Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Neuronale Systeme und Informationsverarbeitung, Spezialisierter Master

Master UH

Universität Zürich > Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH) - Zürich ETH-Zentrum (ZH)

Unterrichtssprache

Englisch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Informatik-Studien und Lehrgänge

Studiengebiete

Informatik

Swissdoc

6.561.1.43

Aktualisiert 02.07.2014

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Fragen, wie das Gehirn Informationen verarbeitet, die Informationsverarbeitung das Verhalten begründet und wie sich die Prinzipien in hilfreiche Technologien umsetzen lassen, gehören zu den grössten intellektuellen Herausforderungen unserer Zeit. Die Antworten auf diese Fragen werden grossen Einfluss auf die Medizin und die Entwicklung von Systemen mit künstlicher Intelligenz haben. Die Antworten liegen an der Schnittstelle der Disziplinen Physik, Biologie, Ingenieurwesen, Mathematik, Informatik sowie Kognitions und Medizinische Wissenschaft. Einzeln kann keine dieser Disziplinen Studierenden eine adäquate Ausbildung in diesem zukunftsträchtigen Gebiet bieten. Dieser spezialisierte Masterstudiengang vermittelt den Studierenden den transdisziplinären Hintergrund, die Fähigkeiten und das Verständnis für die Kernfragen, die Studierende während der ersten Dekade ihrer unabhängigen Forschung oder Tätigkeit in der Industrie begleiten.
Der Studiengang wird von der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich und dem Departement für Informationstechnologie und Elektrotechnik ITET der ETH Zürich gemeinsam durchgeführt.

Beschreibung des Angebots

Organisation des Studiums

Der Master ist der zweite Abschluss nach dem Bachelor. Er setzt das Bachelorstudium oder einen analogen Abschluss zwingend voraus, umfasst 90 Kreditpunkte (KP) und dauert drei Semester (Richtstudienzeit).
Der Masterstudiengang Neuronale Systeme und Informationsverarbeitung vermittelt den Studierenden eine vertiefte wissenschaftliche Ausbildung und bereitet sie auf eine Forschungstätigkeit in Gebieten der Neuroinformatik und der systemorientierten Neurowissenschaften vor.

Das Studium gliedert sich in Pflicht-, Wahlpflicht- und Wahlmodule.
Die Pflichtmodule beinhalten einen theoretischen und einen praktischen Teil. Im theoretischen Teil lesen, präsentieren und erörtern die Studierenden klassische und zeitgenössische Forschungsarbeiten (Journal Club). Der Leistungsnachweis wird durch Präsentation einer wissenschaftlichen Publikation erbracht. Im praktischen Teil absolvieren die Studierenden ein Mess- und Instrumentationspraktikum und bearbeiten ein oder mehrere Forschungsprojekte. Hier besteht der Leistungsnachweis des Praktikums im Verfassen eines schriftlichen Berichts. Für die Forschungsprojekte stehen den Studierenden zwei Optionen zur Auswahl. In der ersten Option wird eine Masterarbeit von 45 KP verfasst und in der zweiten Option eine kleinere Masterarbeit von 29 KP und Semesterarbeiten (Short Projects) von 16 KP.

Die Wahlpflichtmodule sind in die vier Wissensbereiche Systemneurowissenschaften, theoretische Neurowissenschaften, computergestützte Wissenschaften und neuromorphe Ingenieurwissenschaften eingeteilt. Studierende sind verpflichtet, Wahlpflichtmodule aus mindestens drei dieser vier Disziplinen zu besuchen und davon mindestens 18 KP zu erwerben. Kreditpunkte werden nach bestandener mündlicher Prüfung erteilt.

Als Wahlmodule stehen den Studierenden Lehrveranstaltungen aus verwandten Bereichen der Neuroinformatik zur Auswahl (siehe Wegleitung). Insgesamt müssen 18 KP aus Wahlveranstaltungen gesammelt werden.

Für weitere Informationen zum Studienverlauf siehe auch die Studienordnung für das Studium in den Bachelor- und Masterstudiengängen an der Mathematisch-naturwissenchaftlichen Fakultät der Universität Zürich http://www.mnf.uzh.ch/studium/reglemente-merkblaetter.html sowie die Website des Instituts für Neuroinformatik www.nsc.uzh.ch

Aufbau der Ausbildung

Ein Kreditpunkt entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden.

