden der beiden Institute sind in vielen verschiedenen Gebieten der physikalischen Grundlagenforschung aktiv engagiert. Die Forschungen umfassen experimentelle und theoretische Elementarteilchenphysik, Magnetismus und Supraleitung, Oberflächenphysik, Bio- und Nanophysik, Astrophysik und Kosmologie. Detaillierte Angaben über die Tätigkeiten der einzelnen Forschungsgruppen sind  auf den Webseiten der Institute zu finden.

Organisation des Studiums

Das Fach Physik an der UZH kann im Bachelor als Monofach (180 ECTS), als Major (150 oder 120 ECTS) oder als Minor (60 oder 30 ECTS) belegt werden.

Das Physikstudium an der UZH bietet eine breite Grundausbildung in experimenteller und theoretischer Physik, die auch praktische Erfahrungen in der Messtechnik, in experimentellen Methoden sowie eine Ausbildung in Mathematik und anwendungsorientierter Informatik umfasst.

Das erste Studienjahr beinhaltet in allen Varianten ein Monofachprogramm mit vorwiegend benoteten Pflichtmodulen. Mögliche Nebenfachprogramme können ab dem zweiten Studienjahr gewählt werden.

Im Physikprogramm wird eine Bachelorarbeit (12 ECTS) verlangt, die in der Regel aus aktiver Mitarbeit in einer der Forschungsgruppen in experimenteller oder theoretischer Physik besteht. Dabei lernen die Studierenden an einem konkreten Beispiel, aus der aktuellen Forschung und unter Anleitung, Experimente technisch und konzeptionell korrekt durchzuführen.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Monofach

Semester Modul ECTS

 
1.+2.

Pflichtmodule:
Physik I+II
Praktikum I+II
Analysis für Physikstudierende I+II
Lineare Algebra für Naturwissenschaften
Informatik für Physikstudierende
Scientific Computing

22
10
18
 5
 1
 3
        

 

            3.-6.

Pflichtmodule:
Physik III
Datenanalyse
Mechanik
Mathematische Methoden in der Physik I+II
Werkstatt I
Festkörperphysik mit Praktikum
Elektronik
Elektrodynamik
Kern- und Teilchenphysik (inkl. Praktikum)
Quantenmechanik I
Proseminar Experimentalphysik
Proseminar theoretische Physik
Bachelorarbeit


12
3
8
16
1
8
3
8
8
8
2
2
12

 

Wahlpflichtmodule:
Thermodynamik
Physik der weichen Materie
Kern- und Teilchenphysik II
Quantenmechanik II
Kontinuumsmechanik
Physics against cancer
Einführung in die Astrophysik


6
6
8
8
8
6
6

Total 180


Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Aufteilung der Module nach Programm

Module BSc 180 BSc 150 BSc 120
Pflichtvorlesungen Physik 150 ECTS (davon 4 ECTS aus Proseminaren) 140 ECTS 110 ECTS
Wahlpflichtvorlesungen Physik 12-16 ECTS 10 ECTS aus 2 Wahlpflichtblöcken 10 ECTS aus 2 Wahlpflichtblöcken
Restliche ECTS Wahlmodule der gesamten UZH 14-18 ECTS Minor à 30 ECTS Minor à 60 ECTS

Empfohlene Wahlmodule BSc 180 KP: Programmieren in C++; Werkstatt II; Elektronikkurs; Tutorat; zusätzliche Praktikumsversuche. Es können aber auch andere Module aus beliebigen Fächern der UZH und ETH gewählt werden.

Fächerkombination

Je nach Umfang des Majors im Bachelor Physik wird ab dem zweiten Regelstudienjahr ein Minor im Umfang von 30 oder 60 ECTS gewählt. Dieser ist frei wählbar innerhalb derjenigen Fächer der UZH und der ETH, die einen Minor in diesem Umfang anbieten. Falls kein Minor gewählt wird (Monofach 180 ECTS) dürfen 12-14 der verbleibenden ECTS durch Lehrveranstaltungen der gesamten UZH belegt werden. Nicht angerechnet werden Kurse des Sprachenzentrums.

