?global_aria_skip_link_title?

Suche

Grundlagen der Volksmusik

CAS

Hochschule Luzern HSLU > Departement Musik

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Musik

Studiengebiete

Musik

Swissdoc

7.824.10.0

Aktualisiert 22.04.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS.

Die neue berufsbegleitende und zeitlich kompakt gestaltete Weiterbildung ermöglicht Musiker*innen und Musikpädagog*innen, ihre instrumentalen oder vokalen Kompetenzen im Bereich der Volksmusik unter fachkundiger Leitung von Nadja Räss, Markus Flückiger, Christoph Pfändler, Andreas Gabriel und Fränggi Gehrig abwechslungsreich und praxisnah zu vertiefen sowie im gemeinsamen Musizieren und intensiven Austausch mit den anderen Teilnehmer*innen zu erweitern.

Die Teilnehmer*innen des CAS Grundlagen der Volksmusik befassen sich mit praktischen und theoretischen volksmusikalischen Themen. Im Zentrum stehen dabei das gemeinsame Musizieren sowie das direkte Erleben und Ausprobieren der Unterrichtsinhalte. In wechselnden Formationen werden verschiedene Stile der Volksmusik aus der Deutschschweiz Volksmusik kennengelernt. Vermittelt und einstudiert werden die Stücke sowohl mit Noten aber auch nach Gehör – also im Stegreif. Die Theoriemodule, welche jeweils am Morgen stattfinden, beschäftigen sich mit dem Arrangieren von Volksmusikliteratur und der Geschichte der Schweizer Volksmusik ab 1900. 

Das inhaltlich abwechslungsreich zusammengestellte Programm umfasst folgende Themen:

  • Volksmusik Basics: Einführungsseminar
  • Volksmusik arrangieren 
  • Stil- und Hörkunde
  • Volksmusikgeschichte
  • Ensemble
  • Jodel

Lernziel

Die Teilnehmer/innen

  • kennen die verschiedenen Stile der Schweizer Volksmusik,
  • können Volksmusikliteratur arrangieren,
  • kennen die Geschichte der Schweizer Volksmusik ab 1900,
  • können die gängige Volksmusikliteratur auf ihrem Instrument umsetzen und
  • können einen einfachen Jodel singen oder singend begleiten.

Das Gelernte wird innerhalb eines gemeinsamen Schlusskonzerts präsentiert.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Musikalische oder musikpädagogische Qualifikation/Berufserfahrung
  • Gute Notenkenntnis
  • Erfüllen der Aufnahmebedingungen (Qualifikation, Vollständigkeit der Anmeldeunterlagen gemäss Anmeldeformular)
  • Erfolgreiches Aufnahmeverfahren (Gespräch,Vorspiel)

Zielpublikum

Das CAS richtet sich an qualifizierte Musiker*innen und Musikpädagog*innen, die sich im Bereich der Volksmusik weiterbilden und Praxiserfahrung sammeln möchten.

Link zur Zulassung

Kosten

  • CHF 3'400.00 
  • Aufnahmegebühr: CHF 200.00

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies Hochschule Luzern\FHZ in Grundlagen der Volksmusik

Perspektiven

Sur dossier-Aufnahmen sind möglich.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Der Unterricht findet zweiwöchentlich jeweils donnerstags über einen kompakten Zeitraum von vier Monaten im Gebäude der HSLU-Musik am Kampus Südpol in Luzern statt.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester

Dauer

1 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Team Weiterbildung
+41 41 249 26 00
weitebildungmusik@hslu.ch

berufsberatung.ch