Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Engineering (MSE)

Bachelor FH

FHO Fachhochschule Ostschweiz > FHS St.Gallen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG) - Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Studiengebiete

Bauingenieur - Maschineningenieurwissenschaft - Umweltingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen

Swissdoc

7.000.18.0

Aktualisiert 04.10.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt 90 - 120 ECTS-Punkte. Dieser Master verlangt 90 ECTS-Punkte.

Der Master of Science in Engineering (MSE) ist ein Bildungsangebot, das eine Spezialisierung in zahlreichen technischen Disziplinen erlaubt. Konzeptionell baut es direkt auf einem Bachelor of Science-Studium auf. Das sehr breit gefächerte Angebot des MSE wird von allen Schweizer Fachhochschulen gemeinsam getragen, was ein auf die persönlichen Interessen der Studenten abgestimmtes Studium erlaubt.

Das Studium besteht aus drei Komponenten:

  • Theoriemodule
  • Kontextmodule
  • Fachliche Vertiefung mit Masterthesis

Vertiefung

Die Spezialisierungen innerhalb des MSE werden einem von sieben Fachgebieten zugeordnet, die für die ganze Schweiz definiert sind.

An der FHS St.Gallen können Absolventinnen und Absolventen eines Bachelor-Studiums in Wirtschaftsingenieurwesen das Master-Studium in Engineering in der Vertiefung

  • Business Engineering and Production (BEP)

absolvieren.

Master Research Units (MRU)

In den Master Research Units (MRU) erwerben die Studierenden ihr Fachwissen, in dem sie praxisnahe Forschungs- und Entwicklungsprojekte bearbeiten sowie gegen Ende des Studiums Ihre Masterarbeit schreiben.

Es kann zwischen folgenden zwei Master Research Units (MRU) gewählt werden:

  • MRU Design-Driven Digitalization (gemeinsames Angebot der FHS St.Gallen, der NTB Buchs und der HSR Rapperswil)

Die MRU befasst sich in ihren Forschungsaktivitäten mit allen Aspekten der Digitalisierung in industriellen Unternehmen. Digitalisierung bedeutet hier die Verwendung digitaler Technologien, um neue Chancen und Möglichkeiten zu schaffen sowie die Marktrelevanz neuer digitaler Angebote und Modelle während des Entwicklungsprozesses zu gewährleisten und zu stärken. Dies geschieht mithilfe von Ansätzen, Methoden und Prozessen designgetriebener Innovationsentwicklung. Zentrales Element ist dabei das frühzeitige Erstellen von Prototypen.

und

  • MRU Innovation in Products Process (gemeinsames Angebot der FHS St.Gallen und der HSR Rapperswil)

Diese MRU beschäftigt sich mit innovativen Entwicklungen für einzelne Produkte, Systeme oder ganze Anlagen. Hierbei wird der gesamte Produktlebenszyklus bis zur Produktentsorgung betrachtet. Zudem setzt die MRU einen Schwerpunkt auf das Management von Produktionsprozessen und deren betriebliche Abläufe. Dies wird spezifisch unter den neuen Anforderungen der Digitalisierung beleuchtet, beispielsweise beim Thema Industrie 4.0.

Innerhalb der MRU wiederum stehen den Studierenden für ihre fachliche Vertiefung verschiedene Forschungsschwerpunkte zur Auswahl.

Aufbau der Ausbildung

Module ECTS-Punkte
Theoriemodule 33
Erweiterte theoretische Grundlagen
Technisch-wissenschaftliche Vertiefung
Kontextmodule
Fachliche Vertiefung 57
Projektarbeit 1 12
Projektarbeit 2 12
Masterarbeit 27
Total Master 90

1 ECTS entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Stunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Bachelor-Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen oder einen vergleichbaren Abschluss im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen oder einem fachverwandten Gebiet haben. 
  • Die Leistungen des gesamten Bachelor-Studiums müssen einem ECTS Grade A oder B entsprechen. Alternativ können Sie sich «sur Dossier» bewerben.

Siehe auch Zulassungsbedingugnen zu konsekutiven Masterstudiengängen.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Jeweils bis 31. Oktober für das Frühlingssemester
Jeweils bis 31. März für das Herbstsemester

Kosten

Anmeldegebühr: CHF 250.- (einmalig)
Semestergebühr: CHF 1'000.- pro Semester
Prüfungsgebühr: CHF 40.- je Semester

Hinzu kommen Auslagen für Unterrichtsmaterial (Kopien und Lehrmittel), Depot Campuscard und Schlüsselfachschlüssel.

In den Studiengebühren sind Prüfungsgebühren der internationalen Sprachprüfungen sowie Reise-, Verpflegungs- und Unterhaltskosten im Rahmen von Exkursionen, Blockseminaren etc. nicht inbegriffen.

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Master in of Science in Engeneering (MSE) mit Vertiefung Businesss Engineering and Production

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)
  • Zürich (ZH)

Die zentralen Theoriemodule finden am Standort in Zürich (allenfalls in Bern) statt.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Frühlingssemester: KW 8
Herbstsemester: KW 38

Dauer

Vollzeit: 3 Semester
Teilzeit: 6 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Fakultativ können im Vorfeld des Studiums folgende Vorkurse besucht werden:
- Vorbereitungskurs Mathematik- Vorbereitungskurs Finanzbuchhaltung
- Vorbereitungskurs Physik
- dreiwöchiger Werkstattkurs

Links

Auskünfte / Kontakt

Studienadministration: Katharina Brühwiler, Tel. +41 (0)71 226 15 38, E-Mail: studienadministration@fhsg.ch

Studiengangsleiter: Prof. Dr. Lukas Schmid, Tel. +41 (0)71 226 12 28, E-Mail: lukas.schmid@fhsg.ch

berufsberatung.ch