Modul KP
Pflichtmodule:
Journal Clubs
Messpraktikum
Forschungsprojekte (Master Project, Short Projects)
 
  5
  4
 45
Wahlpflichtmodule   18
Wahlmodule  18
Total  90

Voraussetzungen

Zulassung

Voraussetzung für die prüfungsfreie Zulassung zum spezialisierten Masterstudium ist ein Bachelor of Science in Mathematik, Physik, Chemie, Informatik, Ingenieurwissenschaften oder Biologie der Universität Zürich oder entsprechende Abschlüsse von in- und ausländischen Universitäten. Studierende mit Bachelordiplomen aus anderen Disziplinen und Studierende mit einem Fachhochschulabschluss können unter Auflagen ebenfalls aufgenommen werden, falls sie die nötigen Qualifikationen erfüllen. Als Zulassungsbedingung für alle Bewerber gilt ein persönliches Interview.

Anmeldung

Immatrikulation

Obligatorische Anmeldung per Internet
für das Herbstsemester bis 15. März
für das Frühjahrssemester bis 15. Oktober
Die Anmeldung erfolgt über den Online-Service www.uzh.ch/studies/application.html
Weitere Informationen zur Anmeldung: www.nsc.uzh.ch
 
Moduleinschreibung
Die Belegung der Module erfolgt online, dabei sind weitere Termine zu beachten. Diese finden Sie im kommentierten Vorlesungsverzeichnis www.vorlesungen.uzh.ch

Kosten

Universität Zürich > Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Anmeldegebühren

Die Anmeldung zum Studium ist gebührenpflichtig und kostet
CHF 100.-.
Verspätete Anmeldungen in nicht platzbeschränkten Fächern kosten zusätzlich CHF 300.- und sind bis 31. Juli bzw. 31. Januar möglich.

Semestergebühren

Kollegiengeldpauschale und Semesterbeitrag: ca. CHF 780.-. 
Ausländische Studierende, die ihren Vorbildungsausweis nicht in der Schweiz oder im Fürstentum Lichtenstein erworben haben, zahlen einen zusätzlichen Semesterbeitrag von CHF 500.- bei der Zulassung zum Bachelorstudium bzw. CHF 100.- beim Masterstudium.
Siehe auch: www.uzh.ch/studies.html
Zu den Semestergebühren kommen je nach Studienrichtung weitere Kosten wie z.B. Bücher, Unterlagen für die Veranstaltungen, Praktikumsbeiträge, Exkursionen, Seminare etc

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

Master of Science in Neuronale Systeme und Informationsverarbeitung / MSc in Neural Systems and Computation UZH ETH

Perspektiven

Doktorat / PhD

Im Anschluss an das Masterstudium kann das Promotionsstudium aufgenommen werden. Das Studium beinhaltet in erster Linie eine eigenständige Forschungsarbeit, die Doktorarbeit, aber auch den Besuch zusätzlicher Kurse, Seminarien und Kongresse, welche das selbstständige Denken und das vertiefte Wissen in Neuronale Systeme und Informationsverarbeitung fördern. Das Promotionsstudium dauert in der Regel 6 bis 8 Semester und wird mit der Doktorprüfung und einem einstündigen öffentlichen Kolloquium abgeschlossen.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)
  • Zürich ETH-Zentrum (ZH)

Universität Zürich
Institut für Neuroinformatik
Winterthurerstrasse 190
8057 Zürich

ETH Zürich
Departement Informationstechnologie und Elektrotechnik ITET
Gloriastr. 35
8092 Zürich ETH-Zentrum

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Das Masterstudium kann nach erfolgreich absolviertem Bachelorstudium und dem Bewerbungsverfahren im Herbstsemester aufgenommen werden.

Dauer

Massgebend für den Erwerb des Mastergrades ist die Erarbeitung der vorgegebenen Kreditpunkte.
Für das Erreichen des Mastergrades sind 90 KP erforderlich, was einer Richtstudienzeit von drei Semestern entspricht. Es ist insbesondere für Teilzeitstudierende auch möglich, die erforderlichen Kreditpunkte über einen grösseren Zeitraum zu erarbeiten.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Englisch

Bemerkungen

Studienfachinformationen / -reglemente

Die Wegleitung für das Masterstudium in Neuronale Systeme und Informationsverarbeitung an der Universität Zürich finden Sie unter www.nsc.uzh.ch

Universität Zürich > Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

Rahmenordnung für das Studium in den Bachelor- und Masterstudiengängen an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich

Studienordnung für das Studium in den Bachelor- und Masterstudiengängen an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich

Die Reglemente finden Sie unter
www.mnf.uzh.ch/studium.html.

Auskünfte / Kontakt

Institut für Neuroinformatik
Tel : +41 44 635 30 51
Url : http://www.ini.uzh.ch

ETH Zürich
Departement Informationstechnologie und Elektrotechnik ITET
Tel : +41 44 632 50 03
Url : http://www.ee.ethz.ch
E-Mail : info@ee.ethz.ch