Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Erdsystemwissenschaften

Master UH

Universität Zürich > Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch - Englisch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Natur, Naturwissenschaften

Studiengebiete

Erdwissenschaften, Geowissenschaften

Swissdoc

6.160.4.0

Aktualisiert 12.05.2015

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Wechselwirkungen zwischen den globalen Umweltveränderungen und der Nutzung natürlicher Ressourcen durch den Menschen stehen im Zentrum des erdsystemwissenschaftlichen Studiums der Universität Zürich.
Der Masterstudiengang führt zu einem erweiterten Verständnis des Systems Erde mit seinen Interaktionen und Beziehungen zwischen den Sphären. Er ist die Forführung des Bachelorstudiums in Erdsystemwissenschaften oder erlaubt Studierenden mit einem Bachelor in Geographie eine Vertiefung in erdsystemwissenschaftliche Konzepte und Methoden, die ein Masterprojekt in Geologie oder einem kombinierten Thema der Geologie, der physischen Geographie und der Biosphäre erlaubt.

Beschreibung des Angebots

Schwerpunkt der Lehre und Forschung

Der Studiengang ist dem Geographischen Institut der UZH angegliedert. Daneben gehören Vorlesungen des Instituts für Evolutionsbiologie und Umweltwissenschaften der UZH sowie des Departements Erdwissenschaften der ETH Zürich ebenfalls zum Studium.
Neben methodischen Wahlpflichtmodulen wie Geoinformationswissenschaft (GIS) und Fernerkundung vertiefen sich die Studierenden im Masterstudium in mindestens zwei verschiedenen Sphären:
  • Lithosphäre
  • Hydrosphäre
  • Biosphäre
  • Anthroposphäre

Organisation des Studiums

Der Master ist der zweite Abschluss nach dem Bachelor. Das Masterstudium in Erdsystemwissenschaften umfasst 120 Kreditpunkte (KP) und dauert mindestens vier Semester (Richtstudienzeit), einschliesslich der Masterarbeit und eines Praxissemesters in der Industrie oder Forschung.

Um die geforderten 120 KP zu erreichen, müssen die Studierenden 63 KP im vorgegebenen Pflichtbereich belegen. Dazu gehören der Pflichtblock mit interdisziplinären Methoden sowie erdsystemwissenschaftliche Kurse, Masterarbeit und Masterprüfung. Der Wahlpflichtbereich umfasst 42-48 KP. Durch die Kombination von Wahlpflichtblöcken spezialisieren sich die Studierenden in der von ihnen gewünschten Richtung.

Das Masterprogramm beinhaltet eine Masterarbeit im Umfang von 30 KP. Einen integralen Bestandteil der Masterarbeit bildet ein Vortrag im Rahmen des Masterkolloquiums. In diesem sollen die Studierenden die Fähigkeit zeigen, Ergebnisse und Bedeutung ihrer eigenen Arbeit verständlich darzustellen. Die Masterarbeit wird benotet. Sie gilt als erfolgreich ausgeführt, wenn mindestens die Note 4 erreicht und der Kolloquiumsvortrag als genügend bewertet wurde. Zum Abschluss wird eine fachübergreifende Masterprüfung abgelegt.

Aufbau der Ausbildung

Ein Kreditpunkt entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden.

Modul KP
Pflichtbereich:
Interdisciplinary methods
General System Courses ESS
Masters Thesis
Masters Exam
Internship
63
12
  4
30
  2
15
Wahlpflichtbereich mind. 3 Blöcke aus:
Earth Surface Processes
Lithosphere
Terrestrial Biogeosciences
Advanced Biogeosciences
Catchment Hydrosphere
Groundwater Hydrosphere
Cryosphere
Advanced Cryosphere
Biosphere
Advanced Biosphere
Human Sphere
42-48
12
12
12
16
15
12
12
12
11
12
11
Wahlbereich:
Integrative Project
Research Project
Free Choice Courses
12-17
12
15
<17
Total 120


Für detailliertere Informationen zum Studium konsultieren Sie die Studienordnung für das Studium in den Bachelor- und Master-Studiengängen an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich www.mnf.uzh.ch/studium/reglemente-merkblaetter.html  und www.erdw.ethz.ch.

Praktika

Im Masterstudium ist ein Praxissemester in der Industrie oder der Forschung vorgesehen.

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Nebenfach / Minor / Teilstudium

Das Master-Nebenfach Erdsystemwissenschaften umfasst 30 KP und kann entweder konsekutiv auf ein 30 oder 60 KP Bachelor-Nebenfach Erdsystemwissenschaften folgen oder dem Bachelor-Nebenfach zu 30 KP entsprechen.
Das Nebenfach Erdsystemwissenschaften vermittelt ein allgemeines Wissen im Fachbereich der Erdwissenschaften und die Möglichkeit, sich Kenntnisse in Teilbereichen der Erdsystemwissenschaften anzueignen.

