Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Sozialmanagement: Management im Sozial- und Gesundheitsbereich

MAS

Hochschule Luzern HSLU > Departement Soziale Arbeit

Hochschule Luzern HSLU > Departement Wirtschaft

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung - Soziales, Sozialwissenschaften

Studiengebiete

Soziale Arbeit - Wirtschaftswissenschaften

Swissdoc

7.731.40.0 - 7.616.38.0

Aktualisiert 02.11.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS.

Details allgemein: 
Wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderungen führen im Sozial- und Gesundheitsbereich zu vielfältigen Herausforderungen. Gleichzeitig bieten sie neue Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten. Um die Spannungsfelder zwischen ökonomischen, sozialen und ethischen Zielsetzungen zu gestalten, benötigen Führungspersonen vielfältige Kompetenzen. Im Sozial- und Gesundheitsbereich sind die reflektierte Gestaltung eines solchen Wandels sowie die Verknüpfung von berufsethischen Grundsätzen mit wirtschaftlichem Denken und systemischem Management zentralen Anforderungen an Führungspersonen.

Im Vordergrund des MAS-Programms steht die Förderung:
– der unternehmerischen Umwelt-, Umfeld- und Branchenkompetenz für den Sozial- und Gesundheitsbereich,
– der betrieblichen Gestaltungs- und Entwicklungskompetenz bei gleichzeitiger Reflektion von berufsethischen Grundsätzen,
– der organisationalen System- und Umsetzungskompetenz,
– einer wirkungsvollen Führungs- und Sozialkompetenz.

Beschreibung:
Das MAS-Programm versteht sich als transdisziplinäre und zukunftsorientierte Weiterbildung für Führungspersonen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich, die ihr Fachwissen, ihre Managementfähigkeiten, ihr sozial- und gesundheitspolitisches Wissen und ihre betriebswirtschaftlichen Kompetenzen weiterentwickeln wollen.

Im Vordergrund steht die Förderung
– der unternehmerischen Umwelt-, Umfeld- und Branchenkompetenz für den Sozial- und Gesundheitsbereich,
– der unternehmerischen Gestaltungs- und Entwicklungskompetenz bei gleichzeitiger Reflektion von berufsethischen Grundsätzen,
– der organisationalen System- und Umsetzungskompetenz,
– einer wirkungsvollen Führungs- und Sozialkompetenz.

Das MAS-Programm besteht - nebst Master-Modul - aus Modulen, die auch einzeln als CAS-Programme absolviert werden können:
– CAS Wandel wahrnehmen und gestalten
– CAS Strategien entwickeln und umsetzen
– CAS Wirkungsvoll führen und Organisationskultur entwickeln 

Voraussetzungen

Zulassung

Zugelassen sind Studierende mit einem Abschluss einer Universität oder einer Fachhochschule. Interessierte, die über keinen Hochschulabschluss verfügen, können über ein standardisiertes Zulassungsverfahren («sur dossier») aufgenommen werden.

Kosten

CHF 31'000.–

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies Hochschule Luzern/FHZ in Management im Sozial- und Gesundheitsbereich, eidgenössisch anerkannt

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Werftstrasse 1 und Zentralstrasse 9

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Dauer

2 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Kooperation der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit mit der Hochschule Luzern – Wirtschaft

Links

Auskünfte / Kontakt

Hochschule Luzern
Soziale Arbeit
Sekretariat
Werftestrasse 1
Postfach 2945
6002  Luzern 
+41 (0)41 367 48 48
sozialearbeit@hslu.ch