Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Bauingenieurwesen

Bachelor FH

Berner Fachhochschule BFH > Departement Architektur, Holz und Bau AHB

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Burgdorf (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Bauplanung, Landesplanung - Hochbau, Tiefbau, Holzindustrie

Studiengebiete

Bauingenieur

Swissdoc

7.420.2.0

Aktualisiert 13.06.2018

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Bauingenieurwissenschaften befassen sich mit Planung, Entwurf, Konstruktion, Erhaltung und Sanierung von Bauwerken. Thematisiert werden dabei Konstruktion, Hydraulik, Werkstoffe und Geotechnik. Mehr zur Studienrichtung Bauingenieurwissenschaften

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS (Kreditpunkte).

Das Berufsbild des Bauingenieurs, der Bauingenieurin ist sehr vielfältig. Ob Autobahn oder Abfallwirtschaft, Geotechnik oder Gebäudesanierung, Bauleitung oder Brückenbau, Hochhaus oder Hochwasserschutz – Bauingenieure sind bei all diesen Projekten gefragt – von der Planung bis zum Rückbau. Hierbei geht es stets um die umweltgerechte Gestaltung unseres Lebensraums, um die Funktionstüchtigkeit, der baulichen Infrastruktur, um die Sicherheit der Bauwerke. Deshalb erfordert der Beruf des Bauingenieurs, der Bauingenieurin, ein hohes Mass an Verantwortungsbewusstsein für Gesellschaft und Umwelt. Angehende Bauingenieur/innen sollten Interesse an mathematisch-naturwissenschaftlichen Themen haben und gerne gestalterisch-planerische Aufgaben ausüben.

Das erste Studienjahr legt ein breites Fundament für das Verständnis der naturwissenschaftlichen Gesetze, den Regeln der Kommunikation und den Grundlagen des Bauwesens. Im 2. und 3. Studienjahr erfolgt die tiefere fachliche Ausbildung durch Pflichtmodule in den Themenfeldern «Tragwerke» (Hochbau), «Verkehrswegebau» und «Grund- und Wasserbau» (Tiefbau). Durch Exkursionen, Labor- und Projektarbeiten wird der Praxisbezug verstärkt. Die Belegung von Wahlpflichtmodulen in den höheren Semestern erlaubt den Studierenden, sich ihren Interessen und Fähigkeiten entsprechend zu vertiefen.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Punkt entspricht ungefähr einem Arbeitsaufwand von 25-30 Stunden.

Modulgruppen ECTS-Punkte
Baustatik, Physik, Mathematik 35
Fachspezifische Grundlagen, Bauphysik, Werkstoffe, Informatik 24
Ingenieurkultur, Baugeschichte, Baupraxiswoche, Recht/Wirtschaft, Special Week 24
Stahl- / Holzbau, Massivbau 20
Grund- / Wasserbau, Wahlpflichtmodule Fachinhalte 50
Verkehrswegbau 12
Bachelor-Thesis, Projektarbeiten 15
Total 180

Link zum Aufbau der Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in der Bauwirtschaft mit eidg. Berufsmaturität
  • Gymnasiale Maturität mit Praktikum oder eine höhere Ausbildung
  • Fachmaturiät plus einjähriges Praktikum (Typus muss mit späterer Studienrichtung übereinstimmen)
  • Stimmt der Typus nicht überein, ist eine Aufnahme sur Dossier möglich
  • Ausbildung an einer höheren Fachschule im Baubereich
  • Bei gleichwertiger in- oder ausländischer Ausbildung entscheidet die Studiengangsleitung in einem persönlichen Gespräch über die Zulassung

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig (siehe «Link zur Zulassung»)

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefrist: Ende Juli. Die Anmeldung erfolgt online.

Kosten

Semestergebühren: CHF 750.-

Anmeldegebühr: CHFR 100.-

Prüfungsgebühr: CHF 80.-/Semester

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Science BFH in Bauingenieurwesen

Perspektiven

Weiterführendes Masterstudium

Master of Science in Engineering

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Burgdorf (BE)

Berner Fachhochschule, Fachbereich Architektur, Pestalozzistrasse 20, 3401 Burgdorf

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Kalenderwoche 38

Dauer

Vollzeit: 6 Semester
Berufsbegleitend/Teilzeit: 8 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Variante berufsbegleitendes Studium: Neben dem Studium erfolgt die Ausübung einer praktischen Tätigkeit in einem relevanten Berufsumfeld, wie bspw. in einer Bauunternehmung oder einem Ingenieurbüro. Der Arbeitgeber ist frei wählbar. Diese Variante eignet sich für Personen, die über eine Lehre im Fachbereich verfügen und im Lehr- / Arbeitsbetrieb parallel zum Studium in Teilzeit weiterhin tätig sein wollen.

Variante individuelles Teilzeitstudium: Eine weitere Möglichkeit ist, den durch die Teilzeitstruktur entstandenen zeitlichen Freiraum beliebig auszunutzen und hiermit unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden (Familie, Leistungssport, etc.). Das Teilzeitstudium ist auch ideal für Quereinsteiger, um praktisches Wissen und Erfahrungen neben dem Studium aufzuarbeiten und weiterzuentwickeln, z.B. durch zusätzliche Praktika.

Links

Auskünfte / Kontakt

Berner Fachhochschule, Fachbereich Bauingenieurwesen

T +41 34 426 41 41
E-Mail: office.ahb@bfh.ch

berufsberatung.ch