Voraussetzungen

Zulassung

Voraussetzung für die prüfungsfreie Zulassung zum Masterstudium ist ein Bachelor of Science in Erdwissenschaften einer schweizerischen Hochschule oder ein Bachelor of Science in Erdsystemwissenschaften oder Geographie der UZH oder entsprechende Abschlüsse von in- und ausländischen Universitäten.
In allen anderen Fällen, insbesondere bei Fachhochschulabschlüssen, entscheiden die Fakultät und das MSc-Komitee nach von ihnen festgelegten Kriterien.

Anmeldung

Immatrikulation

Obligatorische Anmeldung per Internet
für das Herbstsemester bis 30. April
für das Frühjahrssemester bis 30. November
Die Anmeldung erfolgt über den Online-Service www.uzh.ch/studies/application.html

Moduleinschreibung
Die Buchung der Module erfolgt online, dabei sind weitere Termine zu beachten. Diese finden Sie im kommentierten Vorlesungsverzeichnis www.vorlesungen.uzh.ch

Kosten

Universität Zürich > Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Anmeldegebühren

Die Anmeldung zum Studium ist gebührenpflichtig und kostet
CHF 100.-.
Verspätete Anmeldungen in nicht platzbeschränkten Fächern kosten zusätzlich CHF 300.- und sind bis 31. Juli bzw. 31. Januar möglich.

Semestergebühren

Kollegiengeldpauschale und Semesterbeitrag: ca. CHF 780.-. 
Ausländische Studierende, die ihren Vorbildungsausweis nicht in der Schweiz oder im Fürstentum Lichtenstein erworben haben, zahlen einen zusätzlichen Semesterbeitrag von CHF 500.- bei der Zulassung zum Bachelorstudium bzw. CHF 100.- beim Masterstudium.
Siehe auch: www.uzh.ch/studies.html
Zu den Semestergebühren kommen je nach Studienrichtung weitere Kosten wie z.B. Bücher, Unterlagen für die Veranstaltungen, Praktikumsbeiträge, Exkursionen, Seminare etc

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

Master of Science in Earth System Science UZH

Perspektiven

Doktorat / PhD

Im Anschluss an das Masterstudium kann das Promotionsstudium aufgenommen werden. Dieses beinhaltet in erster Linie eine eigenständige Forschungsarbeit, die Doktorarbeit, aber auch den Besuch zusätzlicher Kurse, Seminarien und Kongresse (mindestens 12 KP), welche das selbstständige Denken und das vertiefte Wissen in den Erdwissenschaften fördern. Das Promotionsstudium dauert in der Regel 6 bis 8 Semester und wird mit der Doktorprüfung und einem einstündigen öffentlichen Kolloquium abgeschlossen. Nach erfolgreicher Promotion wird von der Fakultät der Titel Dr.sc.nat. verliehen http://www.mnf.uzh.ch/studium/reglemente-merkblaetter > Promotion

Lehrer/in Sek. II

Die Vertiefung im Bereich Anthroposphäre ist darauf ausgelegt, den Studierenden die fachliche Qualifikation für den Erwerb des Lehrdiploms für Maturitätsschulen im Anschluss an das Masterstudium zu vermitteln. Fachwissenschaftliche Voraussetzung für die Zulassung zum Lehrdiplom sind ausserdem die Veranstaltungen Dynamische Erde I und Geologie der Schweiz.
Über die fachwissenschaftlichen Voraussetzungen und die didaktisch-pädagogische Ausbildung informiert das Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich http://www.ife.uzh.ch.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Universität Zürich
Geographisches Institut
Winterthurerstrasse 190
8057 Zürich

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Das Masterstudium kann nach erfolgreich absolviertem Bachelorstudium aufgenommen werden.

Dauer

Für den Erwerb des Mastergrades in Erdsystemwissenschaften sind 120 KP erforderlich, was einer Richtstudienzeit von vier Semestern entspricht. Es ist insbesondere für Teilzeitstudierende auch möglich, die erforderlichen Kreditpunkte über einen grösseren Zeitraum zu erwerben.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch

Vorwiegend Englisch

Bemerkungen

Studienfachinformationen / -reglemente

Für Informationsflyer und Wegleitung zum Studium der Erdsystemwissenschaften siehe: http://www.ess.uzh.ch

Universität Zürich > Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

Rahmenordnung für das Studium in den Bachelor- und Masterstudiengängen an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich

Studienordnung für das Studium in den Bachelor- und Masterstudiengängen an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich

Die Reglemente finden Sie unter
www.mnf.uzh.ch/studium.html.

Auskünfte / Kontakt

Url : http://www.geo.uzh.ch
Url : http://www.ess.uzh.ch

Für Fragen, die nicht online beantwortet werden, kann mit den Studienberatenden des Geographischen Instituts Kontakt aufgenommen werden. E-Mail: beratung.lehre@geo.uzh.ch, Tel. +41 44 635 51 18.

Fachverein
Der Fachverein Geographie und ESS bezweckt in erster Linie die Wahrung der Interessen der Studierenden der ESS und der Geographie gegenüber dem Institut http://www.geoteam.uzh.ch.