?global_aria_skip_link_title?

Suche

Supervision, Coaching und Mediation

MAS

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Soziale Arbeit

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Studiengebiete

Psychologie

Swissdoc

7.734.19.0

Aktualisiert 06.01.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS-Punkten.

Die Teilnehmenden des MAS eignen sich grundlegende Kompetenzen an, um Einzelpersonen, Gruppen und Teams prozessorientiert zu begleiten und resultatorientiert zu beraten - im Rahmen der drei Formate Supervision, Coaching und Mediation.

Inhalt:

Der MAS gliedert sich in:

  • DAS Supervision, Coaching und Mediation (30 ECTS-Punkte).
  • Wahl-CAS:
    Das Wahlmodul entspricht einem CAS im Umfang von mindestens 15 ECTS-Punkten und kann vor oder nach dem Kernstudium absolviert werden. Die Wahl wird in Absprache mit der Studienleitung festgelegt.
    Themenkreise sind. u.a.:
    Beratungskompetenzen, Mediation und Konfliktmanagement, Team- und Organisationsentwicklung, kunstbasierte Prozesse, System- und Lerntheorien, Gruppenprozesse /-dynamiken, Leitung und Führung, Personalführung / Praxisausbildung und Mentoring, Diversity-Management, Kommunikation, Intervention und Methoden, Evaluation und Qualitätsmanagement, Projektmanagement
  • Mastermodul
    Das Mastermodul fördert die Integration des bisher Gelernten und stärkt die Identität und Kompetenz als Supervisor, Coach und Mediatorin. Innerhalb von neun Monaten verfassen die Studierenden ihre Masterthesis, in welcher sie eine Grundfrage anhand einer ausführlichen Prozessanalyse untersuchen.

Aufwand:
DAS: 416 Std. Präsenzunterricht in 52 Tagen, in der Regel Fr/Sa
Wahl-CAS: 168 Std. Präsenzunterricht in ca. 21 Tagen
Mastermodul: 24 Std. Präsenzunterricht in 3 Tagen
Total: ca. 640 Kontaktstunden plus ca. 1200 Std. Selbststudium

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Anerkannter Abschluss einer schweizerischen Hochschulausbildung
  • drei Jahre Berufserfahrung nach Abschluss der Ausbildung
  • 30 Stunden eigene Supervisions- und/oder Coachingerfahrung in den drei Jahren vor Beginn des DAS
  • Personen, welche die formalen Voraussetzungen nicht erfüllen, könen im Rahmen eines Äquivalenzverfahrens aufgenommen werden.

Zielpublikum

Fach- und Führungspersonen aus Sozialer Arbeit, Bildung, Pädagogik, Personalwesen, Gesundheit, Kirche, Kunst und Kultur, die mit Gruppen, Teams und Einzelpersonen arbeiten, diese beraten, lehren, begleiten oder führen sowie an angehende Beraterinnen und Berater, die sich auf eine selbstständige Tätigkeit vorbereiten.

Kosten

Aufnahmeverfahren: CHF 330.-
DAS: CHF 17'200.-, exkl. 10 Std. Einzellehrsupervision und verschiedene Spesen
Wahl-CAS: variabel, ab CHF 7'900.-
Mastermodul: CHF 4'500.- exkl. 5 Std. Einzellehrsupervision
Total: je nach Wahl-CAS zwischen CHF 29'930.- und CHF 30'330.-

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS

Master of Advanced Studies ZFH in Supervision, Coaching und Mediation
Der Abschluss ist vom Berufsverband für Supervision und Organisationsberatung (BSO) anerkannt

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Toni-Areal
Einzelne Kurssequenzen werden in externen Tagungszentren durchgeführt.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Laufend

Dauer

3,5 bis 6 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Mit dem MAS-Abschluss kann der Titel «Supervisorin oder Supervisor und Coach bso» beim schweizerischen Verband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung beantragt werden.

 

Links

Auskünfte / Kontakt

Administration Weiterbildung:
Tel. +41 58 934 86 36
E-Mail: weiterbildung.sozialearbeit@zhaw.ch

Label

  • Modell F

berufsberatung.ch