?global_aria_skip_link_title?

Suche

Informatiker/in EFZ (Applikationsentwicklung oder Systemtechik), Berufslehre für Erwachsene

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

ZLI Zürcher Lehrbetriebsverband ICT

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsabschluss für Erwachsene - Berufliche Grundbildung in Vollzeitschulen (Lehrwerkstätten, Handelsmittelschulen und Informatikmittelschulen)

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Berufsabschluss für Erwachsene - Handelsmittelschulen und Informatikmittelschulen - Informatik: Studien und Lehrgänge

Swissdoc

5.000.17.0 - 5.561.4.0

Aktualisiert 11.01.2023

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Berufslehre für Erwachsene beim ZLI versteht sich als Zweitausbildung. Der fachliche Inhalt der Lehrgänge ist analog der entsprechenden 4- oder 3- jährigen Lehre des gewählten Berufs.

Die Ausbildung wird mit einem berufsbegleitendem Praktikum absolviert. Um das EFZ zu erlangen, müssen 220 Praxistage im gewählten Berufsfeld nachgewiesen werden. Die Stellensuche ist in der Verantwortung des Teilnehmenden. Die Lehrgangsleitung steht beratend zur Verfügung und leitet auch gemeldete Stellen weiter.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Erstabschluss (mind. 3-jährige Berufslehre mit EFZ) oder
  • Gymnasiale Maturität oder
  • Fachmaturität

Ohne formalen Abschluss sind 4 Jahre Berufspraxis, 2 davon im gewählten Fachbereich, gefordert.

Kosten

CHF 29'000.–

Teilnehmende ohne formalen Abschluss müssen die Allgemeinbildung bei einer Partnerschule besuchen.
Kosten: ca. CHF 1‘200.–

Abschluss

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Informatiker/in mit eidg. Fähigkeitszeugnis in der gewählten Fachrichtung (Applikationsentwicklung, Systemtechnik).

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jährlich im August

Dauer

2 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch