Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Psychologisches und mentales Training im Sport

CAS

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Angewandte Psychologie

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen - Sport, Bewegung

Studiengebiete

Bewegungs- und Sportwissenschaften, Sport - Psychologie / Angewandte Psychologie

Swissdoc

7.721.14.0 - 7.734.11.0

Aktualisiert 29.08.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten. Dieses CAS verlangt 15 ECTS-Punkte.

Die Ausbildung gibt systematisch Einblick ins Praxisfeld der Sportpsychologie und ermöglicht eine praktische Auseinandersetzung mit Verfahren psychololgischen Trainings im Sport.

Die Weiterbildung ist in folgende drei Module unterteilt:

  • Grundlagen der Psychologie:
    Psychologische und für das Sportverständnis wichtige Grundlagen
  • Grundtechniken und Selbstcontrolling:
    Einführung in Mentale Techniken und sportpsychologische Methoden sowie deren Training
  • Kommunikation, Interventionskonzept und Abschluss:
    Integration des Gelernten in den persönlichen Tätigkeitsbereich und Vertiefung des Transfers

Präsenzunterricht: 23 Tage, davon 19 Kurstage, 1 Tag Abschlusskolliquium, 3 Trainingsgruppentage. Tages- und/oder Abendveranstaltungen.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Punkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abschluss einer anerkannten Hochschule (Uni, Fachhochschule)
  • Dieser Kurs richtet sich an Personen, die im Sportumfeld tätig sind und praktische Erfahrung in einem sportpsychologischen Anwendungsfeld mitbringen.
  • Der Entscheid für eine Aufnahme erfolgt "sur dossier".

Zielpublikum

  • Personen, die im Sport tätig sind und ihre Kenntnisse von mentalen Trainingsformen vertiefen und in die Sportpraxis integrieren wollen, z.B. Trainer/innen, Sportlehrer/innen, Sportfunktionäre/-innen, Physiotherapeuten/-innen und Athleten/-innen, aber auch Lehrer/innen oder Musiker/innen.
  • Der CAS eignet sich weiter für Physiotherapeuten/-innen, Sportärzte/-innen sowie Psychologen/-innen, die sich im Themengebiet weiterbilden, jedoch nicht den FSP-Fachtitel in Sportpsychologie erwerben wollen.

Kosten

CHF 10'500.-
Hinzu kommen Auslagen für Reise, Unterkunft und Verpflegung bei Modulen an externen Orten (ca. CHF 700.-).

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies in Psychologisches & mentales Training im Sport IAP

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Toni-Areal sowie Sport- und Bildungszentren in der Deutschschweiz

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbst

Dauer

23 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Veranstalter des Angebots: IAP Institut für Angewandte Psychologie
Kooperationspartner: Swiss Association of Sport Psychology (SASP)

Links

Auskünfte / Kontakt

M. Tsenova, Koordinatorin Weiterbildung:
Tel: +41 (0) 58 934 84 28

Label

  • Modell F

berufsberatung.ch