Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Tierkommunikator/in - Natural Dogmanship®

Abschluss Verband

Triple-S GmbH

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Eptingen (BL)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

-

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen - Tiere

Swissdoc

9.140.16.0

Aktualisiert 08.11.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

„Neues Denken für Mensch und Hund“
* Harmonie im Zusammenleben
* Miteinander statt Gegeneinander

Was kann ich tun, dass mein Hund ......
* immer motiviert mitarbeitet?
* mich gerne als Chef akzeptiert?
* Nicht voraus läuft und an der Leine zerrt?
* Kein Interesse am Jagen von Joggern, Velofahrern usw. hat?
* Einen Sinn darin sieht, warum er eine Anweisung befolgen soll?
* Nicht nur „Sitz“, „Platz“ und „Warten“ kennt, sondern auch freudig apportiert?
* mehr Spass mit mir hat (Beschäftigungsmöglichkeiten)

Lernziel

Tierkommunikation, der "andere Draht".... Wie verstehe ich meinen Hund? Wie kommuniziert der Hund? Wie und was kann ich ihm mitteilen? Wie spüre ich die Energien meines Hundes? Wie interpretiere ich meine Intuition?

Voraussetzungen

Zulassung

Basis: keine
Aufbau: Besuch Basisseminar
Follow up I: Besuch Basis- und Aufbauseminar

Kosten

ca. CHF 390.- bis 490.-/Seminar

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Eptingen (BL)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

laufend, auf Anfrage

Dauer

Wochenendseminare

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Basis-, Aufbau- und Follow up-Kurse

Links