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Nebenfach / Minor / Teilstudium

Der Minor Physik kann im Bachelorprogramm im Umfang von 30 oder 60 ECTS studiert werden. Je nach Major an der MNF und bereits vorhandenen Vorkenntnissen in Physik und Mathematik kann die Modulzusammensetzung variieren.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Eidgenössisch anerkannte gymnasiale Maturität, oder
  • Berufsmaturität oder Fachmaturität mit bestandener Passerellenprüfung, oder
  • Bachelor-Abschluss einer Fachhochschule oder einer Pädagogischen Hochschule

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge.

Auskunft darüber, welche Ausweise den direkten Zugang zu den einzelnen Fakultäten ermöglichen, erteilt die Universitätskanzlei. Sie informiert auch über notwendige ergänzende Aufnahmeprüfungen zu bestimmten Vorbildungszeugnissen und steht für diesbezügliche Fragen zur Verfügung.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Immatrikulation

Obligatorische Anmeldung per Internet
für das Herbstsemester bis 30. April
für das Frühjahrssemester bis 30. November
Die Anmeldung erfolgt über den Online-Service
 
Moduleinschreibung und Reservation von Praktikumsplätzen Die Belegung der Module und die Reservation von Praktikumsplätzen erfolgt online; dabei sind weitere Termine zu beachten. Diese finden Sie im kommentierten Vorlesungsverzeichnis.

Kosten

Universität Zürich UZH > Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Anmeldegebühren

Die Anmeldung zum Studium ist gebührenpflichtig und kostet
CHF 100.-.
Verspätete Anmeldungen in nicht platzbeschränkten Fächern kosten zusätzlich CHF 300.- und sind bis 31. Juli bzw. 31. Januar möglich.

Semestergebühren

Kollegiengeldpauschale und Semesterbeitrag: ca. CHF 780.-. 
Ausländische Studierende, die ihren Vorbildungsausweis nicht in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein erworben haben, zahlen einen zusätzlichen Semesterbeitrag von CHF 500.- bei der Zulassung zum Bachelorstudium bzw. CHF 100.- beim Masterstudium.
Siehe auch: www.uzh.ch/studies.html
Zu den Semestergebühren kommen je nach Studienrichtung weitere Kosten wie z.B. Bücher, Unterlagen für die Veranstaltungen, Praktikumsbeiträge, Exkursionen, Seminare etc

Abschluss

  • Bachelor Universitäre Hochschule UH

BSc UZH in Physik / Bachelor of Science UZH in Physics

Perspektiven

Weiterführende Masterstudien

Master of Science in Physics UZH

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Universität Zürich, Physik-Institut und
Institut für Computergestützte Wissenschaften
Winterthurerstrasse 190, 8057 Zürich

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester

Dauer

Mindeststudiendauer (Richtstudienzeit): 6 Semester
Insbesondere Teilzeitstudierende können die erforderlichen Kreditpunkte auch über einen grösseren Zeitraum erarbeiten.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

und Englisch

Bemerkungen

Fachverein
Der Fachverein der Physikstudierenden der Universität Zürich (fpu) besteht aus einem Team von Studierenden unterschiedlicher Semester. Die Aufgabe des Vereins besteht darin, die Studierenden in ihrem Studium zu unterstützen.

Studienfachinformationen / -reglemente

Wegleitung für das Studium der Physik an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich www.physik.uzh.ch > Studium > Wegleitung zum Physik Studium

Universität Zürich UZH > Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

Rahmenordnung für das Studium in den Bachelor- und Masterstudiengängen an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich

Studienordnung für das Studium in den Bachelor- und Masterstudiengängen an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich

Die Reglemente finden Sie unter
www.mnf.uzh.ch/studium.html.

Links

Auskünfte / Kontakt

Physik-Institut:
Tel. +41 44 635 57 23
E-Mail: sekretariat@physik.uzh.ch,
URL: www.physik.uzh.ch

Institut für Computergestützte Wissenschaften:
Tel. +41 44 635 40 16
URL: www.ics.uzh.ch

Bei Fragen zum Studium, die nicht online beantwortet sind, kann mit einem der Studienberater oder Studienberaterinnen für Physik Kontakt aufgenommen werden www.physik.uzh.ch > Studium > Studienberatung.

berufsberatung.ch