Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Eigenverbrauchsoptimierung

CAS

Hochschule Luzern HSLU > Departement Technik & Architektur

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Horw (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Innenausbau, Inneneinrichtung, Haustechnik, Instandhaltung

Studiengebiete

Bauingenieur

Swissdoc

7.440.39.0

Aktualisiert 19.02.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS.

Eigenenergie zur richtigen Zeit dem richtigen Verbraucher zuweisen

Die Energiestrategie 2050 des Bundes sieht eine vermehrt dezentrale Energieversorgungsstruktur vor, um die Netze zu entlasten. Durch die Eigenverbrauchsoptimierung werden sie wirksam entlastet und die Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik-Anlagen erhöht.

Module

  • Grundlagen solares Bauen
  • Systembausteine - Technologien
  • Verbraucher
  • Systemaufbauten
  • Modellierung und Simulation
  • MSR: Messen, Steuern, Regeln der Energieströme/Energien
  • Eigenverbrauchsoptimierung
  • Präsentation und Kritik der Modularbeiten im Plenum

Voraussetzungen

Zulassung

Ein Abschluss auf Tertiärstufe (ETH/Uni, Fachhochschule, Höhere Fachschule und andere) und anschliessend mindestens zwei Jahre Berufserfahrung. Personen mit einer gleichwertigen Qualifikation und mehrjähriger Berufserfahrung können in beschränkter Anzahl über ein standardisiertes Zulassungsverfahren («sur dossier») aufgenommen werden.

Zielpublikum

Energieberatende, Architektinnen und Architekten, Planende und Installateure von Heizungs- sowie Photovoltaik-Anlagen

Kosten

CHF 5'600.- inkl. Einschreibgebühr und Kursunterlagen;
(Preisänderungen vorbehalten)

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

CAS Certificate of Advanced Studies Hochschule Luzern/FHZ in Eigenverbrauchsoptimierung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Horw (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Oktober 2019

Dauer

ca. 5 Monate; montags und dienstags

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

externer Partner: EnergieSchweiz

Links

Auskünfte / Kontakt

Hochschule Luzern – Technik & Architektur 
Weiterbildungszentrum 
Technikumstrasse 21 
6048 Horw 
Telefon 041 349 34 80
wb.technik-architketur@hslu.ch

berufsberatung.ch