Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Berufswahl-Coach

CAS

Pädagogische Hochschule Thurgau PHTG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Kreuzlingen (TG) - Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge - Pädagogische Hochschulen PH

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Unterricht Mittel- und Berufsfachschulen - Unterricht Sekundarstufe I

Swissdoc

7.710.31.0 - 7.710.38.0

Aktualisiert 06.04.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Im Zertifikatslehrgang (CAS) Berufswahl-Coach werden aktuelles Wissen und vertiefende Kompetenzen vermittelt, welche die zielgerichtete Unterstützung von Jugendlichen beim Schritt von der Schule zur Berufs- und Arbeitswelt ermöglichen. Die Teilnehmenden erlangen erweiterte Kompetenzen den Berufswahlunterricht mit den geeigneten Lehrmitteln und den modernen Berufswahltheorien, der Zielgruppe entsprechend, durchzuführen. Sie erhalten Einblick in aktuelle Entwicklungen der Arbeits- und Ausbildungswelt (Berufe der Zukunft etc.).
Es wird mit konkreten Fällen gearbeitet, ein reger Austausch in Regionalgruppen hilft bei Herausforderungen, erfolgreiche Beispiele und Anregungen der Teilnehmenden inspirieren zur Weiterentwicklung und neue Ideen aus dem CAS können direkt in die eigene Praxis einfliessen.

 

 

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Module:

  • Berufswahl und Unterrichtsgestaltung konkret
  • Bildungssystem, aktuelle Entwicklungen, Arbeitsmarkt und Zusammenarbeit
  • Selbsterfahrung und Reflexion
  • Lehrperson als Coach

Der CAS ist mit 20 ECTS-Punkten kreditiert, was einem Arbeitsaufwand von 600 Stunden entspricht. Der CAS teilt sich auf in Präsenztage, Selbststudium und Leistungsnachweise. Von den 600 Arbeitsstunden entfallen 210 Stunden auf Präsenztage. Für den Selbststudienanteil ist ein Aufwand von etwa 300 Stunden einzuberechnen. Die praxisorientierte Zertifikatsarbeit umfasst ca. 90 Arbeitsstunden. 

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abschluss einer Ausbildung als Lehrperson der Sekundarstufe I oder Sekundarstufe II
  • nach Abschluss der Ausbildung mindestens 2 Jahre Berufserfahrung auf der Sekundarstufe I, der Sekundarstufe II oder in Angeboten für die Vorbereitung auf die berufliche Grundbildung (Brückenangebote)
  • Aufnahme «sur dossier» unter der Bedingung äquivalenter Vorleistungen

Kosten

CHF 8600.–
CHF 200.– Anmeldegebühr
Ergänzend ist mit Kosten für Literatur, Arbeitsmaterial, Unterkunft und Verpflegung zu rechnen.

 

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Die Absolventinnen und Absolventen erhalten nebst dem Certificate of Advanced Studies der PHTG und PH Zürich, zusätzlich ein gesamtschweizerisch anerkanntes Hochschulzertifikat, das sie berechtigt die Bezeichnung Fachlehrer/in Berufswahlunterricht (EDK) zu tragen.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Kreuzlingen (TG)
  • Zürich (ZH)

PHTG Kreuzlingen und PH Zürich, Lagerstrasse 2, plus Blockwoche auswärts

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Siehe Webseite Anbieter

Dauer

4 Semester, ca. 28 Präsenztage plus ca. 47 Tage Selbststudium inkl. Zertifikatsarbeit

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch