?global_aria_skip_link_title?

Suche

Development and Cooperation / Entwicklung und Zusammenarbeit

MAS

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ > School for Continuing Education

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich ETH-Zentrum (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Studiengebiete

Internationale Studien

Swissdoc

7.731.58.0

Aktualisiert 04.07.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS-Punkten. Dieser MAS verlangt 66 ECTS-Punkte.

Die Teilnehmenden werden auf eine Tätigkeit in der Internationalen Entwicklungszusammenarbeit vorbereitet.

Der MAS besteht aus den folgenden drei Teilen:

  • Studiensemester:
    Vermittlung von theoretischen und empirischen Grundkenntnissen über wichtige gesellschaftliche, wirtschaftliche, politische, demographische und umweltrelevante Entwicklungsprozesse (21 ECTS);
    Erstellung einer interdisziplinären Seminararbeit in Kleingruppen (4 ECTS);
    Prüfungen am Ende des Semesters
  • Projekteinsatz in einem Entwicklungsland:
    Kennenlernen der komplexen Arbeitsrealität vor Ort, Sammeln von Berufserfahrungen (8-10 Monate, 25 ECTS). Innerhalb des Projekteinsatzes wird eine schriftliche Projektarbeit erstellt.
  • Vertiefungssemester:
    Abschlussarbeit zu einem frei wählbaren entwicklungspolitischen Thema (6 ECTS);
    Vertiefung und Erweiterung der Kenntnisse und Erfahrungen in sechs selbstgewählten Modulen (Blockkurse à 3-5 Tage) (10 ECTS);
    Prüfungen in den selbstgewählten Modulen

Das Vertiefungssemester kann auch Teilzeit, während max. 4 Semestern, absolviert werden.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Anerkannter Hochschulabschluss auf Masterstufe oder gleichwertiger Bildungsstand.
  • Personen, welche diese Bedingungen nicht erfüllen, können ausnahmsweise zugelassen werden, wenn sie einen Abschluss auf der Tertiärstufe sowie Berufspraxis und/oder Zusatzqualifikationen in relevanten Fachgebieten vorweisen können
  • Bewerbungen durchlaufen ein Auswahlverfahren (Beurteilung von Qualifikation, Vorkenntnissen, Qualität allfälliger Berufserfahrung und persönlicher Eignung)

Zielpublikum

Hochschulabsolventen/innen aller Fachrichtungen mit Interesse an an einer Berufslaufbahn in der Internationalen Entwicklungszusammenarbeit

Kosten

CHF 6'260.- (die Finanzierung des Projekteinsatzes erfolgt durch die DEZA)

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS

MAS ETH in Entwicklung und Zusammenarbeit

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich ETH-Zentrum (ZH)

Zürich und Ausland während Projekteinsatz (Entwicklungsland)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester

Dauer

18 Monate

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

und Englisch (zu ca. 20%)

Bemerkungen

Die Ausbildung weist eine ausgesprochen disziplinübergreifende Ausrichtung auf, die sich sowohl an Natur- und Ingenieurwissenschafter als auch an Geistes- und Sozialwissenschafter wendet.

Anmeldeschluss: Ende Februar

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ

Tag der offenen Tür

Immer anfangs September finden die Studieninformationstage statt.

Links

Auskünfte / Kontakt

ETH Zürich, NADEL, Center for Development and Cooperation:
Tel. 044 632 42 40
E-Mail: info@nadel.ethz.ch

berufsberatung.ch