?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Pflege

Master FH

Berner Fachhochschule BFH > Departement Gesundheit

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Studiengebiete

Pflege

Swissdoc

7.722.23.0

Aktualisiert 29.08.2019

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Ein Studium in Pflege bereitet Gesundheitsfachpersonen auf die anspruchsvollen Tätigkeiten in diversen Fachbereichen der Pflege vor. Sie lernen, Pflegemassnahmen zu entwickeln, neue Konzepte und Methoden zu erforschen und in der Praxis einzusetzen. Mehr zur Studienrichtung Pflege

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt 90 - 120 ECTS (Kreditpunkte)


Das Master-Studium Pflege ist wissenschaftlich und gleichzeitig praxisorientiert. So erweitern die Studierenden mit dem Studium ihre fachlichen und methodischen Kompetenzen, und können ihre berufliche Karriere zielgerichtet fortführen. Sie qualifizieren sich für eine Tätigkeit als Pflegeexpertin APN oder Pflegeexperte APN und/oder innerhalb der Pflegeforschung. Sie werden befähigt, aus Sicht der Pflege aktiv an den unterschiedlichen komplexen und dynamischen Veränderungsprozessen des Gesundheitswesens und der Gesellschaft teilzunehmen und darauf einzuwirken.

In den drei Vertiefungen erwerben die Studierenden Kompetenzen für den Einsatz in verschiedenen Praxisfeldern:

  • Clinical Nurse Specialist
  • Nurse Practitioner
  • Forschung

Aufbau der Ausbildung

Das Master-Studium ist modular aufgebaut und gliedert sich in vier Modulgruppen sowie die Master-Thesis. Die einzelnen Module werden über die Regelstudienzeit von drei Semestern im Vollzeitmodus respektive sechs Semestern im Teilzeitmodus erarbeitet.
Unabhängig von der gewählten Vertiefung besuchen die Studierdnen die Basismodule – sie sind für die erweiterte Pflegepraxis in allen Berufsfeldern relevant. Die weiteren Module belegen sie je nach Vertiefung.

  • Modulgruppe Professionsspezifisch
  • Modulgruppe Forschung
  • Modulgruppe Interprofessionell
  • Modulgruppe Transfer
  • Wahlpflichtmodul
  • Master-Thesis 

Voraussetzungen

Zulassung

  • Bachelor of Science in Pflege
  • Nachträglicher Titelerwerb des Fachhochschultitels (NTE) für altrechtliche Pflegediplome (AKP, PsyKP, KWS, IKP, DN II) und eine qualifizierende Weiterbildung gemäss Liste des SBFI.
  • Diplom als Master of Advanced Studies im Bereich Pflege – z. B. dem MAS in «Mental Health» oder dem MAS in «Spezialisierte Pflege»

Wenn kein Bachelor-Abschluss Pflege vorliegt, kann die Studiengangsleitung die Aufahme an Auflagen knüpfen, z. B. Nachholen der fehlenden Qualifikationen in Fortbildungen. Die geforderten Kompetenzen können meistens in Fachkursen an der BFH erworben werden.

Sprachkenntnisse

Gute  Englischkenntnisse: Level B2-C1 oder abgeschlossenes First-Certificate (Bewertung A).
Für ausländische Bewerbende gilt: Muttersprache Deutsch oder formaler Nachweis von sehr guten Deutschkenntnissen: Goethe Zertifikat C1, Zentrale Mittelstufenprüfung oder gleichwertiger Nachweis.

Ausländische Bewerbende

Das Dossier wird in einem Äquivalenzverfahren individuell geprüft. Ein anerkannter Abschlusses als diplomierte Pflegefachfrau resp. diplomierter Pflegefachmann ist zwingend.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefrist: 30. April. Die Anmeldung erfolgt online.

Nach erfolgter Anmeldung und Prüfung der Unterlagen werden die Kandidatinnen und Kandidaten zur Vereinbarung eines Termins für die Eignungsabklärung kontaktiert.

Kosten

  • Semestergebühr: CHF 750.-
  • Anmeldegebühr: CHF 100.-
  • Gebühr für Eignungsabklärung: CHF 200.-

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Abschluss

  • Master Fachhochschule FH

Master of Science MSc in Pflege

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Kalenderwoche 38

Dauer

Vollzeit: 3 Semester
Teilzeit: ca. 6 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Studiensekretariat MSc Pflege, Tel. +41 (0)31 848 35 64, E-Mail: mscpflege.gesundheit@bfh.ch

berufsberatung.ch