Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Museumspraxis, Grundkurs

Kurszertifikat / Kursbestätigung - Abschluss Verband

museums.ch

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich 1 (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Kultur, Kunst, Gestaltung

Swissdoc

9.827.4.0 - 7.827.3.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Inhalt

Vermittlung der wichtigsten museumsrelevanten Bereiche: Sammeln, Bewahren, Inventarisieren, Ausstellen, Vermitteln, Finanzieren, Kommunizieren, Evaluieren und Projektmanagement.

Fachpersonen stellen ihre Spezialgebiete in Referaten und Übungen praxisorientiert vor und tauschen sich mit den Teilnehmenden aus. Dieser Austausch und die Diskussionen unter den Kursteilnehmenden tragen dazu bei, das Gehörte zu vertiefen, mit dem Ziel, die eigene Arbeit zu reflektieren und zu professionalisieren.

Lernziele


 Die Teilnehmenden erhalten praxisnahe Einblicke in die grundlegenden Aufgaben und Arbeiten eines Museums.

Der Kurs trägt zum Auf- und Ausbau eines professionellen Netzwerkes von in Museen tätigen Personen bei und fördert die Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen in den einzelnen Spezialgebieten.

Ablauf

18  Kurstage und ein Einführungstag
Die Kurstage finden in der Regel jeweils an einem Freitag in einem Museum der Deutschschweiz statt.

Voraussetzungen

Zulassung

Voraussetzungen für den Erwerb des Verband-Zertifikats:

  • Besuch von mindestens 15 der 18 Kurstage (unvollständig besuchte Kurstage werden nicht angerechnet).
  • Aktive Beteiligung am Kurs.
  • Verfassen und Abgabe einer museumsspezifischen Zertifikatsarbeit bis spätestens drei Monate nach Kursende.
  • Annahme der Zertifikatsarbeit durch die Kursleitenden.
  • Bereitschaft, die Zertifikatsarbeit oder einen Teil davon auf der Homepage von ICOM Schweiz zu veröffentlichen.
  • Entrichtung einer Gebühr von CHF 350.– für die Betreuung der Zertifikatsarbeit.

Zielpublikum

Das Kursangebot richtet sich in erster Linie an Personen, welche bereits in einem Museum aktiv tätig sind.

Kosten

CHF 2950.-
CHF 2490.- Spezialtarif für ICOM-Mitglieder oder Mitarbeiter/innen einer Institution die VMS-Mitglied ist.

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung
  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Alle Kursteilnehmende erhalten von ICOM Schweiz (Schweizer Verband der Museumsfachleute) eine Kursbestätigung.
ICOM Schweiz bietet den Absolventinnen und Absolventen die Möglichkeit, ein Zertifikat zu erwerben.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich 1 (ZH)

Die Kurstage finden in Museen der Deutschschweiz statt.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Juni, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

18 Monate

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links