Start myBerufswahl

Interessen und St�rken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

St�rken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

�berpr�fen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden � Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Infrastruktur und Verkehr

MAS

Berner Fachhochschule BFH > Departement Architektur, Holz und Bau AHB

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Biel/Bienne (BE) - Burgdorf (BE) - Zürich (ZH) - Dübendorf (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Bauplanung, Landesplanung

Studiengebiete

Raumplanung

Swissdoc

7.410.11.0

Aktualisiert 29.07.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS (Kreditpunkte).

Das Strassennetz der Schweiz erstreckt sich auf über 70'000 Kilometer, allein für die Nationalstrassen (1'800 km) werden jährlich über eine Milliarde Franken für den Unterhalt aufgewendet. Dafür braucht es Fachleute, die komplexe Strasseninfrastrukturprojekte planen und umsetzen können. Hierfür bietet die BFH in enger Zusammenarbeit mit dem VSS den MAS Infrastruktur und Verkehr an.

Lernziel

Nach Abschluss des MAS sind die Absolventen/-innen in der Lage, anspruchsvolle Verkehrsinfrastrukturprojekte basierend auf technisch anerkannten Grundlagen sicher und effizient zu planen, zu realisieren und zu analysieren.

Aufbau der Ausbildung

Der MAS setzt sich aus einem der vier folgenden CAS sowie der MAS-Abschlussarbeit zusammen:

  • CAS Strassenverkehrsanlagen und Geotechnik
  • CAS Strassenverkehrssicherheit
  • CAS Erhaltungsmanagement der Strasseninfrastruktur
  • CAS Bitumenhaltige Strassenbaustoffe
  • CAS Entwurf von Verkehrsanlagen
  • CAS Fuss- und Radverkehr (wird an der Hochschule Rapperswil angeboten)
  • CAS Schutz vor Naturgefahren – Projektierung und Umsetzung von Objektschutzmassnahmen
  • CAS Siedlungsentwässerung

Master-Thesis

Die Master-Thesis löst eine aktuelle Fragestellung oder eine konkrete Aufgabe aus dem beruflichen Umfeld der Studierenden. Sie kann verschiedenste Formen annehmen: die eines Projekts, einer Studie, eines Gutachtens oder eines Berichts.

Voraussetzungen

Zulassung

Hochschulabschluss (Fachhochschule, Universität oder ETH). Bewerberinnen und Bewerber, die nicht über einen der geforderten Abschlüsse verfügen, können «sur dossier» zugelassen werden.

Zielpublikum

Bauingenieure/-innen, Geologen/-innen, und Geotechniker/innen sowie Fachleute mit einer äquivalenten Ausbildung. Angesprochen sind projektverantwortliche Personen in Planungs- und Projektierungsbüros oder bei der öffentlichen Hand sowie Bauherrenvertreter.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefrist: Jeweils vier Wochen vor Modulbeginn. Die Anmeldung erfolgt online.

Kosten

CHF 32'600.- bis CHF 35'200.- (je nach Wahl der CAS)

Für VSS-Einzelmitglieder: 29'600.- bis CHF 31'200.- (je nach Wahl der CAS)

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies (MAS) in «Infrastruktur und Verkehr»

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Biel/Bienne (BE)
  • Burgdorf (BE)
  • Zürich (ZH)
  • Dübendorf (ZH)

Je nach Wahl der CAS findet der Präsenzunterricht an folgenden Orten
statt:

BFH Architektur, Holz und Bau
Pestalozzistrasse 20
3401 Burgdorf

BFH Architektur, Holz und Bau
Solothurnstrasse 102
2504 Biel

EMPA
Überlandstrasse 129
8600 Dübendorf

Schweizerischer Verband der
Strassen- und Verkehrsfachleute
Sihlquai 2552
8005 Zürich

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Siehe Ausschreibungen der einzelnen CAS

Dauer

4 CAS und Master-Thesis

Pro CAS muss mit 14 bis 19 Unterrichtstagen gerechnet werden. Die Unterrichtskadenz sowie die Wochentage können pro CAS variieren.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Berner Fachhochschule
Architektur, Holz und Bau
Weiterbildung

Tel. +41 (0)34 426 41 76

E-Mail: wb_bu.ahb@bfh.ch

berufsberatung.ch